Beiträge zum Thema Helikopter

Blaulicht
Der Unfallwagen an einem Schilderpfosten

Fahrerflucht in Horneburg

Schild gerammt: Suche mit Polizeihubschrauber blieb erfolglos tp. Horneburg. Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Samstag gegen 22.40 Uhr auf der Bundestraße 73 in Horneburg einen Unfall. Er floh von der Unglücksstelle. Die Suche nach ihm mit einem Hubschrauber blieb erfolglos. Der Fahrer war mit einem silbernen Renault Kadjar SUV aus Richtung Hamburg nach Horneburg unterwegs, als er am Kreisel am Ortseingang offenbar die Orientierung verlor. Er fuhr ungebremst auf die Mittelinsel und...

  • Stade
  • 07.01.18
  • 1.118× gelesen
Panorama
Ephemeron in der Computeranimation in Originalgröße (li.) und als verkleinertes Modell
2 Bilder

Platz zwei für Helikopter-Designstudie aus Stade

24 Stunden im Schwebeflug tp. Stade. Schon lange vor ihrem Studienabschluss stellten vier Studenten der Privaten Fachhochschule (PFH) am Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg belegten bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein Hubschrauber-ähnliches Fluggerät zu entwickeln. Die vier...

  • Stade
  • 08.09.17
  • 306× gelesen
Panorama
Premiere: In der Weihnachtszeit landete ein ADAC-Helikopter auf dem Landeplatz in Stade
3 Bilder

Erster Rettungs-Heli auf dem neuen Landeplatz

tp. Stade. Der neue, rund 300.000 Euro teure Hubschrauber-Landeplatz der Elbe Kliniken in Stade wurde kürzlich fertiggestellt. In der Weihnachtszeit ist dort bereits der erste Rettungs-Helikopter gelandet. Wie berichtet, erfüllte der alte Landeplatz nicht die aktuellen Bestimmungen der Europäischen Union: Unter anderem fehlten auf dem bewaldeten Krankenhausgelände Einflugschneisen für den An- und Abflug, sodass Rodungsarbeiten durchgeführt werden mussten. Zudem gab es neue Anforderungen an der...

  • Stade
  • 09.01.15
  • 575× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.