Fair Trade

Beiträge zum Thema Fair Trade

Wirtschaft
Lars Felten (v. li.) hat die Schokolade mit dem Fahrrad in Amsterdam abgeholt, Torsten Dreyer, Peter Eckhoff und Wolfgang Gerull nahmen ihn in Buchholz in Empfang
2 Bilder

Lars Felten bringt emissionsfreie und fair gehandelte Schokolade nach Buchholz
Nachhaltiges Genießen ist möglich

as. Buchholz. Neun Tage, nachdem er in Richtung Amsterdam aufgebrochen ist, kehrt Lars Felten (48) von der "Schokofahrt" zurück (das WOCHENBLATT berichtete). Auf seinem Lastenrad hat er insgesamt rund 1.000 Kilometer zurückgelegt, seine kostbare Fracht: fair gehandelte und emissionsfrei transportierte Schokolade. "Die Schokofahrt setzt sich für nachhaltige Mobilität, CO₂-neutralen Transport und bewussten Genuss ein", erklärt Felten die Aktion. 150 Fahrradfahrer aus Deutschland und Österreich...

  • Buchholz
  • 26.04.19
Panorama
Annette Lüders vom Weltladen in Buxtehude und alle ehrenamtlichen Mitarbeiter bieten am Samstag unter anderem ein Faires Frühstück an

Buxtehude: Die Ausbeutung von Menschen und Umwelt stoppen

Weltladen-Tag am 12. Mai mit Infos, fairem Frühstück und einer Unterschriftenkampagne ab. Buxtehude. Annette Lüders (71) engagiert sich seit 26 Jahren für den Weltladen in Buxtehude, inzwischen ist sie Vorsitzende des Vereins "Eine-Welt-Werkstatt für Entwicklung, Frieden und Ökumene". Zum bundesweiten Weltladen-Tag bieten sie und weitere Mitarbeiter am Samstag, 12. Mai, von 10 bis 13 Uhr ein faires Frühstück an. Interessierte können sich außerdem über alles rund um den Weltladen informieren...

  • Buxtehude
  • 09.05.18
Service

Produkte aus ökologischer Landwirtschaft und aus fairem Handel werden immer beliebter

In den letzten Jahren hat sich das Kaufverhalten der Deutschen dahingehend verändert, dass bei der Kaufentscheidung zunehmend ethische, soziale und ökologische Aspekte eine Rolle spielen. So konnte der Handel mit Produkten aus dem fairen Handel einen bedeutenden Zuwachs verzeichnen. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass der faire Handel oftmals von der Stadt gefördert wird, wie man am Beispiel von Stade sieht. Ebenso ist die Nachfrage nach Bioprodukten stark gestiegen, denn der Faktor...

  • 13.12.17
Wir kaufen lokal
Unter dem Dach von Marktkauf in Buxtehude gibt es eine riesige Auswahl an regionalen Produkten und diverse Spezialitäten sowie weitere Geschäfte und Dienstleister

Komfortabel einkaufen: Marktkauf in Buxtehude bietet ein umfassendes Sortiment und viel Service

Komfortabel einkaufen, ohne auf Frische und Qualität verzichten zu müssen: Das sind die Kunden des SB-Warenhauses Marktkauf in Buxtehude, Bahnhofstr. 47, seit mehr als drei Jahrzehnten gewohnt. Unter dem Dach des Buxtehuder Einkaufsparadieses bieten Marktleiter Hauke Scheepker und seine rund 150 Mitarbeiter vom Apfel bis zur Zahnpasta ein Sortiment, das auch höchste Kundenansprüche zufrieden stellt. Allein in der Obst- und Gemüse-Abteilung halten die Mitarbeiter mehr als 300 frische Artikel...

  • Buxtehude
  • 14.03.17
Wirtschaft
Weihnachtsstern-Kauf: bei "toom" mit gutem Gewissen

Fair produzierte Weihnachtssterne bei "toom Baumarkt" in Stade und in Buxtehude

Den floralen Adventsklassiker mit gutem Gewissen kaufen sb. Stade/Buxtehude. Als erste Baumarktkette in Deutschland hat "toom" sein komplettes Weihnachtsstern-Sortiment umgestellt. "toom" in Stade, Am Steinkamp 4, und in Buxtehude, Ostmoorweg 4 und Konrad-Adenauer-Allee 1, bieten ihren Kunden ab diesem Jahr ausschließlich Weihnachtssterne mit Fairtrade-Siegel an und setzt damit ein klares Zeichen. Denn auf Fairtrade-zertifizierten Stecklingsfarmen in Afrika profitieren die Beschäftigten von...

  • Stade
  • 23.11.16
Wir kaufen lokal
Bei Marktkauf in Buxtehude finden Kunden von Lebensmitteln bis zur Elektroartikeln alles für den täglichen Bedarf

Marktkauf in Buxtehude bietet seinen Kunden eine große Auswahl

Regionales Obst und Gemüse, aber auch eine große Auswahl an exotischen Früchten, diverse typische Spezialitäten aus der Umgebung sowie internationale Fair-Trade-Artikel - das Buxtehuder Einkaufscenter Marktkauf an der Bahnhofstraße lässt keine Wünsche offen. Das Team um Marktkaufleiter Hauke Scheepker geht sehr gerne auf die Bedürfnisse und Vorlieben seiner Kunden ein: Vegetarier und Veganer finden dort eine ebenso große Auswahl wie z.B. Allergiker und Kunden, die Produkte aus biologischem...

  • Buxtehude
  • 17.03.15
Politik
Ernennungsfeier auf dem Pferdemarkt: Bürgermeisterin Silvia Nieber (Mi. mit Urkunde) mit Schülern der "Fair Trade"-Arbeitsgruppe, Manfred Holz (li) Ehrenbotschafter "Fair Trade Deutschland", und Lehrerin Carola Bardenhagen (re.)
5 Bilder

"Stade spielt in der Champions League mit"

Titel "Fair Trade"-Stadt: Lob für Engagement der Jobelmann-Schüler tp. Stade. Die Hansestadt Stade trägt jetzt offiziell den Titel "Fair Trade"-Stadt. Die Ernennungsurkunde verlieh Manfred Holz, Ehrenbotschafter des Vereins "Fair Trade Deutschland", am vergangenen Freitag an Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD). Basierend auf dem Engagement von Schülern der Jobelmannschule, verpflichten sich jetzt viele Geschäfte in der Stadt freiwillig zum Verkauf fair gehandelter Lebensmittel. Die Stadt...

  • Stade
  • 15.07.14
Wirtschaft
Bei Marktkauf gibt es eine große Auswahl exotischer Früchte
2 Bilder

Marktkauf in Buxtehude: Frischere Ware gibt es kaum

Komfortabel einkaufen, ohne auf Frische und Qualität verzichten zu müssen: Das sind die Kunden des SB-Warenhauses Marktkauf in Buxtehude seit mehr als drei Jahrzehnten gewohnt. Unter dem Dach des Buxtehuder Einkaufsparadieses bieten Marktleiter Hauke Scheepker und seine rund 150 Mitarbeiter vom Apfel bis zur Zahnpasta ein Sortiment, das auch höchste Kundenansprüche zufrieden stellt. Allein in der Obst- und Gemüse-Abteilung halten die Mitarbeiter mehr als 300 frische Artikel bereit. Neben...

  • Buxtehude
  • 22.03.14
Wirtschaft
Gehören zur Lenkungsgruppe: Sabine Wintjes vom Stadtmarketing, Anette Lüders vom Weltladen und Kerstin Geresser von der Stadt Buxtehude

„Fair-Trade-Stadt“ Buxtehude engagiert sich für Armutsbekämpfung in Asien, Afrika und Südamerika

Buxtehude als „FairTrade“-Stadt bekannt zu machen, ist ein großes Anliegen von Sabine Wintjes vom Buxtehuder Stadtmarketing. Ziel ist die Armutsbekämpfung von produzierenden Familien in Afrika, Asien und Südamerika. „Es ist wirklich ganz einfach, den fairen Handel zu unterstützen“, sagt sie. Buxtehuder Unternehmen brauchen lediglich ein Formular auszufüllen, dass sie das Projekt unterstützen wollen und mit dem sie sich bereit erklären, zwei Produkte aus dem fairen Handel zu konsumieren. Das...

  • Buxtehude
  • 25.06.13
Politik

Mehr Ware aus fairem Handel

tp. Stade. Mit dem Ziel, der Bevölkerung der Stadt Stade die Möglichkeit des Kaufs fair gehandelter Ware stärker ins Bewusstsein zu rücken, haben die Stadtratsfraktionen von SPD, CDU Bündnis 90/Die Grünen und die Gruppe Wählergemeinschaft/FDP einen gemeinsamen Antrag an die Stadtverwaltung gestellt. Demnach soll sich Stade im Rahmen einer internationalen Kampagne um den Titel „Fairtrade Stadt - Stadt des fairen Handels" bewerben. Die Verwaltung soll die Bewerbung bei der Organisation...

  • Stade
  • 22.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.