Handarbeiten

Beiträge zum Thema Handarbeiten

Service

Neues Programm des Germuth-Scheer-Hus

Ab diesem Jahr gibt es in der Einrichtung in Holm-Seppensen auch Yogakurse os. Buchholz. Die Senioren-Begegnungsstätte "Germuth-Scheer-Hus" in Holm-Seppensen (Pappelweg 9) hat ihr Programm für 2019 vorgestellt. Neu im Angebot sind Yogakurse, die ab 7. Februar 2019 zehnmal donnerstags zwischen 14.30 und 16 Uhr stattfinden. Daneben gibt es für die Gäste der Begegnungsstätte ein breites Angebot an regelmäßigen Veranstaltungen und besonderen Einzelveranstaltungen. Regelmäßig finden statt:...

  • Buchholz
  • 05.01.19
Panorama
Die eine ist Fachfrau für Stricken, Sticken und Häkeln, die andere fürs Nähen: Die beiden Geschäftsfrauen Heidi Spitzer (li.) und Ricarda Henning ergänzen sich mit ihrem Angebot

Einkaufen in Buxtehude als Erlebnis

Einkaufen als Erlebnis: Buxtehude bietet seinen Gästen und Bewohnern nicht nur durch die vielen historischen Fachwerkhäuser, die kleinen Gassen und den mittelalterischen Fleth ein besonderes Einkaufsflair. Die Geschäftsleute halten auch ein einzigartiges Angebot bereit. Denn neben bekannten Publikumsmagneten wie H&M, Marktkauf, Media-Markt und Toom gibt es in der Estestadt immer noch viele inhabergeführte Geschäfte mit ausgewählten Produkten und persönlichem Service. Viele Geschäftsinhaber...

  • Buxtehude
  • 11.12.13
Wirtschaft
Margit Hoffmann, Corinna Schreiber, Ricarda Henning und Elke Eickhoff beraten rund ums Nähen

Buxtehuder Nähschule: Anlaufstelle für Kreative

In netter Atmosphäre kreativ sein: In der Buxtehuder Nähschule bieten Margit Hoffmann und ihr Team seit drei Jahren Nährkurse für jede Altersklasse an. Sehr beliebt sind auch Kindergeburtstage, die in der Nähschule gefeiert werden können. Die Kinder fertigen dort z.B. kleine Taschen an. Die Erwachsenen arbeiten viel mit Walkstoffen, von deren Eigenschaften Margit Hoffmann begeistert ist. Neu angeboten werden zudem Patchwork-Kurse. Stoffe und Zubehör gibt es im Fachgeschäft „Ricarda Henning...

  • Buxtehude
  • 05.11.13
Service
Marianne Mölln (Mitte, Buchholzer Landfrauen) überreichte einen 1.300 Euro-Scheck der Abordnung der Jugendfeuerwehr, bestehend aus Christoph Meyer (v. li.), Nicole Hinz, davor Steffen Pohle, Pia Degetow und Fiona Pohle

Landfrauen Buchholz spenden 1.300 Euro für die „Jugendfeuerwehr“

tw. Buchholz. Selbstgemachte Marmelade, Handarbeiten, Kränze und vieles mehr, boten die Buchholzer Landfrauen kürzlich in der Fußgängerzone in Buchholz an. Im Vorwege erstellten circa 50 Helferinnen Dekoratives und verschiedenste Leckereien für den Stand. In ihrem großen gelben Zelt wechselten sich insgesamt 16 Landfrauen mit viel Spaß beim Verkauf, Kaffee kochen und Kuchen schneiden ab. Die damit erlangten Erlöse in Höhe von 1.300 Euro wurde nun von Marianne Mölln (Vorsitzende der Buchholzer...

  • Buchholz
  • 11.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.