Feuerwehr Horneburg

Beiträge zum Thema Feuerwehr Horneburg

Blaulicht
Die A26 musste nach den Unfällen für mehrere Stunden voll gesperrt werden

Fünf Autofahrer verletzt
Unfälle auf der A26

sla. Stade. Auf der Autobahn 26 kam es am Montagmorgen kurz nach 6.20 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Hamburg kurz vor der Abfahrt Horneburg zu mehreren Unfällen: Ein 33-jähriger Fahrer eines Ford Transit aus Stade fuhr auf der A26 in Richtung Buxtehude. Kurz vor der Abfahrt Horneburg wechselte er den Fahrstreifen nach links und übersah einen 49-jährigen Mercedesfahrer aus Drochtersen. Dabei stießen beide Fahrzeuge zusammen. Aufgrund anschließend durchgeführter Ausweichmanöver von fünf...

  • Stade
  • 10.11.20
Politik
Der historische Feuerwehr-standort in der Horneburger Ortsmitte soll aufgegeben 
werden

Horneburger Samtgemeinderat besiegelt Feuerwehr-Umzug

lt. Horneburg. Die Entscheidung über den neuen Feuerwehrstandort in Horneburg ist gefallen. Der Samtgemeinderat hat sich kürzlich einstimmig bei einer Enthaltung von Andreas Schlichtmann dafür ausgesprochen, dass das Domizil der ehrenamtlichen Retter am Schützenweg (Festhalle) entstehen soll. Für diese Lösung hatten sich in den vergangenen Monaten wie berichtet bereits die Feuerwehr selber, der Flecken Horneburg und der Samtgemeinde-Bauausschuss ausgesprochen. Während der Diskussion kamen...

  • Stade
  • 29.05.18
Politik
An der Festhalle in Horneburg soll es angeblich Fledermäuse geben

Feuerwehrgerätehaus Horneburg: Haben Fledermäuse Einfluss auf die Planungen?

lt. Horneburg. Die Alarmglocken dürften bei dem ein oder anderen Feuerwehrmitglied schrillen, seit Horneburgs Bauamtsleiter Roger Courtault jüngst im Bauausschuss der Samtgemeinde folgendes mitgeteilt hat: Beim Naturschutzamt des Landkreises ist der Hinweis eingegangen, dass es am Festplatz in Horneburg Fledermäuse geben soll. Dort, wo womöglich das neue Feuerwehrgerätehaus gebaut werden könnte. Der Standort am Schützenweg wird, wie berichtet, von der Feuerwehr favorisiert. Die endgültige...

  • Stade
  • 13.02.18
Panorama
Die Gründung der ersten Kinderfeuerwehr in der Samtgemeinde freut die 
Feuerwehrmitglieder

Ein stürmisches Jahr für die Horneburger Feuerwehren

lt. Horneburg. Auf ein extrem arbeitsreiches Jahr blicken die Feuerwehren in der Samtgemeinde Horneburg zurück. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung, an der in der vergangenen Woche rund 150 Gäste teilnahmen, berichtete Gemeindebrandmeister Torben Schulze u.a. von den Sturmeinsätzen, die die freiwilligen Helfer im Herbst in Atem hielten. Mehr als 300 Stunden leisteten die Mitglieder der Fachgruppe "Bahnerdung" aus Horneburg und Dollern. In 23 Fällen mussten fast ausschließlich Sturmschäden...

  • Stade
  • 30.01.18
Politik
Mitglieder aus Verwaltung, Politik und Feuerwehr lauschten den 
Präsentationen der Studenten
2 Bilder

Standortfrage für Feuerwehrgerätehaus in Horneburg bleibt offen

lt. Horneburg. Rund drei Millionen Euro wird die Samtgemeinde Horneburg in ein neues Feuerwehrgerätehaus im Flecken Horneburg investieren müssen. Das ist das Ergebnis der Planungen, die jetzt von den Studenten der Hochschule (HS) 21 in Buxtehude vorgestellt wurden. "Wir sind froh, dass sich unsere Kalkulationen mit denen der Studenten decken", so Samtgemeinde-Bürgermeister Matthias Herwede im Anschluss an die Präsentation von neun Entwürfen und einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Die...

  • Stade
  • 12.12.17
Blaulicht
Zum Glück brannte nicht das Wohnhaus in der Gartenstraße in Horneburg, sondern nur ein davor stehender Baum

Baum stand in Horneburg in Flammen

lt. Horneburg. Die Meldung klang zunächst dramatisch. Feuerschein in einem Wohnhaus in der Gartenstraße in Horneburg. Doch als die rund 30 Feuerwehrleute am Samstag anrückten, stellten sie fest, dass nur ein vor dem Haus stehender Baum Feuer gefangen hatte. Anwohner hatten die meisten Flammen bereits mit Feuerlöschern bekämpft, so dass die Einsatzkräfte nur noch Reste löschen brauchten. Anschließend kontrollierten die Ehrenamtlichen das Haus auf Brandnester und rückten schließlich erleichtert...

  • Stade
  • 27.08.17
Politik
Katharina Lange war eine der Studentinnen der HS 21, die ihre Entwürfe für ein neues Gerätehaus in Horneburg vorstellten

Studenten stellten Entwürfe für Feuerwehrgerätehaus Horneburg vor

lt. Horneburg. Ihre Entwürfe für ein neues Feuerwehrgerätehaus in Horneburg haben kürzlich ca. 20 Architekturstudenten der Buxtehuder Hochschule (HS) 21 in Buxtehude vorgestellt. Wie berichtet, hatten sich die jungen Frauen und Männer im Rahmen einer Semesterarbeit und unter der Leitung von Prof. Jasper Herrmannn überlegt, wie man das Gebäude in der Ortsmitte sanieren, an gleicher Stelle oder an anderer Stelle neu bauen könnte. Herausgekommen sei dabei u.a., dass nur ein Neubau infrage komme,...

  • Stade
  • 20.06.17
Blaulicht
Am Ostersonntag war ein Pkw in Brand geraten, das Feuer griff auf eine Scheune über
2 Bilder

Feuerwehreinsatz am Ostersonntag im Alten Land: Pkw und Scheune abgebrannt

lt/nw. Neuenkirchen. Einsatz am Ostersonntag: Feuerwehrleute der Wehren aus Neuenkirchen, Guderhandviertel, Mittelnkirchen und Horneburg rückten am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr zu einem Einsatz in der Strasse Altenschleuse in Neuenkirchen aus. Als die freiwilligen Helfer auf dem Hof der Familie eintrafen stand nicht nur ein Fahrzeug in Brand, die Flammen waren bereits auf eine Scheune übergesprungen. Sie brannte lichterloh. Ein Traktor mit Anhänger konnte noch in Sicherheit gebracht werden....

  • Stade
  • 16.04.17
Panorama
Wurden für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet: Hans-Heinrich Stüven (li.) und Kurt Neumann aus Dollern

Erfolgreiches Jahr für die Horneburger Feuerwehren

lt. Horneburg. Knapp 20.000 Dienst- und Einsatzstunden leisteten die Mitglieder der Feuerwehren in der Samtgemeinde Horneburg im vergangenen Jahr. Das berichtete Gemeindebrandmeister Torben Schulze im Rahmen der Jahreshauptversammlung den rund 120 anwesenden Feuerwehr-Mitgliedern sowie Vertretern aus Rat und Verwaltung. Insgesamt rückten die ehrenamtlichen Helfer zu 35 Brandeinsätzen aus, leisteten 67 Mal technische Hilfe und 24 medizinische Hilfe. Zu den größten Einsätzen mit der höchsten...

  • Stade
  • 31.01.17
Blaulicht
Rund 15 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Baum von der Oberleitung zu bekommen
3 Bilder

Baum auf der Oberleitung legt Zugverkehr im Bereich Stade lahm

lt. Stade. Zug- und S-Bahnfahrgäste brauchen starke Nerven. Weil gegen 10 Uhr in Stade ein Baum auf die Oberleitung krachte, ist der Schienenverkehr voraussichtlich noch bis 14 Uhr zwischen Horneburg und Stade lahm gelegt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. In Richtung Hamburg fahren keine Züge. Rund 15 Feuerwehrleute aus Stade, Dollern und Horneburg waren im Einsatz, um den Baum von der Leitung zu entfernen.

  • Stade
  • 13.11.13
Blaulicht
Bei einem Unfall auf der A26 wurden am Montagmorgen fünf Personen verletzt, eine davon schwer
3 Bilder

Unfall auf der A26 mit fünf Verletzten

lt. Dollern. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 26 wurden am Montagmorgen gegen 10 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Dollern drei Kinder und ein Erwachsener leicht sowie eine Frau schwer verletzt. Die Familie aus Ihlienworth (Landkreis Cuxhaven) war mit ihrem Fiat Punto in Richtung Horneburg unterwegs und wollte in Dollern abfahren. Vor dem Fiat fuhr eine polnische Sattelzugmaschine mit Auflieger, die ebenfalls abfahren wollte. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Fiat mit...

  • Stade
  • 07.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.