Alles zum Thema Grundschüler

Beiträge zum Thema Grundschüler

Politik
Christian Kind ist Rektor der Grundschule in Brackel

"Je länger, je lieber"

Brackels Grundschulleiter Christian Kind spricht sich für eine Ganztagsschulbetreuung aus. mum. Hanstedt/Egestorf/Brackel. "Ganztagsschulbetreuung hat etwas Totalitäres und ist Instrument undemokratischer Staaten!" Zu diesem Schluss kam Carsten Stinshoff-Hinselmann, Frauenarzt aus Hanstedt, am Ende einer Info-Veranstaltung in der Grundschule Egestorf. Dorthin sowie nach Hanstedt hatte die Samtgemeinde unter dem Motto "Grundschulen Hanstedt und Egestorf - auf dem Weg zu Ganztagsgrundschulen"...

  • Jesteburg
  • 12.03.19
Service
Tuuuuuuuut - laut tönt ein Nebelhorn durch Eckel. Marco Stöver vom Heimatverein Eckel steckt mitten in den Vorbereitungen für die diesjährige Ferienfreizeit. Mit dem Signal sollen die Kinder zum Essen gerufen werden. Stöver und seine Mitstreiter haben sich etwas Besonderes einfallen lassen: Sie holen für drei Wochen den Wilden Westen nach Eckel
2 Bilder

Ein Sommer im Freien

Ferienprogramm für Grundschüler: Marco Stöver und der Heimatverein Eckel organisieren Cowboy-Camp as. Eckel. Kochen auf dem offenen Feuer, Federschmuck basteln oder mit dem Flitzebogen schießen: Für das diesjährige kostenlose Ferienprogramm des Heimatvereins Eckel holen Organisator Marco Stöver und seine Mitstreiter den "Wilden Westen" nach Eckel. Das Ferien-Abenteuer für Grundschüler aus Eckel, Klecken und Umgebung sowie ihre Geschwister startet am Montag, 9. Juli. Bis zum 27. Juli,...

  • Rosengarten
  • 12.06.18
Politik
Schulsozialarbeiter Klaus Tasche sitzt auf dem roten Sofa in seinem Büro. Darauf nehmen sonst Schüler zu Gesprächen Platz Fotos: ts
2 Bilder

Drei von 25 Kindern einer Schulklasse brauchen Hilfe

Bereits Grundschüler zeigen Verhaltensauffälligkeiten / Mit welchen Problemen der Schulsozialarbeiter Klaus Tasche in Maschen konfrontiert wird ts. Maschen. Einzelne sechs bis zehn Jahre alte Kinder entwickeln eine Brutalität, die in Ausnahmefällen in einem Tritt gegen den Kopf eines anderen Kindes enden kann. Kleine Jungen und Mädchen verschaffen sich über das Internet Zugang zu Filmen mit freizügigen Sexszenen und sind anschließend verstört. Manche Väter und Mütter finden wegen ihrer...

  • Seevetal
  • 05.06.18
Politik
Müssen Klassenzimmer nachmittags leerstehen? Es wäre durchaus sinnvoll, sie als Horträume zu nutzen  Foto: jd/Archiv

Alle Hortplätze gekündigt / Harsefeld zieht die Reißleine: Betreuungsräume fehlen

jd. Harsefeld. Zahlreiche Eltern in Harsefeld haben in diesen Tagen wenig erfreuliche Post vom DRK-Kreisverband erhalten. In den Briefen wird mitgeteilt, dass sämtliche Verträge für die Hort-Plätze in den Harsefelder DRK-Kitas gekündigt werden. Als Begründung wird angegeben, dass "die bedarfsgerechte Betreuung der Hortkinder im Flecken Harsefeld neu organisiert werden muss". Dahinter steckt ein Problem, das es nicht nur in Harsefeld gibt: Es fehlen Hort-Räume. Laut Kindertagesstättengesetz...

  • Harsefeld
  • 21.04.18
Panorama
Die Schulwegsicherheit in der Schulstraße ist ein heftig diskutiertes Thema

Das Chaos blieb aus - Nach Beschwerden von Eltern: Ortstermin vor der Apenser Schule

jd. Apensen. Ortstermin an einem sonnigen Frühlingsmorgen in der Apenser Schulstraße: Dort warten gegen 7.30 Uhr Polizist Rainer Helms sowie zwei Damen von der Gemeindeverwaltung auf das angekündigte „Verkehrschaos". Tags zuvor waren in der Polizeistation sowie im Rathaus mehrere Anrufe von Eltern eingegangen. Diese beklagten sich über ein heilloses Durcheinander in der kleinen Straße, die Zufahrt zur Grundschule und zu gleich zwei Kitas ist: Zugeparkte Gehwege und rücksichtslose Autofahrer...

  • Apensen
  • 04.04.17
Panorama
Fast täglich müssen die Kinder in Marxen auf den verspäteten Bus warten

„Der Bus kommt immer zu spät!“

Die Eltern in Marxen sind mächtig sauer auf die Schülerbeförderung im Landkreis Harburg. „Der Bus, der die Erstklässler jeden Tag nach Brackel fahren soll, kommt immer zu spät“, sagt Elternratsvertreterin Jasmin Eisenhut. In der Regel komme der Bus zehn Minuten nach der im Fahrplan angegebenen Zeit. Der Bus fährt zuvor Schüler nach Buchholz. Ist das der Grund für die Verspätung? mum. Marxen/Brackel. „Jetzt ist das Fass endgültig übergelaufen“, sagt Jasmin Eisenhut. Die Elternratsvorsitzende...

  • Hanstedt
  • 11.11.16
Service

Wichtiger Termin für alle Abc-Schützen

mum. Hanstedt. Ein wichtiger Termin für alle Kinder, die bis zum 30. September kommenden Jahres das sechste Lebensjahr vollenden: Sie werden ab dem Sommer 2017 schulpflichtig. Aus diesem Grund findet am Dienstag, 26. April, von 16 bis 18 Uhr und am Mittwoch, 27. April, von 14 bis 16 Uhr an der Grundschule in Hanstedt (Buchholzer Straße 54) die Anmeldung sowie die Sprachfeststellung statt. Die Termine werden über die Kindertagesstätten Am Steinberg und Schulstraße koordiniert. Eltern, deren...

  • Jesteburg
  • 12.04.16
Politik
Schüler mit (hi. v. li.) Hans-Jürgen Werner (Rotary), Johanna von Writsch (Grundschule Ottenbeck), Cordula Wuttke (Schule am Burggraben), Autorin Ursel Scheffler, Karin Münz ("Stade liest") und Pastor Volker Dieterich-Domröse (Rotary)
2 Bilder

Schöner Lohn für den "Bücherturm" in Stade

Lesung mit Musik im Königsmarcksaal für 200 Grundschüler tp. Stade. Geschafft! Die elf Stader Grundschulen haben einen virtuellen Turm aus gelesenen Büchern errichtet. Das "Bauwerk" erreicht mit knapp über 63 Metern die Höhe der Stader St. Cosmae-Kirche. Das wurde nun mit einer musikalischen Lesung im Königsmarcksaal des Stader Rathauses belohnt. Die bekannte Autorin Ursel Scheffler aus Hamburg las rund 200 Mädchen und Jungen aus ihren zahlreichen Kinderbüchern vor. Aus jeder Grundschule...

  • Stade
  • 16.12.15
Panorama
Spannender Unterricht: Ortsbrandmeister Markus Haarhaus zeigt den Kindern das Löschfahrzeug
4 Bilder

Spannender Schulunterricht: Wiegerser Grundschüler besuchen die Feuerwehr

Einmal selbst Feuerwehrmann oder -frau sein: Die Wiegerser Grundschüler der Klassen 3a, 4a und b durften die Freiwillige Feuerwehr Wiegersen besuchen. Im Rahmen der Sachkunde-Unterrichtseinheit „Feuer- und Brandschutz“ zeigten Ortsbrandmeister Markus Haarhaus und drei seiner Feuerwehrkameraden, was es heißt, ein Feuerwehrmann zu sein. Die Kinder zeigten sich sehr interessiert und hatten viele Fragen. Neben der persönlichen Ausrüstung des Feuerwehrmannes lernten sie die Ausstattung des...

  • Apensen
  • 24.11.15
Service
Beim Schnuppertag können die Grundschüler auch einen Blick in das Chemie-Labor werfen

AEG: Schnuppertag für Grundschüler

os. Buchholz. Einen Schnuppertag für die aktuellen Viertklässler bietet das Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) in Buchholz an. Die Grundschüler können am Mittwoch, 26. März, von 14.30 bis 16.30 Uhr im Schulzentrum am Buenser Weg einen Blick hinter die Kulissen werfen, u.a. in den Chemie-Raum. Wer weiß: Vielleicht wählen die Viertklässler nach den Sommerferien ja das AEG als ihre Schule.

  • Buchholz
  • 19.03.14
Panorama
Siegerehrung beim "Speed4"-Finale im Sky Center
2 Bilder

"Speed4"-Finale im Buxtehuder Sky Center mit Rekordbeteiligung

tk. Buxtehude. "Das ist eine Rekordteilnahme", sagt Jennifer Uekermann. Mit ihrem Team hat sie die "Speed4"-Schulmeisterschaft in Buxtehude organisiert. 250 Grundschüler sind am vergangenen Samstag im Sky Center an der Konrad-Adenauer-Allee an den Start gegangenen und haben den High-Tech-Laufparcours absolviert. "So einen Erfolg hatten wir noch nirgendwo", sagt Uekermann. Den Titel "Sportstadt" hat Buxtehude wirklich verdient. Die Stimmung im Sky Center ähnelte am Samstag eher einem packenden...

  • Buxtehude
  • 11.02.14
Politik

Spatenstich für die Mühlenschul-Turnhalle

os. Holm-Seppensen. Dieser Termin war der Buchholzer Stadtverwaltung ein großes Anliegen: Am Donnerstag nahmen Baudezernentin Doris Grondke und Sportdezernent Jan-Hendrik Röhse den ersten Spatenstich für der Turnhalle der Mühlenschule vor. Anwesend waren auch Mühlenschul-Leiterin Beate Trützschler, Grundschüler der Mühlenschule und Karin Iske (Vorsitzende SV Holm-Seppensen). Wie berichtet, soll in Holm-Seppensen bis Ende 2014 eine nagelneue Eineinhalb-Feld-Turnhalle gebaut werden. Sie ersetzt...

  • Buchholz
  • 13.12.13
Panorama
Im Einsatz mit Eimern und Klangschalen: Jürgen Weishaupt übt mit Mühlenschülern Percussion-Rhythmen ein
2 Bilder

Grundschüler hauen beim Trommelworkshop mächtig auf die Tonne

os. Buchholz. Einmal so richtig auf die Tonne hauen oder auf einen Eimer schlagen - das konnten 60 Dritt- und Viertklässler der Mühlenschule am Freitag bei einem Trommelworkshop im Veranstaltungszentrum Empore. Der Percussionisten Jürgen Weishaupt und Rudi Bauer von der Gruppe "Power Percussion" zeigten den Mitgliedern des Schulchores, welche tollen Rhythmen man aus Alltagsgegenständen zaubern kann. Am Abend zeigten Bauer, Weishaupt und ihre Kollegen in der ausverkauften Empore ihre...

  • Buchholz
  • 20.11.13
Politik
Mädchen und Jungen aus den beiden Harsefelder Grundschulen waren zu Gast im Rathaus

Diskussionsrunde mit jungen "Experten": Schüler berieten im Harsefelder Rathaus über Spielgeräte

jd. Harsefeld. Wo sonst Politiker debattieren, kamen jetzt Kinder zu Wort: 20 Grundschüler befassten sich im Harsefelder Ratssaal mit einem Thema, für das sie die geborenen Experten sind. Es ging um die Anschaffung neuer Spielgeräte. Diese sollen auf dem Abenteuerspielplatz aufgestellt werden, der zwischen Campingplatz und Klosterteichen angelegt wird. Samtgemeindebürgermeister Rainer Schlichtmann und Planer Rainer Dittloff wollten dazu die Meinung der Kinder einholen. Diese hielten mit ihren...

  • Harsefeld
  • 21.05.13
Panorama

Fliegenberger Schüler im TV

thl. Fliegenberg. Insgesamt 20 Jungen und Mädchen der Fliegenberger Grundschule sind am Sonntag, 17. Februar, um 20.15 Uhr im ZDF-Fersehfilm "Wer liebt lässt los" als Statisten zu sehen. Die Schüler hatten im Mai 2012 zusammen mit Hauptdarstellerin Ursula Karven bei den Dreharbeiten in Hamburg mitgewirkt (das WOCHENBLATT berichtete).

  • Winsen
  • 14.02.13