Alles zum Thema Mathematik

Beiträge zum Thema Mathematik

Panorama

Pauker drücken die Schulbank

as. Nenndorf. Gerade erst wurde in der Zukunftswerkstatt Buchholz der Heiner-Schönecke-Preis für die beste MINT-Idee verliehen, jetzt diskutierten Lehrer aus ganz Niedersachsen an der Oberschule Rosengarten in Nenndorf darüber, wie man Schüler für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern kann. Beim Frühjahrstreffen des Exzellenz-Netzwerks „MINT-Schule Niedersachsen“ lernten die Lehrer in drei Workshops verschiedene Lernmethoden für den Chemie-,...

  • Rosengarten
  • 31.03.19
Panorama
Maximilian von Aspern liest im Garten in dem Fachbuch, mit dem ihn die Deutsche Mathematiker-Vereinigung ausgezeichnet hat Fotos: ts

Maschener besteht Abitur mit der Traumnote 0,7

Maximilian von Aspern vom Gymnasium Meckelfeld ist einer der besten Abiturienten in Niedersachsen ts. Maschen/Meckelfeld. Maximilian von Aspern hat im Abitur 882 von 900 Punkten und einen Notendurchschnitt von 0,7 erreicht. Besser geht es kaum, im Zeugnis stehen beinahe nur Eins-plus-Bestnoten. Der 18-Jährige aus Maschen ist am Gymnasium Meckelfeld zur Schule gegangen. Jetzt steht ihm die Welt offen. Wahrscheinlich ist, dass ihn sein Weg nach Großbritannien an die renommierte Universität...

  • Seevetal
  • 03.07.18
Panorama
Ve Hellwege
2 Bilder

Tipp von der Super-Abiturientin aus Stade: "Macht euch keinen Druck"

Schlau und bodenständig: Ve Hellwege macht das Abi mit 1,0 / Pflegepraktikum im Krankenhaus tp. Stade. Bestanden! Hunderte Schüler im Landkreis Stade feiern jetzt das Abi, bevor sie im Herbst eine Ausbildung oder ein Studium beginnen. Freie Auswahl hat Ve Hellwege (18) dank ihres Super-Abis. Am Athenaeum in Stade schloss sie mit einer glatten Eins ab, was nur ganz wenigen gelingt. Ihre Gratulanten sind beeindruckt und fragen: "1,0 - wie hast du das bloß geschafft?" Die Super-Abiturintin verrät...

  • Stade
  • 19.06.18
Wirtschaft
Dr. Anke Meuther unterstützt Kinder mit Lese-Rechtschreib- oder Rechenschwäche

Wenn Schule schwer fällt: Heilpraktikerin Dr. Anke Meuther in Buxtehude setzt bei den Ursachen an

Es kommt vor, dass ein Kind ständig übt und in einem Schulfach trotzdem laufend Misserfolge hat. "Oft ist es dafür in anderen Fächern sehr gut", sagt Dr. Anke Meuther. "Oft liegt das an einer Lese-Rechtschreibschwäche oder Rechenschwäche." Genau dort setzt Dr. Anke Meuther, Heilpraktikerin für Psychotherapie, mit ihrer Praxis für systemische Lerntherapie Buxtehude, Bahnhofstraße 51, an. Zwar könne man nicht von einem Patentrezept sprechen, so die Heilpraktikerin für Psychotherapie. Gerade...

  • Buxtehude
  • 14.06.16
Panorama
Das Gymnasium Athenaeum, hier der Erweiterungsbau, wurde mit dem "Jugend forscht"-Schulpreis 2013 ausgezeichnet

Stader Gymnasium Athenaeum gewinnt "Jugend forscht"-Schulpreis 2013

lt. Stade. Das Stader Gymnasium Athenaeum ist eine von bundesweit 80 Schulen und die einzige in ganz Niedersachsen, die für ihr besonderes Engagement mit dem "Jugend forscht"-Schulpreis 2013 ausgezeichnet wurden. Mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro würdigt die Stiftung "Jugend forscht" mit der Auszeichnung Schulen, die ihre Schüler im naturwissenschaftlich-technischen Bereich fördern und den so genannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) einen hohen...

  • Stade
  • 17.06.13
Panorama
Erfolgreich bei der Mathe-Olympiade (v. li.): Johannes Hedicke, Johannes Gerhard Feld, Roman Rammer und Christian Winter

Rechentalente bei der Mathe-Olympiade

lt. Stade/Buxtehude. Aufs Siegertreppchen haben sich jetzt Schüler aus Stade und Buxtehude beim Landesentscheid der Mathematik-Olympiade in Göttingen gerechnet. Der Siebtklässler Roman Rammer (Stader Gymnasium Athenaeum) belegte den dritten Platz in seiner Altersklasse. Über Anerkennungspreise freuen sich die Zehntklässler Christian Winter (Halepaghen-Schule Buxtehude) und Johannes Gerhard Feld (Vincent-Lübeck-Gymnasium Stade) sowie Neuntklässler Johannes Hedicke (Gymnasium Athenaeum). Aus...

  • Stade
  • 08.03.13