Fremdenfeindlichkeit

Beiträge zum Thema Fremdenfeindlichkeit

Panorama
Trotz des erschütternden Themas brachte Autor Hasnain Kazim sein Buxtehuder Publikum häufig zum Lachen
2 Bilder

Lesung in Buxtehude: "Eine Erosion des Widerstandes"

Hasnain Kazim über gesellschaftsfähigen Rassismus und verzweifelten Humor ab. Buxtehude. "Wir hätten mindestens 200 Karten verkaufen können": Die Leiterin der Buxtehuder Stadtbibliothek, Ulrike Mensching, hatte ihr Mögliches getan, doch mehr als 130 Besucher konnte sie bei der Veranstaltung am Dienstagabend beim besten Willen nicht unterbringen. Dort las nämlich Hasnain Kazim, Autor und Spiegel-Auslandskorrespondent, gebürtig aus Hollern-Twielenfleth, aus seinem aktuellen Buch "Post von...

  • Buxtehude
  • 21.09.18
Politik
Auf dem Gelände am Wiesengrund sollen 90 Flüchtlinge in Containern untergebracht werden

Standort für Asylbewerber-Unterkunft in Fleestedt sorgt für Diskussionen / Helferkreis engagiert sich

kb. Fleestedt. "Wir haben derzeit einfach keine Alternative", sagt Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen zur geplanten Unterbringung von 90 Flüchtlingen in einer Container-Wohnanlage auf dem Bolzplatz am Wiesengrund in Fleestedt. Nicht bei allen Bürgern stößt dieser Standort derzeit auf Gegenliebe - Grund ist die Nähe zur Grundschule. Hier seien "gewisse Risiken" zu erkennen, schreibt ein WOCHENBLATT-Leser. Man solle die Flüchtlinge doch möglichst weit von "unseren Kindern entfernt halten"....

  • Seevetal
  • 12.08.15
Politik
Einstimmig! Der Undeloher Rat lehnt geschlossen die Pläne für eine Asylbewerber-Unterkunft ab

"Wer schützt unsere Frauen vor den Asylanten?"

Undeloher wehren sich gegen die Landkreis-Pläne für eine Asylbewerber-Unterkunft. mum. Undeloh. „Unsere Gäste wollen hier entspannen und nicht Dunkelhäutige oder Frauen mit Kopftuch sehen!“ - Undelohs Bürgermeister Albert Homann machte am Montagabend nicht einmal den Versuch, ausländerfeindliche Aussagen zu unterbinden. Selbst Sätze wie „Wer schützt unsere Frauen und Kinder vor den Asylanten?“ ließ Homann in einer hitzigen Diskussion zu. Mehr als 70 Einwohner waren in die Gaststätte „Heiderose“...

  • Hanstedt
  • 05.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.