Gleichstellungsbeauftragte

Beiträge zum Thema Gleichstellungsbeauftragte

Panorama
Gleichstellungsbeauftragte Andrea Schrag setzt sich dafür ein, dass Gehälter gerechter werden

Schlusslicht Deutschland

Gleichstellungsbeauftragte Andrea Schrag informiert über die Hintergründe des "Equal Pay Days". (mum). Zweieinhalb Monate gearbeitet - und nichts dafür bekommen: Für Frauen ist das bittere Realität, zumindest rechnerisch. Denn bis zum vergangenen Montag arbeiten sie statistisch gesehen umsonst, während ihre männlichen Kollegen entlohnt werden. Grund ist die Lohnlücke in Deutschland zwischen Frauen und Männern. Auf diese Situation macht der "Equal Pay Day" aufmerksam, der in diesem Jahr auf...

  • Jesteburg
  • 19.03.19
Panorama
Impulse zum Thema Gleichberechtigung gaben jetzt Andrea Schrag, Anette Randt und Rita Süssmuth (v. li.)
4 Bilder

Rita Süssmuth: "Mächtiger als jede Einzelne von sich denkt"

Zum internationalen Frauentag kam jetzt die Bundestagspräsidentin a.d. Rita Süssmuth ins Winsener Kreishaus und referierte zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Grundgesetz, 25 Jahre Artikel 3 Absatz 2 GG - Wie steht es eigentlich mit der Gleichberechtigung?" bs. Winsen. Zum internationalen Frauentag am vergangenen Freitag, hatte die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg, Andrea Schrag, jetzt ins Kreishaus geladen. Zum Thema "100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre...

  • Winsen
  • 07.03.19
Panorama
Der Vorstand der kommunalen Frauenbüros. Anne Behrends (re.), Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Stade, gehört auch dazu

Frauen-Beauftragte: "Sexkäufer müssen bestraft werden"

Frauenbeauftragte tagen in Stade: Diskussion über Prostitutionsverbot, Hebammen-Engpass und Feiertage bc. Stade. Prostitutionsverbot, Hebammen-Engpass und Feiertags-Diskussion: Das waren die drei großen Themen, die bei der Landeskonferenz kommunaler Frauen- und Gleichstellungsbüros (lag) am Donnerstag in Stade diskutiert wurden. Zuvor lud der Vorstand, zu dem auch Anne Behrends, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Stade, zu einem Pressegespräch ins Kreishaus ein. • Ein...

  • Buxtehude
  • 20.04.18
Panorama
Matinee zum Weltfrauentag: Andrea Schrag (li.) lud Referentin Mechthild Schramme-Haack (mi.) und die stellvertretene Landrätin Anette Randt (CDU) sowie interessierte Bürger ins Winsener Kreishaus, um hier über Gleichberechtigung zu diskutieren
3 Bilder

Landkreis Harburg: Matinee zum Internationalen Weltfrauentag "Es besteht auch 2015 Handlungsbedarf"

Sei knapp 100 Jahren wird am 8. März der Internationale Weltfrauentag, der auf die deutsche Frauenrechtlerin und Sozialdemokratin Clara Zetkin zurückgeht, gefeiert. So auch vergangenen Sonntag in Winsen: Hier lud die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg, Andrea Schrag zu einer Matinee unter dem Motto "Halbe-Halbe? Auf jeden Fall mehr Geschlechtergerechtigkeit" in das örtliche Kreishaus ein. "Auch im Jahr 2015 besteht noch Handlungsbedarf in frauen- und gleichstellungsrelevanten...

  • Winsen
  • 08.03.15
Politik

Mehr Frauen in die Politik: Teilnehmerinnen für Mentoringprogramm gesucht

(kb). „Politik braucht Frauen“ – so lautet der Titel für das Mentoring-Programm des niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, das Frauen zur Kommunalwahl 2016 den Einstieg in die Kommunalpolitik erleichtern soll. Niedersachsenweit wird es von den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten begleitet. Im Landkreis Harburg stellen die Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung, Andrea Schrag, und der Arbeitskreis (AK) der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten...

  • Seevetal
  • 30.09.14
Panorama

"Mehr Empörung über das Geschlecht statt über die Tat"

An ein Thema, das es in sich hat, hatte sich jetzt die neue Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg, Andrea Schrag, gewagt. Zur Diskussionsveranstaltung "Das friedliche Geschlecht? Frauen und Mädchen in der extremen Rechten", hatte die im Januar dieses Jahres angetretene Schrag ins Winsener Kreishaus geladen, rund 30 interessierte Bürger folgten der Einladung. Die Referentin, Johanna Sigl, Mitglied des Forschungsnetzwerks Frauen und Rechtsextremismus, machte dabei in ihrem Vortrag...

  • Winsen
  • 04.05.14
Panorama

Anmelden für Zukunftstag

thl. Winsen. Der Zukunftstag für Jungen und Mädchen findet in diesem Jahr am Donnerstag, 27. März, statt. Auch die Stadt Winsen ermöglicht einen Einblick in die Arbeit der Verwaltung. Anmeldungen sind bis spätestens Montag, 17. März, an die Gleichstellungsbeauftragte Birthe Gutjahr, Tel. 04171 - 657173 oder per Mail an gleichstellungsbeauftragte@stadt-winsen.de möglich.

  • Winsen
  • 04.03.14
Panorama
Andrea Schrag ist die neue Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises

Landkreis Harburg: Andrea Schrag ist neue Gleichstellungsbeauftragte

(mum). Der Landkreis Harburg hat eine neue Gleichstellungsbeauftragte. Andrea Schrag (41), Sozialpädagogin aus Baden-Württemberg, bringt für ihre neue Aufgabe fundierte Erfahrungen in der Beratung von Frauen und Männern, Familien, Kindern und Jugendlichen mit. Sie tritt die Nachfolge von Irene Dilger an, die nach 22-jähriger Tätigkeit im Juni vorigen Jahres in den Ruhestand verabschiedet wurde. Mit der Gleichstellungsbeauftragten bietet der Landkreis allen Bürgern eine zentrale Anlaufstelle...

  • Buchholz
  • 03.02.14
Panorama
André Wiese begrüßte Birthe Gutjahr (Mitte) und verabschiedete Sabine Hellendoorn

Ansprechpartnerin für jedermann

thl. Winsen. Birthe Gutjahr (32), neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Winsen, hat ihren Job im Rathaus angetreten. Bürgermeister André Wiese (CDU) begrüsste die Seevetalerin, die die Nachfolge von Sabine Hellendoorn angetreten hat, die diese Tätigkeit seit 2007 ehrenamtlich ausgeübt hatte. Für die Bürger ist Birthe Gutjahr ab sofort dienstags und donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr sowie dienstags von 14 bis 15.30 Uhr persönlich im Rathaus erreichbar. Eine Kontaktaufnahme ist auch unter Tel....

  • Winsen
  • 01.10.13
Panorama

Hilfsangebote für Vergewaltigungsopfer

thl. Winsen. Nach der Festnahme des Mannes (40) aus dem Landkreis Uelzen wegen schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes, dürfte als sicher gelten, dass die Ermittler jetzt prüfen, ob er noch weitere Taten verübt hat. Denn allein im Landkreis Harburg sind zwei Vergewaltigungen noch ungeklärt. Sowohl von der Straftat am MicMac in Moisburg als auch im Fall im Rahmen der Scheunenfete in Marxen gebe es keine neuen Erkenntnisse, heißt es aus Polizeikreisen. Die Ermittlungen laufen noch, vor allem...

  • Winsen
  • 31.07.13
Politik
Birthe Gutjahr

"Freue mich auf die Aufgabe"

thl. Winsen. "Ich danke für das Vertrauen und freue mich auf die anstehenden Aufgaben." Das sagt Birthe Gutjahr (32), die am 1. September im Winsener Rathaus ihre Tätigkeit als hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte aufnimmt. Bei der Stelle handelt es sich um eine Halbtagsstelle. Birthe Gutjahr ist verheiratet, hat ein Kind und wohnt in Seevetal. Die Dipl.-Sozialwirtin war vor ihrer Elternzeit u.a. im Jobcenter Pinneberg als Integrationsfachkraft tätig. Kurios, wie Birthe Gutjahr zu ihrem...

  • Winsen
  • 23.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.