Finanzausschuss

Beiträge zum Thema Finanzausschuss

Politik
Heiko Cordes in der Garage: Die undichten Fenster wurden mit Folie zugehängt
4 Bilder

Fahrzeughalle in Bützfleth ist marode

Sanierungsstau am Gerätehaus / Verwaltung prüft Kosten für kompletten Neubau tp. Bützfleth. Die Feuerwehrleute in Bützfleth brauchen eine neue Fahrzeughalle. Warum nicht gleich ein komplett neues Gerätehaus? Angesichts der etwa gleich hoch geschätzten Kosten soll jetzt die Stadtverwaltung in Stade einen Feuerwehrhaus-Neubau einschließlich Garage prüfen. Das beschloss der Finanzausschuss auf seiner jüngsten Sitzung, nachdem Ratsherr Daniel Friedl (CDU) einen entsprechenden Anntrag gestellt...

  • Stade
  • 22.05.18
Politik
Die Moslems Muhammet Aydin (li.) und Cengiz Yilmaz auf dem Horst-Friedhof
6 Bilder

Ewige Ruhe in der neuen Heimat in Stade

Linke beantragen muslimisches Gräberfeld / Trauer-Tourismus kommt aus der Mode tp. Stade. Die Gesellschaft in Deutschland ist längst multikulturell - auch auf dem Land. Das hat auch Auswirkungen auf die Bestattungskultur in der Stadt Stade. Dort befasst sich die Politik nun intensiv mit einem in den Landkreisen Stade und Harburg eingigartigen Vorstoß des Linken-Ratsherren Nusrettin Avci auf Einrichtung eines muslimischen Gräberfeldes für Erdbestattungen. Das Thema wurde jüngst im...

  • Stade
  • 22.05.18
Politik

Jork-Königreich: Neue Kita in diesem Jahr

bc. Jork. Jork will investieren. Zwei Kernbereiche charakterisieren den jüngst der Politik vorgestellten Haushaltsplan-Entwurf der Gemeinde. 900.000 Euro sind zum einen in diesem Jahr für den Neubau einer Kindertagesstätte in Königreich vorgesehen. Abzüglich der Zuschüsse - u.a. von Land und Landkreis - ergibt sich eine Netto-Investition für die Gemeinde von 456.000 Euro. Die neue Kita in Königreich soll entgegen der bisherigen Planung auf eine Dreizügigkeit für den kompletten Ganztagsbetrieb...

  • Buxtehude
  • 12.01.18
Politik
Das macht den Finanzpolitikern gute Laune: Das Defizit ist auf 48 Euro gesunken und in den kommenden Jahren wird es sogar ein dickes Plus geben

Buxtehude investiert bis 2021 46,7 Mio Euro

Ein ehrgeiziges Programm bis 2021 / Verschuldung steigt kaum tk. Buxtehude. Buxtehude geht es finanziell gut. Das wurde im Finanzausschuss bei den abschließenden Haushaltsberatungen deutlich. Waren es zu Beginn der Planungsphase noch 650.000 Euro, die für einen ausgeglichenen Etat fehlten, ist diese Summe auf 48.000 Euro gesunken. Und: Das ehrgeizige Investitionsprogramm in den Jahren 2018 bis 2021 umfasst 46,7 Millionen Euro. Trotzdem wird der Schuldenstand, aktuell rund 22 Millionen Euro,...

  • Buxtehude
  • 05.12.17
Politik
Im Stader Finanzausschuss präsentierte Kämmerer 
Matthias Hartlef (hi. stehend) den Haushaltsentwurf für 2018
2 Bilder

Stader Etat löst "Schnappatmung" aus

Finanzausschuss: Fraktionen üben Kritik am Entwurf 2018 / Historisches Schuldenhoch tp. Stade. Bei SPD-Fraktions-Chef Kai Holm löste der Haushaltsentwurf der Stadt Stade für 2018 "Schnappatmung" aus, wie er am Donnerstagabend im Finanzausschuss plastisch anmerkte. Auch Politiker der übrigen Fraktionen urteilten scharf über den von Kämmerer Matthias Hartlef vorgelegten, 370 A4-Seiten starken Etat-Plan, der klar die Weichen in Richtung einer Rekordverschuldung von 177 Millionen Euro bis Ende...

  • Stade
  • 31.10.17
Politik
Noch stehen die Laternen auf der falschen, Nicht-Fußweg-Seite

Jork: Volkes Zorn kochte hoch

bc. Jork. Was so ein vermeintliches Versprechen doch ausmachen kann. Weil den Anwohnern in Jork-Königreich im Vorwege immer gesagt wurde, sie müssten für den derzeit laufenden Straßenausbau vor ihrer Haustür nichts bezahlen, pochen sie jetzt auf diese Aussage, die u.a. Bürgermeister Gerd Hubert über die Lippen gekommen ist. Im Finanzausschuss am Dienstagabend kochte Volkes Zorn hoch. Denn klar ist: Weil sich die Jorker Politik schon vor der Sommerpause mehrheitlich auf das Fortbestehen der...

  • Buxtehude
  • 18.08.17
Politik
Landrat Michael Roesberg

Landkreis Stade: Kosten im sozialen Bereich steigen weiter

bc. Stade. Große Sorgen macht sich Landrat Michael Roesberg, wenn er auf die Kostensteigerungen im sozialen Bereich schaut. Im Haushalt für dieses Jahr plant die Kreisverwaltung alleine für diesen Bereich rund 180 Millionen Euro ein. Roesberg rechnet damit, wie er am Mittwoch im Finanzausschuss mitteilte, dass die Kosten weiter anwachsen werden. „Wenn die allgemeine Steuer- und Zinslage nicht so günstig wäre, würde das den Kreis-Haushalt an die Grenze bringen“, sagte der Landrat. So aber...

  • Buxtehude
  • 20.01.17
Politik
Die Sanierung der K52 bei Nindorf ist für 2017 nicht vorgesehen

Wenig Geld für Straßen-Sanierung

bc. Stade. Eine dringende Aufgaben des Landkreises ist die Sanierung der maroden Kreisstraßen und Radwege. Mit vier Mio. Euro für die Grundinstandhaltung wirkt der eingeplante Betrag im Haushaltsplan für dieses Jahr relativ mickrig. Das sieht auch die Politik so. Deswegen hat sie schon im Bauausschuss Ende des vergangenen Jahres für den Zeitraum 2018 bis 2020 jeweils zusätzlich eine Mio. Euro mehr eingeplant. Und auch das werde nicht reichen, war sich der Finanz- und Personalausschuss in seiner...

  • Buxtehude
  • 20.01.17
Politik
Gefährlich? Am Bahnseitenweg Ost fehlt jegliche Beleuchtung

Neu Wulmstorf will Schleichwege mit Beleuchtung

mi. Neu Wulmstorfs. Bürger tappen im Dunkeln, und das nicht nur im sprichwörtlichen Sinne. Im Kernort der Gemeinde gibt es diverse Wege, die von Bürgern, vor allem von Radfahrern, vielfältig genutzt werden, aber über keine oder nur unzureichende Straßenbeleuchtung verfügen. Das soll sich ändern. Im Bauausschuss wurde jetzt grundsätzlich einem Antrag der SPD zugestimmt, der vorsieht, bis 2020 an vier Wegen die Beleuchtung zu verbessern. Der Bahnseitenweg Ost, der die Liliencronstraße vom...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.08.16
Politik
Die Elbinsel steht teilweise unter Naturschutz

Schlagwörter:

Ein Golfplatz für Hahnöfersand?

bc. Jork. Die mögliche Schließung der Justizvollzugsanstalt auf der Elbinsel Hahnöfersand (das WOCHENBLATT berichtete) beschäftigt jetzt auch den Bürgerverein Jork (BVJ). In der nächsten Sitzung des Finanz- und Personalausschusses am 9. August soll die Verwaltung auf Antrag des BVJ einen Status-Quo-Bericht abgeben. „Aus Sicht der Gemeinde Jork sollte insbesondere vor dem Hintergrund von öffentlicher Ordnung und Sicherheit ein Zustand vermieden werden, dass sich Hahnöfersand selbst überlassen...

  • Buxtehude
  • 02.08.16
Politik
Heiko Augustin sitzt für die CDU im Samtgemeinderat

Heiko Augustin springt im Apenser Samtgemeinderat für Uwe Hegerfeld ein

Ein neues Gesicht im Apenser Samtgemeinderat: Nachdem der Ratsherr Uwe Hegerfeld (CDU) sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hat, nimmt Nachrücker Heiko Augustin (47) aus Apensen den frei gewordenen Platz ein. Wie zuvor Uwe Hegerfeld sitzt Augustin zudem im Finanz- und Planungsausschuss sowie als Stellvertreter im Feuerschutzausschuss. Der Kommunalpolitker ist Unternehmer, verheiratet und hat zwei Kinder.

  • Buxtehude
  • 03.02.15
Politik
Damit nicht über jeden Euro im Haushalt für 2014 gestritten wird, sollen die Beratungen in Buxtehude schon jetzt anlaufen

Heute schon über das Geld für 2014 reden

tk. Buxtehude. Der Buxtehuder Haushalt hatte im vergangenen Jahr für Streit gesorgt. Ratspolitikern fehlten bisweilen wichtige Informationen: "Wofür genau geben wir eigentlich wieviel Geld aus?", war eine der Fragen. In diesem Jahr soll alles besser werden. Der Finanzausschuss hat dazu am Mittwochabend einen ersten Schritt unternommen. Welche Zahlen und Fakten müssen vorliegen, wie wird darüber beraten? Etwas schierig beim erstmaligen Beschreiten anderer Wege: Als Beispiel für die neue...

  • Buxtehude
  • 21.05.13
Politik

Buxtehuder Politik plant jetzt schon den Etat für 2014

tk. Buxtehude. Volles Programm in der Buxtehuder Politik: Der Bauausschuss tagt am Dienstag, 14. Mai, um 18.15 Uhr im Stadthaus: Dabei geht es genauso wie beim Finanzausschuss (Mittwoch, 15, Mai, 19 Uhr, Stadthaus) um Vorüberlegungen zum Haushalt 2014. Hintergrund: Die Politik hatte sich beim Streit über den Etat 2013 darauf verständigt, vor den Haushaltsberatungen über Grundsätzliches zu beraten. Das soll jetzt geschehen. Außerdem tagt der Sozialausschuss am Donnerstag, 16. Mai, um 17 Uhr...

  • Buxtehude
  • 06.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.