Alles zum Thema Humanitäre Schule

Beiträge zum Thema Humanitäre Schule

Panorama
Freuen sich über  die zehnte Auszeichnung (v. li.): Jessica Pflug, Michelle Masson, Svea Stute, Stephanie McGauran, Veronika Pulzin, Tarek Bayaa, Rieke Günther und Patrick Stehlmann

Humanitärer Einsatz von Tostedter Realschülern wurde gewürdigt

bim. Tostedt. Große Freude an der Tostedter Erich-Kästner-Realschule (EKRS): Sie wurde jetzt zum zehnten Mal als "Humanitäre Schule" ausgezeichnet. Seit Anfang des neunten Schuljahres engagiert sich eine große Gruppe Schüler aus der jetzigen Klasse 10a in sozialen Projekten in Tostedt. Eine Gruppe besuchte zum Beispiel jeden Donnerstagnachmittag die katholische Kirche, um dort Flüchtlingskinder zu betreuen. Während die Schüler mit den Kindern spielten und ihnen bei den Schulaufgaben halfen,...

  • Tostedt
  • 26.05.18
Panorama
Bei der Verleihung: (v.li.) Lehrerin Nora Kloss, Janina Golombiewski, Isaac van Noy, Pia Schneider und Lehrerin Angelika Bartel.

Gymnasium am Kattenberge ist "Humanitäre Schule"

mi. Buchholz. Das Gymnasium Am Kattenberge Buchholz (GAK) ist jetzt zum vierten Mal hinterein­ander offiziell als „Humanitäre Schule“ ausgezeichnet worden. Die „Humanitäre Schule“ ist eine Auszeichnung, die das „Jugendrotkreuz“ (JRK) an Schulen verleiht, die sich durch besonderes humanitäres Engagement auszeichnen. Diesmal erhält die Schule die Auszeichnung insbesondere deshalb, weil sich einige „Scouts“, die als offiziell ausgebildete Helfer für die Organisation humanitärer Projekte an der...

  • Buchholz
  • 22.08.17
Panorama

Vorbildlich: Gymnasium am Kattenberge und Erich-Kästner-Realschule ausgezeichnet

as. Buchholz. Das ist tolles Engagement: Das Buchholzer Gymnasium am Kattenberge (GAK) und die Erich-Kästner-Realschule in Tostedt wurden jüngst vom Jugendrotkreuz erneut als „Humanitäre Schulen“ ausgezeichnet. Voraussetzungen für die Auszeichnung sind zum einen die Teilnahme am Planspiel „h.e.l.p.“, bei dem die Schüler einen kriegerischen Konflikt in den fiktiven Regionen „Malea“ und „Lufar“ zu lösen haben und dabei die Grundzüge des humanitären Völkerrechts kennenlernen. Zum anderen stellen...

  • Buchholz
  • 18.06.16
Panorama
Fleißig beim Verkauf von Muffins und Kuchen: die Schülerinnen und Schüler der 6c

Gymnasiasten sammeln 500 Euro für Ebola-Hilfe

os. Buchholz. Weihnachtszeit ist Spendenzeit, und jede Spende hilft - das dachten sich auch die Schüler der Klasse 6c des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK). In der Adventszeit verkauften sie in ihrer Schule Muffins, Kuchen und Weihnachtskekse. Den Erlös, stolze 500,29 Euro, spendeten die Sechstklässler jetzt an die Ebola-Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes. Mit dem Geld sollen Aufklärung, Prävention und Gesundheitsförderung in den von der Infektionskrankheit betroffenen Regionen in...

  • Buchholz
  • 19.12.14
Panorama
Schulleiter Armin May (hinten li.), Lehrerinnen und Schüler freuen sich über die Auszeichnung "Humanitäre Schule"

Gymnasium am Kattenberge ist "Humanitäre Schule"

os. Buchholz. Dritter offizieller Titel für das Gymnasium am Kattenberge (GAK) in Buchholz: Nach "MINT-freundliche Schule" und "Sportfreundliche Schule" ist das GAK jetzt als "Humanitäre Schule" ausgezeichnet worden. Verliehen wird dieser Titel einmal im Jahr vom Deutschen Jugendrotkreuz (JRK). Voraussetzungen sind die Durchführung eines groß angelegten Planspieles sowie eines humanitären Projektes. Das Planspiel führten die ehemaligen zwölften Klassen durch, als sie einen Konflikt zweier...

  • Buchholz
  • 22.10.14
Politik
Errungen für die BBS III den Titel "Humanitäre Schule" (v. li.): Jan Köpcke, Sophie Jacqueline Wellmann, Annika Genz, Fatma Algün, Hannah Kleimeier, Janek Petschke und Lisa Richter mit ihrer Lehrerin Antje Sewe

Stolz auf den Titel "Humanitäre Schule"

Künftige Altenpfleger und Heilerziehungspfleger erfolgreich beim Planspiel tp. Stade. Freude an den Berufsbildenden Schulen III (BBS III) in Stade: Für die erfolgreiche Teilnahme an einem Planspiel des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) haben künftige Altenpfleger sowie Heilerziehungspfleger das Zertifikat "Humanitäre Schule" erlangt. Zunächst ließen sich Jan Köpcke, Sophie Jacqueline Wellmann, Annika Genz, Fatma Algün, Hannah Kleimeier, Janek Petschke und Lisa Richter im Rahmen eines...

  • Stade
  • 15.07.14