Feuerwehreinsatz

Beiträge zum Thema Feuerwehreinsatz

Blaulicht
Die Lagerhalle am Stader Güterbahnhof brannte beim Eintreffen der Feuerwehr lichterloh
4 Bilder

Gebäude wohl durch Kinder in Brand geraten
Lagerhalle am Stader Güterbahnhof wieder in Flammen

jab. Stade. Die Rauchwolke war bereits weit über Stade hinweg zu sehen, als am vergangenen Freitag gegen 13.40 Uhr ein Brand in einer Lagerhalle am Stader Güterbahnhof gemeldet wurde. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei an der Lagerhalle eintrafen, stand diese komplett in Flammen und schwarzer Qualm drang aus dem Gebäude. Oftmals hat es hier schon gebrannt: meist im vorderen, nun im hinteren rund 100 Quadratmeter großen Teil. Schnell hatten die insgesamt 100 Feuerwehrleute der...

  • Stade
  • 22.09.20
Blaulicht
Die Rauchwolke war noch weit über den Einsatzort hinaus zu sehen

Großalarm
Lagerhalle am Stader Güterbahnhof in Flammen

jab. Stade. Schon von Weitem waren die Rauchschwaden gut zu sehen, die am Freitag kurz vor 14 Uhr über Stade zog. Zum wiederholten Mal brannte es in einer Lagerhalle am Güterbahnhof. Kurze Zeit nach der Alarmierung waren alle Feuerwehren der Hansestadt vor Ort und begannen mit den Löscharbeiten. Da unklar war, welche Stoffe in Flammen standen, wurde über die Warn-App NINA und den Rundfunk die Bevölkerung dazu angehalten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Mehr zum Feuerwehreinsatz gibt...

  • Stade
  • 18.09.20
Blaulicht
Die Flammen der Bettdecke konnten schnell gelöscht werden

Mitarbeiter griffen ein
Feuer im Elbe Klinikum Stade gelöscht

jab. Stade. Das beherzte Eingreifen des Krankenhauspersonals verhinderte am vergangenen Dienstagabend im Elbe Klinikum Stade Schlimmeres: Im Gebäude, in dem die Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik untergebracht sind, brach ein Feuer aus. Die Brandmeldeanlage schlug Alarm, nachdem die Bettdecke eines Patienten Feuer gefangen hatte. Beide Züge der Stader Feuerwehr rückten an, ein Großaufgebot des Rettungsdienstes wurde bereitgestellt. Bis zu ihrem Eintreffen aber hatte eine...

  • Stade
  • 26.08.20
Blaulicht
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verhindern Schlimmeres

Alle Bewohner verließen das Haus rechtzeitig
Küchenbrand in Stade breitet sich auf Dachstuhl aus

jab. Stade. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet in Stade am Montagmorgen die Küche einer Wohnung im Obergeschoss in der Klaus-Groth-Straße in Brand. Von der Küche breiteten sich die Flammen auf das Wohnzimmer und schließlich auf den Dachstuhl aus. Alarmiert wurden sowohl die beiden Züge der Stader Feuerwehr als auch die Ortswehren Hagen und Wiepenkathen. Die Einsatzkräfte verhinderten, dass das Feuer auf das gesamte Dachgeschoss übergehen konnte. Die 14 Bewohner schafften es, das Haus...

  • Stade
  • 04.08.20
Blaulicht
Kein Feuer: Fleisch auf dem Grill löste Alarm aus

Kein Feuer, sondern Fleisch
Rauchender Grill löst Großalarm in Stade aus

jab. Stade. Ein Fahrzeug nach dem anderen fuhr am Montagnachmittag mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Altländer Viertel. In einem Wohnblock in der Mittelnkirchener Straße sollte Rauch aus einer Wohnung kommen, hieß es. Sofort wurden Feuerwehr sowie Notarzt und Krankenwagen alarmiert. Wie sich vor Ort herausstellte, war der Rauchherd ein Grill auf einem Balkon des Gebäudes. Alle Einsatzkräfte konnten somit nach kürzester Zeit wieder abrücken.

  • Stade
  • 16.07.20
Blaulicht
Die Kleidung in den Behältern war nicht mehr zu retten

Polizei sucht nach Brandstiftern
Zwei Brände in Horneburg gelöscht

jab. Horneburg. In Horneburg trieben am vergangenen Wochenende Feuerteufel ihr Unwesen und setzten Altkleidercontainer und eine Gartenmüllbox in Brand. Die Polizei vermutet, dass die Täter zunächst im Isern-Hinnerk-Weg zwei Sammelbehälter für Altkleider der DLRG ansteckten. Danach geriet auch eine Box für Gartenabfälle im Leineweberstieg auf dem Gelände der dortigen Grundschule in Brand. Gegen zwei Uhr in der Nacht zu Sonntag wurde die Ortsfeuerwehr Horneburg alarmiert. Mit ca. 30...

  • Stade
  • 26.05.20
Blaulicht
Die Friedhofskapelle an der Harburger Straße wurde glücklicherweise nicht durch das Feuer zerstört

Missglückte Brandstiftung
Feuer in Stader Friedhofskapelle gelegt

jab. Stade. Bloß mutwillige Zerstörungswut oder steckt doch mehr dahinter? In die Friedhofskapelle auf dem Camper Friedhof in Stade wurde gleich zwei Mal innerhalb nur weniger Tage eingebrochen. Dabei versuchten die Täter sogar, das Holz der Kapelle in Brand zu stecken. Unbekannte hebelten am vergangenen Wochenende zwischen Freitagmittag und Sonntagnachmittag an der Harburger Straße eine Seitentür der Friedhofskapelle auf. Danach suchten sie nach Beute. Ob die Einbrecher dabei etwas mitgehen...

  • Stade
  • 24.04.20
Blaulicht
Schnell konnten die Feuerwehrleute den Brand löschen
2 Bilder

Fettbrand löst Großalarm aus
Feuer in Stader China-Imbiss

jab. Stade. Die beiden Züge der Stader Feuerwehr wurde am Samstagvormittag zu einem Einsatz gerufen. In einem China-Imbiss an der Hansebrücke war ein Feuer mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen. Noch während der Anfahrt wurden zusätzlich die Ortsfeuerwehren Bützfleth, Hagen und Wiepenkathen alarmiert, die in ihren Feuerwehrhäusern in Bereitstellung gingen. In dem China-Imbiss konnten die Feuerwehrleute den Brand, der auf dem Herd ausgebrochen war, schnell löschen. Da sich in dem Gebäude...

  • Stade
  • 21.03.20
Blaulicht
Die Stader Feuerwehr im Spinnen-Sucheinsatz

Krabbeltier soll aus Bananenkiste gekrochen sein
Exotische Spinne im Auto ruft Feuerwehr auf den Plan

Autofahrerin bemerkt, wie exotisches Krabbeltier aus einer Kiste kriecht tk. Stade. Das ist nicht nur für Menschen ein Alptraum, die panische Angst vor Spinnen haben: Am Dienstagnachmittag meldete sich eine Frau bei der Polizei, die mit ihrem Auto in Stade unterwegs war. Sie glaubte gesehen zu haben, wie eine exotische Spinne aus einem Bananenkarton gekrochen sei. Die Polizei alarmierte daraufhin die Feuerwehr, die Frau hatte das Auto verlassen und verriegelt. Mit einem leichten Schutzanzug...

  • Stade
  • 06.09.19
Blaulicht
Die Feuerwehr brachte alle Brände schnell unter Kontrolle Foto: Polizei

Ein Einsatz jagte den nächsten

Gleich dreimal mussten Stader Feuerwehr und Ortswehren rund um den Güterbahnhof eingreifen jab. Stade. Die Meldung, dass Rauch von einem Betriebsgebäude am Stader Güterbahnhof aufstieg, verhieß am Samstagvormittag für die Stader Feuerwehr nichts Gutes. Dies sollte auch nur der erste von drei Einsätzen in diesem Stadtgebiet gewesen sein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am total verqualmten Gebäude konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden, ob sich noch Personen in den brennenden...

  • Stade
  • 02.03.19
Blaulicht
Die Feuerwehr rückte mit voller Schutzkleidung an

Giftalarm in Stader Postfiliale

tk. Stade. Aus einem Paket, das am Donnerstagmorgen von einem Spediteur in der Stader Postfiliale am Pferdemarkt abgegeben wurde, trat eine übelriechende Flüssigkeit aus. Mit Schutzanzügen und Atemmasken rückte die Feuerwehr an. Vor Ort gab es schnell Entwarnung: Es handelte sich bei der Flüssigkeit um eine Acry-Fußbodenbeschichtung. Aus dem Paket waren insgesamt acht Liter ausgelaufen. Sieben Mitarbeiter der Post wurden ambulant wegen einer Reizung der Atemwege behandelt. Nachdem das Gebäude...

  • Stade
  • 26.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.