Führerschein weg

Beiträge zum Thema Führerschein weg

Blaulicht

Alkohol-Fahrt in Seevetal
Pkw-Fahrer volltrunken unterwegs

thl. Seevetal. Am Dienstag gegen 10.50 Uhr kontrollierten Beamte einen 34-jährigen Mann, der mit seinem Wagen auf der Straße Grüner Damm in Hörsten unterwegs war. Als die Beamten eine Alkoholfahne bei dem Mann rochen, machten sie mit ihm einen Test. Dabei erreichte er einen Wert von 1,94 Promille. Der 34-Jährige musste die Beamten begleiten, ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Den Führerschein des Mannes stellten die Polizisten sicher.

  • Seevetal
  • 08.05.19
Blaulicht

Betrunken am Steuer

thl. Seevetal. Am Wochenende stellte die Polizei zwei Alkoholsünderin fest, welche mit deutlich zu tief ins Glas geschaut hatten. Eine 32-Jährige wurde am Samstag gegen 1 Uhr in Lindhorst kontrolliert. Sie pustete 2,03 Promille. In Hittfeld brachte es eine 40-Jährige am Sonntag gegen 1.15 Uhr sogar auf 2,59 Promille. Beiden Damen wurden von einem Arzt ein Blutprobe entnommen und gegen sie wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

  • Seevetal
  • 07.04.19
Blaulicht

Betrunken in Winsen unterwegs

thl. Winsen. Ein 37-jähriger Mann ist am Dienstag von der Polizei kontrolliert worden, als er gegen 18 Uhr mit seinem Audi A4 in der Pont de Claix Straße unterwegs war. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von 1,23 Promille. Ein zusätzlich durchgeführter Drogentest zeigte eine Beeinflussung durch Kokain an - Führerschein weg.

  • Winsen
  • 22.02.18
Blaulicht

Trunkenbolde sorgen für Polizeieinsätze

(thl). Auch an diesem Wochenende guckten einige Autofahrer wieder zu tief ins Glas und setzten sich anschließend trotzdem noch ans Steuer ihrer Fahrzeuge. Am Samstag rollte gegen 19.50 Uhr ein ungesicherter Ford Mondeo auf dem Parkplatz des Edeka (Hamburger Straße) in Buchholz gegen einen VW Polo. Bei beiden Fahrzeugen entstand ein geringer Schaden. Der Ford-Mondeo-Fahrer (54) war nur kurz einkaufen gewesen. Bei der Unfallaufnahme pustete er jedoch 1,6 Promille! Ein entsprechendes...

  • Winsen
  • 18.02.18
Blaulicht
Die Polizei stoppte den Trunkenheitsfahrer   Foto: Polizei

750 Euro Strafe für Alkoholfahrt: Nach Diskobesuch in Buxtehude mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

jd. Buxtehude. Um auf diesen "Pegel" zu kommen, muss man einiges an Bier, Schnäpsen oder Mischungen intus haben: Mit 2,6 Promille Alkohol im Blut wurde ein Mann aus Neu Wulmstorf nach einem Discobesuch in Buxtehude gestoppt. Der 40-Jährige war mit seinem Wagen auf dem Heimweg, als ihn die Polizei nachts gegen 4 Uhr anhielt. Für seine Trunkenheitsfahrt erhielt der Hafenarbeiter jetzt die Quittung: Der Buxtehuder Amtsrichter Erik Paarmann verurteilte ihn zu 30 Tagessätzen à 25 Euro. Außerdem wird...

  • Buxtehude
  • 12.01.18
Blaulicht

Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

thl. Buchholz. Am Donnerstag, gegen 21.30 Uhr, geriet ein 45-jähriger Mann mit seinem Honda auf der Bundesstraße 75, in Fahrtrichtung Tostedt, ins Schleudern. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 45-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Als Beamte mit dem Unfallfahrer sprachen, stellten sie Alkoholgeruch fest. Bei einem Test erreichte der Mann einen Wert von 2,16 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, ein Arzt entnahm...

  • Winsen
  • 15.12.17
Blaulicht

Volltrunken unterwegs

thl. Buchholz. Ein 34-jähriger Mann musste gestern Abend seinen Führerschein und eine Blutprobe bei der Polizei in Buchholz abgeben. Der Fahrer eines Mazda war gegen 22.50 Uhr in der Bremer Straße kontrolliert worden. Hierbei stellten die Beamten fest, dass er nach Alkohol roch. Bei einem Atemalkoholtest erreichte der Mann einen Wert von über zwei Promille. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Den Führerschein beschlagnahmten die Beamten.

  • Winsen
  • 08.11.17
Blaulicht

Nach Zusammenstoß mit Radfahrer - Beteiligter wurde ermittelt

thl. Tostedt. Am Montag ist ein 59-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße lebensgefährlich verletzt worden. Siehe auch hier: Unfallflucht mit lebensgefährlich verletzten Fahrradfahrer Der genaue Hergang war zunächst nicht klar, konnte aber inzwischen ermittelt werden. Demnach war der Radfahrer auf dem linken Geh- und Radweg der Bahnhofstraße in Richtung Welle unterwegs und überquerte in Höhe der Einmündung Alte Kleinbahn plötzlich die Fahrbahn. Dabei wurde er...

  • Winsen
  • 01.11.17
Blaulicht

Betrunken auf der Autobahn unterwegs

thl. Winsen. Am frühen Samstagmorgen fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Pkw in starken Schlangenlinien mit Geschwindigkeiten zwischen 80 und 150 km/h auf der A 39 in Richtung Hamburg. Ein weiteres Fahrzeug wurde fast gerammt. Zwischen Winsen/West und Maschen führte der Fahrer grundlos eine Vollbremsung durch und hielt mit Warnblinker auf beiden Fahrstreifen an. Anschließend beschleunigte der Fahrer wieder stark und fuhr weiter in Richtung Hamburg. Im Bereich Fleestedt konnte der Pkw gestoppt...

  • Winsen
  • 03.09.17
Blaulicht

Betrunken auf geparkten Pkw aufgefahren

thl. Stelle. Am Mittwoch, gegen 20.50 Uhr, ereignete sich auf der Straße Uhlenhorst ein Verkehrsunfall. Anwohner hörten einen lauten Knall und sahen auf der Straße einen 61-jährigen Mann, der mit seinem Pkw auf ihren am Fahrbahnrand geparkten Wagen aufgefahren war. Als die Zeugen nach draußen gingen, um den Schaden zu begutachten, stellten sie bei dem 61-Jährigen Alkoholgeruch fest und alarmierten die Polizei. Da der Mann angab, mit seinem Wagen weiterfahren zu wollen, nahmen ihm die Zeugen den...

  • Winsen
  • 10.08.17
Blaulicht

Betrunken, aber ohne Gurt

thl. Drage. Am Samstag kontrollierte ein Streifenwagen einen 51-jährigen Fahrzeugführer im Bereich des Stover Strands in Drage. Grund der Kontrolle war ein nicht angelegter Sicherheitsgurt. Als die Beamten jedoch Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer feststellten, wurden ihm eine Blutprobe sowie der Führerschein abgenommen und er durfte zu Fuß nach Hause gehen. Jetzt muss er nicht nur einige Zeit ohne Führerschein auskommen, sondern auch mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr...

  • Winsen
  • 16.07.17
Blaulicht

Seniorin kann es nicht lassen

thl. Rosengarten. Eine 80-jährige Frau hat am Mittwoch gegen 19.40 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz an der Bremer Straße in Nenndorf beim Rangieren einen anderen Pkw beschädigt. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der Frau die Fahrerlaubnis wegen persönlicher Mängel bereits unanfechtbar entzogen worden war. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

  • Winsen
  • 01.06.17
Blaulicht

Wegen Alkohol am Steuer in Garstedt vor der Polizei geflüchtet

thl. Garstedt. Am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr wollten Beamte der Autobahnpolizei einen verdächtigen Mercedes Vito in der Bahnhofstraße kontrollieren. Als die Polizisten an den Wagen herantraten, gab der Fahrer plötzlich Gas. Die anschließende Verfolgungsfahrt dauerte jedoch nicht lange. Bereits in Wulfsen verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Hier konnten die Beamten den 22-jährigen Mann aus Wulfsen festnehmen. Der Grund für die Flucht war schnell...

  • Winsen
  • 03.05.17
Blaulicht

Wiederholt betrunken in Winsen unterwegs

thl. Winsen. Am Dienstag gegen 2.35 Uhr stoppten Beamte einen 48-jährigen Mann, der in einem Hyundai auf der Astrid-Lindgren-Straße unterwegs war. Der Fahrer erreichte bei einem Atemalkoholtest 1,72 Promille. Hinzu kam, dass ihm wegen einer vorangegangenen Trunkenheitsfahrt die Fahrerlaubnis bereits entzogen worden war. Die Beamten leiteten zwei neue Strafverfahren gegen den Mann ein. Außerdem stellten sie die Fahrzeugschlüssel sicher, um weitere Fahrten mit dem Pkw zu verhindern.

  • Winsen
  • 02.05.17
Blaulicht

Mit 2,67 Promille im Pkw in Winsen unterwegs

thl. Winsen. Beamte der Polizei Winsen kontrollierten am Montag gegen 11 Uhr die 48-jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai. Die Frau aus der Luhestadt wirkte alkoholisiert. Ein Test ergab dann auch ein Ergebnis von 2,67 Promille. Der Frau wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Fahrzeugschlüssel und Führerschein stellten die Beamten sicher.

  • Winsen
  • 11.04.17
Blaulicht

Pkw-Fahrer hatte zuviel "getankt"

thl. Seevetal. Am Samstag gegen 21.10 Uhr meldete ein Zeuge über Notruf einen Pkw Seat, der im Bereich Meckelfeld sehr unsicher und in Schlangenlinien geführt würde. Der Pkw konnte von den eingesetzten Beamten vor der Halteranschrift festgestellt werden. Der 44-jährige Fahrzeugführer aus Litauen hatte sich bereits in seine Wohnung begeben. Nachdem er auf Klingeln die Tür geöffnet hatte, konnten die Beamten sofort eine starke Alkoholisierung feststellen. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert...

  • Winsen
  • 12.03.17
Blaulicht

Zu blau zum pusten

thl. Buchholz. Am Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr, wurde eine 44-Jährige Mercedesfahrerin kontrolliert. Dabei bemerkten die Beamten sehr schnell, dass die Fahrerin stark alkoholisiert war. Einen Atemalkoholtest durch Pusten schaffte sie allerdings nicht mehr. Ihr Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Winsen
  • 22.01.17
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt auf der B3

thl. Sprötze. Am Sonntagmorgen um 10.10 Uhr wurde ein 32-jähriger Hamburger mit seinem Pkw auf der B3 in Höhe Sprötze kontrolliert. Der Mann pustete 2,04 Promille. Ein Arzt wurde für eine Blutprobe bestellt und der Führerschein sichergestellt. Der Hamburger hatte sich bereits während der polizeilichen Maßnahmen nüchterne Freunde organisiert, um nach Hause zu kommen.

  • Winsen
  • 04.12.16
Blaulicht

Betrunken, zugekokst und ohne Zulassung auf der Autobahn

mi. Buchholz/Hittfeld. Das Auto ohne Zulassung, der Fahrer betrunken (1,39 Promille) und vollgepumpt mit Kokain, dieses Szenario bot sich am vergangenen Samstagmorgen einer Streife auf einem Parkplatz an der A1 zwischen den Abfahrten Dibbersen und Hittfeld. Der Dreifach-Verkehrssünder wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, außerdem wurde ein Bluttest angeordnet. Einen weiteren Alkoholsünder ertappte die Polizei ebenfalls auf der A1 bei Maschen....

  • Rosengarten
  • 09.10.16
Blaulicht

Betrunkener Wiederholungstäter beschäftigt Tostedter Polizei

thl. Tostedt. Am Samstag beschäftigte ein stark alkoholisierter Tostedter (55) mehrmals die Polizei. Am späten Vormittag wurde gemeldet, dass er bei seiner Wohnung randaliert. Weil die Polizei neben seinem Atemalkoholwert von 2,65 Promille ermittelte, dass er kurz zuvor mit dem Fahrrad unterwegs war, wurde der Mann für Blutprobenentnahmen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vorübergehend mitgenommen und danach entlassen, weil er sich durchgehend ruhig verhielt. Am frühen Nachmittag geriet der...

  • Winsen
  • 07.08.16
Blaulicht

Trunkenbolde waren unterwegs

mi. Landkreis. Zwei Trunkenheitsfahrer erwischte die Polizei am vergangenen Wochenende: - In Seevetal-Waldesruh stellten die Beamten bei einer Verkehrskontrolle Atemalkoholgeruch bei einem 58-jährigen Autofahrer fest. Der Fahrer pustete 1,4 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher. - Satte 2,19 Promille im Blut und keinen Führerschein, so war ein Mann am vergangenen Samstag in Tostedt unterwegs. Der Polizei wurde der Trunkenbold von einem Tankstellenmitarbeiter...

  • Rosengarten
  • 24.01.16
Blaulicht

Sechs Fahrverbote in dieser Woche

ab. Landkreis. Bei fünf Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Stade wurden innerhalb dieser Woche mehr als 800 Autofahrerinnen und Autofahrer überprüft. Am vergangenen Dienstag fielen bei der Kontrolle in Mittelsdorf acht Fahrzeugführer durch überhöhte Geschwindigkeit auf. Sie müssen nun mit einem Verwarnungs- oder Bußgeld rechnen. Am Mittwoch wurden in der Hauptstraße in Hammah 411 Autos kontrolliert, davon waren 43 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Ein einmonatiges Fahrverbot erwartet...

  • Stade
  • 14.01.16
Blaulicht

Raserei durch quengelndes Kleinkind?

thl. Seevetal. Am Montagabend fuhr ein 51-jähriger Mann aus Holzminden mit seinem Kleinbus durch einen auf 80 km/h beschränkten Bereich im Horster Dreieck. Dumm: Direkt hinter ihm war ein Radarwagen der Polizei, denn der Mann war den Beamten bereits in den Bereichen Egestorf und Ramelsloh durch zu schnelles Fahren aufgefallen. Im Horster Dreieck wurde bei ihm eine Geschwindigkeit von 137 km/h gemessen. Im späteren Verlauf fuhr der Mann anstatt der erlaubten 120 km/h eine Geschwindigkeit von...

  • Seevetal
  • 22.09.15
Blaulicht

Betrunkener Pkw-Fahrer übersieht beim Abbiegen einen Traktor

mi. Drage. Mit 2, 23 Promille intus rammte ein Pkw-Fahrer am vergangenen Samstagnachmittag in der Winsener Straße in Drage (Elbmarsch) beim Abbiegen einen Ackerschlepper. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand ein Totalschaden. Der Polizei nahm den Alkoholsünder zum Bluttest mit auf die Wache. Außerdem musste er seinen Führerschein abgeben.

  • Elbmarsch
  • 24.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.