HPS

Beiträge zum Thema HPS

Panorama
An der Buxtehuder Halepaghen-Schule hat sich ein Schüler des Abiturjahrgangs mit Corona
 infiziert (Symbolbild)
2 Bilder

Eltern wütend über intransparentes Verhalten
Corona-Fall an der Halepaghen-Schule in Buxtehude

sla. Buxtehude. An der Buxtehuder Halepaghenschule (HPS) kam es vergangene Woche zu einem erneuten Corona-Fall. Ein Schüler aus dem Abiturjahrgang wurde nach typischen Symptomen am Freitag positiv auf Corona getestet. Mutter und Sohn informierten umgehend die Schulleitung. Rund zwanzig Mitschüler wurden am Samstag über die Corona-Warn-App über ihre Risiko-Begegnung mit dem infizierten Schüler informiert und einige wandten sich ebenfalls an Schulleiterin Bettina Fees-McCue sowie an den...

  • Buxtehude
  • 18.12.20
Panorama

Positiver Corona-Test am Buxtehuder Gymnasium
Halepaghenschule: 13. Klasse im Homeschooling

tk. Buxtehude. An der Halepaghenschule (HPS) in Buxtehude ist die gesamte 13. Klasse im Homeschooling. Davon sind 97 Schülerinnen und Schüler betroffen. Ein Schüler aus dem Abitur-Jahrgang war positiv auf Corona getestet worden, teilt der Landkreis Stade mit. 15 enge Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Am Mittwoch wurden diese Schüler getestet. Ergebnisse sollen in den kommenden Tagen vorliegen. Für HPS-Schulleiterin Bettina Fees-McCue ist es bereits das vierte Mal, dass sie...

  • Buxtehude
  • 11.11.20
Blaulicht
Absturz: Bei den Abrissarbeiten an der Halepaghen-Schule fiel der Bagger durch die Bodenplatte in den darunterliegenden Keller

Unfall bei Bauarbeiten zur HPS-Erweiterung
Bagger stürzt ab: Keiner wusste, wo der Keller ist

sla. Buxtehude. Ein Absturz in die buchstäblich bodenlose Tiefe verlief zum Glück glimpflich: Bei den soeben gestarteten Bauarbeiten zur Erweiterung der Buxtehuder Halepaghenschule in der Konopkastraße brach der Abriss-Bagger am Mittwochnachmittag durch die Bodenplatte und stürzte ins Kellergeschoss. Der Baggerfahrer hatte Glück im Unglück und konnte sich unverletzt aus dem "tiefergelegten" Fahrzeug befreien. Er und seine Kollegen kamen mit einem Schrecken davon und waren von dem ungeahnten...

  • Buxtehude
  • 23.10.20
Service
Birgit Rogge von der Stadtbibliothek (v.li.), Dieter Klar vom Kulturforum und Hans-Joachim Dammann vom Heimat- und Geschichtsverein Buxtehude e.V. zeigen das Plakat zu den Buxtehuder Literaturwochen 2020

Buxtehuder Literaturwochen vom 20. Oktober bis 17. November
Gibt es Heimaten?

sla. Buxtehude. Kann man mehrere Heimaten haben? Hans-Joachim Dammann vom Heimat- und Geschichtsverein Buxtehude e.V. und Birgit Rogge von der Stadtbibliothek Buxtehude haben zur Buxtehuder Literaturwoche 2020 Gäste eingeladen, die auf jeden Fall mehr als eine Heimat haben. An vier Abenden berichten die Autoren und Journalisten mit völlig unterschiedlichen Wurzeln über ihre Heimaten und suchen das Gespräch mit dem Buxtehuder Publikum. "Die Abende sind so bunt wie ihre Gäste", verspricht Birgit...

  • Buxtehude
  • 25.09.20
Panorama
Ein Elternteil und zwei Schüler des Buxtehuder Halepaghen-Gymnasiums  sind an Covid-19 erkrankt

Ein Elternteil mit zwei Kindern erkrankt
Corona-Fall an der Halepaghenschule in Buxtehude

sla. Buxtehude. Ein Elternteil mit zwei Kindern, die beide Schüler der Buxtehuder Halepaghenschule sind, sind an Covid-19 erkrankt. Sie wurden letzte Woche getestet und erhielten ein positives Testergebnis. Daraufhin wurde das Gesundheitsamt informiert und an dem Buxtehuder Gymnasium alle Schüler und Lehrkräfte des Gymnasiums erfasst, die von Montag bis Mittwoch Kontakt mit den erkrankten Schülern hatten. Nach Sondierung der Situation mussten fünf Personen aus dem engeren Kreis sofort in...

  • Buxtehude
  • 08.09.20
Panorama

Mädchen überzeugen im Buxtehuder MINT-Camp
Feierlicher Abschluss des fünften MINT-Camps 2020

sla. Buxtehude. Nahezu jedes zweite Unternehmen hat heutzutage Probleme, Fachkräfte zu finden - insbesondere in den naturwissenschaftlichen Bereichen. Um frühzeitig Schülerinnen für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu begeistern, haben die Frauen des Buxtehuder Clubs von Soroptimist International Deutschland nach dem Erfolg der vergangenen Jahre auch für die Sommerferien 2020 erneut ein MINT-Camp für Mädchen organisiert, das wieder spannende Workshops bot...

  • Buxtehude
  • 25.08.20
Politik
Wie die Halepaghenschule aussehen könnte, plant eine Arbeitsgruppe, die auch andere Schulen - hier ein moderner Naturwissenschaftstrakt - besichtigt
3 Bilder

Die Buxtehuder Gymnasien müssen wachsen: "Diese Projekte sind eine Chance für die Zukunft"

Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren macht Erweiterung der Gymnasien notwendig tk. Buxtehude. Die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren (G9) zum Schuljahr 2021 hat gravierende Auswirkungen für die Schulträger: Ein Schuljahr mehr bedeutet mehr Bedarf an Klassenräumen. Der Buxtehuder Schulausschuss hat während der jüngsten Sitzung die Perspektiven für die Halepaghenschule (HPS) und das Gymnasium Süd diskutiert. Tatsache ist: Die Bagger müssen bald anrücken. Claudia Blaß, Fachgruppenleiterin für...

  • Buxtehude
  • 06.06.17
Panorama
Erfolgreich bei der Mathe-Olympiade (v. li.): Johannes Hedicke, Johannes Gerhard Feld, Roman Rammer und Christian Winter

Rechentalente bei der Mathe-Olympiade

lt. Stade/Buxtehude. Aufs Siegertreppchen haben sich jetzt Schüler aus Stade und Buxtehude beim Landesentscheid der Mathematik-Olympiade in Göttingen gerechnet. Der Siebtklässler Roman Rammer (Stader Gymnasium Athenaeum) belegte den dritten Platz in seiner Altersklasse. Über Anerkennungspreise freuen sich die Zehntklässler Christian Winter (Halepaghen-Schule Buxtehude) und Johannes Gerhard Feld (Vincent-Lübeck-Gymnasium Stade) sowie Neuntklässler Johannes Hedicke (Gymnasium Athenaeum). Aus...

  • Stade
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.