Alles zum Thema Grotesche Heide

Beiträge zum Thema Grotesche Heide

Politik
Die Gleisanbindung des P+R-Parkplatzes in Klecken ist fast fertig
2 Bilder

Es gibt viel zu tun in Rosengarten

Anbindung an den P+R-Parkplatz im September fertig / Verwaltung plant Umzug ins neue Rathaus für Ende Oktober as. Nenndorf. Gute Nachrichten für die Pendler: Die Anbindung des neuen P+R-Parkplatzes ans Bahngleis soll im September freigegeben werden, das teilt die Gemeinde Rosengarten auf Nachfrage mit. Die Grünanlagen werden im Laufe des Jahres gemeinsam mit den gemeindlichen Gremien geplant und sollen bis Ende des Jahres angelegt werden. Wie sieht es bei den anderen Projekten aus, was...

  • Rosengarten
  • 14.08.18
Politik
So könnte das Wohngebiet "Grotesche Heide" aussehen

Nenndorf: Städtebaulicher Entwurf für "Grotesche Heide" im Rathaus einsehbar

as. Nenndorf. Der städtebauliche Entwurf für das Gebiet „Grotesche Heide“ in Nenndorf liegt mit Varianten und einer Kurzbegründung ab Freitag, 28. Oktober, für vier Wochen im Rathaus (Bremer Straße 42) in Nenndorf öffentlich zur allgemeinen Einsicht aus. Der Entwurf sieht etwa 60 Wohneinheiten auf dem künftigen Wohngebiet im Westen Nenndorfs zwischen der Straße „Doppheide“ im Norden, dem Gustav-Böttcher-Weg im Süden und dem Siedlungsrand der „Groteschen Heide“ im Osten vor. Während Variante...

  • Buchholz
  • 19.10.16
Politik

Bebauungsplan für Baugebiet "Grotesche Heide" in Rosengarten / Letzte Sitzung des Gemeinderates

as. Nenndorf. Die Planungen für das Baugebiet „Grotesche Heide“ in Nenndorf gehen in die nächste Runde: Auf seiner letzten Sitzung in dieser Wahlperiode ist der Gemeinderat dem Beschluss des Bauauschusses gefolgt und hat einstimmig entschieden, einen Bebauungsplan für das Gebiet, das sich im Westen Nenndorfs zwischen der Straße „Doppheide“ im Norden, dem Gustav-Böttcher-Weg im Süden und dem Siedlungsrand der „Groteschen Heide“ im Osten befindet, aufzustellen. Bis dort gebaut werden kann,...

  • Buchholz
  • 05.10.16
Politik
Die Elternbeiträge für die Kinderbetreuung in Rosengarten sollen gesenkt werden

Rosengarten: Kita-Gebühren werden günstiger / Gemeinderat stimmt über Senkung der Elternbeiträge ab

as. Rosengarten. Erst im Frühjahr waren die Elternbeiträge in den Kindertagesstätten der Gemeinde Rosengarten von einem fünfstufigen auf ein prozentuales Modell (sechs Prozent des Bruttoeinkommens) umgestellt worden. Nun soll der Beitragssatz wieder gesenkt werden (das WOCHENBLATT berichtete). Der Grund für die Anpassung: Die Gemeinde würde mit dem neuen Gebührensystem rund 127.000 Euro zu viel pro Jahr einnehmen - tolerierbar wären laut Ratsbeschluss bis zu 50.000 Euro. „Das Problem war, dass...

  • Buchholz
  • 28.09.16
Politik

Nenndorf: Wohnen an der "Groteschen Heide"

Neues Baugebiet in Rosengarten geplant / Nachfrage schon jetzt groß ab. Nenndorf. Der Bauausschuss der Gemeinde Rosengarten hat kürzlich die Pläne für die Bebauung an der „Groteschen Heide“ angeschoben und die Aufstellung des Bebauungsplanes beschlossen. Das Baugebiet, das teilweise noch als Acker genutzt wird, liegt im Westen Nenndorfs, eingebettet zwischen der Straße „Doppheide“ im Norden, dem Gustav-Böttcher-Weg im Süden und dem Siedlungsrand der „Groteschen Heide“ im Osten. Zwei...

  • Rosengarten
  • 12.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.