IGS

Beiträge zum Thema IGS

Politik
Zahlreiche Hollenstedterinnen und Hollenstedter machen sich für die Umwandlung der Oberschule Estetalschule in eine Integrierte Gesamtschule stark

Bürgerinitiative gegründet
Eltern machen mobil für eine IGS in Hollenstedt

bim. Hollenstedt. Viele Eltern aus Hollenstedt und Moisburg wollen eine Integrierte Gesamtschule (IGS) in Hollenstedt schnellstmöglich voranbringen. Am Freitag versammelten sie sich vor der Oberschule Estetalschule, die in eine IGS umgewandelt werden könnte, untermauerten mit Plakaten ihre Forderung und gründeten die Bürgerinitiative "IGS für Hollenstedt". Nach der Informationsveranstaltung, zu der CDU und Grüne vergangene Woche gemeinsam eingeladen hatten, startete eine Gruppe Engagierter eine...

  • Hollenstedt
  • 27.07.21
  • 325× gelesen
Politik

Grüne und CDU Hollenstedt laden ein
Infoveranstaltung zur Integrierten Gesamtschule für Hollenstedt

bim. Hollenstedt. Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Eine IGS für Hollenstedt - wie kann das gehen?“ laden die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen und der CDU-Ortsverband Hollenstedt interessierte Bürgerinnen und Bürger, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer für Dienstag, 20. Juli, um 19.30 Uhr ins Gasthaus Heins, Hauptstraße 31 in Holvede, ein. Ziel der Veranstaltung ist es, in der Öffentlichkeit eine große Unterstützung für eine Integrierte Gesamtschule (IGS) in Hollenstedt zu erhalten und...

  • Hollenstedt
  • 16.07.21
  • 33× gelesen
Panorama
Mit entsprechenden Abstand wurde die Zeugnisübergabe an der IGS Buchholz für den erweiterten Sekundarabschluss I, den Realschul-  und Hauptschulabschluss gefeiert

Das WOCHENBLATT gratuliert zum Schulabschluss
Erfolgreiche Absolventen: Schulabschluss an der IGS Buchholz - die Klassen 10 a bis e

tw. Buchholz. Das WOCHENBLATT gratuliert den Schülern der IGS Buchholz zum erweiterten Sekundarabschluss I (111), Realschul- (27) und Hauptschulabschluss (7): Klasse 10e: Till Altmeier, Mareile Baier, Henri Benecke, Lukas Marvin Benecke, Tim Böttcher, Melisa Demir, Raffael Espig, Hannah Glasneck, Jana Groth, Anna-Sophie Gunkel, Leonie Harms, Pia Marie Laaser, Nele Sophie Marquardt, Emily McGauran, Svea Meister, Jasmin Mercier, Malte Herbert Meyer, Sarmad Mian, Felix Morjan, Jana Müller, Tim...

  • Buchholz
  • 31.07.20
  • 1.031× gelesen
Panorama
Glücklicherweise haben sie bereits vor der Corona-Pandemie ein Gemeinschaftsfoto gemacht: der Abiturjahrgang 2020 der IGS Buchholz

Das WOCHENBLATT gratuliert zum Schulabschluss
Abitur 2020 bestanden: die Absolventen der IGS Buchholz

tw. Buchholz. Das WOCHENBLATT gratuliert dem Abiturjahrgang 2020 der IGS Buchholz zum Schulabschluss (das Foto entstand vor Corona): Torben Andrews-Snellink, Meret Barnowsky, Noah Bätz, Anna-Lena Becker, Fabian Beecken, Matilda Behnke, Adrian Bernhard, Raymond Bertram, Arthur Beyer, Tim Ole Bleich, Mattes Brandt, Finn Bünnemann, Marcel Ciesinski, Celina Curt, Jana Kristin Dahlmann, Christopher Dallmann, Mailin Diel, Anna Dietz, Chiara Dirks, Nele Dreier, Esra Durguti, Robin Dürre, Annika Ebsen,...

  • Buchholz
  • 31.07.20
  • 1.178× gelesen
Politik
CDU-Bildungsexperte Kai Seefried: „CDU will keine neue Schulgesetzdebatte“

"Lasst die Schulen endlich in Ruhe" / CDU will Kontinuität in der Bildungspolitik

mi. Buxtehude. Neue Landesregierung, neue Schulpolitik: Das ist seit Jahren das Los von Eltern, Kindern und Lehrern in Niedersachsen, wenn eine neue Mehrheit ans Ruder kommt. Bestehende Strukturen werden über den Haufen geworfen. Beispiel: Turbo-Abi mit der CDU, dann alles zurück mit Rot-Grün. Die CDU wirbt jetzt überraschend für Kontinuität in der momentan rot-grün dominierten Bildungspolitik. „Mit der CDU wird es auch nach einem Machtwechsel in Hannover keine große Gesetzesdebatte zur...

  • Rosengarten
  • 03.06.16
  • 147× gelesen
Politik
Landrat Bordt: Mit Zusagen an Eltern unnötig eine Fehlentwicklung zementiert
2 Bilder

Schulpolitik: Was läuft da falsch? Dort, wo der Landkreis viel Geld in die Hand nimmt, bleiben die Schüler aus.

Bekommt der Landkreis Harburg jetzt die Quittung für seine verfehlte Schulpolitik? Das WOCHENBLATT wies bereits vor zwei Jahren auf die Risiken hin. Jetzt bestätigen aktuelle Zahlen den Eindruck, dass der Landkreis in der Schulpolitik falsche Weichen gestellt hat und Millionen verschleudert. Während die Integrierten Gesamtschulen in Buchholz und Winsen deutlich mehr Anmeldungen als Plätze vorweisen können, ist die Nachfrage in Jesteburg (Oberschule) und Seevetal (IGS) deutlich gesunken....

  • Jesteburg
  • 21.08.13
  • 1.004× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.