++ A K T U E L L ++

Keine Corona-Notbremse im Landkreis Stade

Inzidenzwert

Beiträge zum Thema Inzidenzwert

Service

Die Corona-Zahlen auf einen Blick
Von 100 ein Stück weit entfernt: Inzidenzwert im Landkreis Stade liegt bei 63,1

jd. Stade.  Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade liegt  aktuell bei 63,1 und bewegt sich damit auf dem gleichen Niveau wie vor einer Woche.  Auch die Zahl der akuten Corona-Fälle ist nicht weiter gestiegen.  Derzeit befinden sich 272 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, in Isolation. Das sind acht akute Infizierte mehr als am Vortag. Mittlerweile sind 106 Menschen im Landkreis Stade am oder mit dem Coronavirus verstorben. 13 Personen werden wegen einer...

  • Stade
  • 31.03.21
Service

Zahl der aktuell Infizierten wieder unter 300
Corona im Landkreis Stade: Inzidenzwert bleibt stabil

jd. Stade. Während in vielen Regionen in Niedersachsen die Sieben-Tage-Inzidenzen in die Höhe schnellen und im Nachbarkreis Harburg wegen eines Inzidenzwertes über 100 ab Montag wieder ein verschärfter Lockdown gilt, bleibt die Corona-Situation im Landkreis Stade einigermaßen entspannt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 68,0 und hat sich damit im Vergleich zur Vorwoche kaum verändert. Deutlich höher als in den vergangenen Wochen ist die Zahl der akuten Corona-Fälle. Sie ist in den vergangenen...

  • Stade
  • 26.03.21
Service

Corona-Fallzahlen im Vergleich zu ersten Märzwoche um 50 Prozent gestiegen
Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade klettert auf bisher höchsten Wert im März

jd. Stade. Trotz der Lockerungen ist der Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Stade nicht so stark gestiegen wie befürchtet. Im Vergleich zur ersten Märzwoche gab es in der zu Ende gegangenen dritten Märzwoche allerdings einen Anstieg um 50 Prozent. In der ersten Märzwochenende hat das Stader Gesundheitsamt 108 neue Fälle gemeldet, in der zweiten Woche waren es 140 Fälle und in der dritten Woche kamen 159 neue Fälle hinzu.   Die höheren Fallzahlen haben auch einen Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz...

  • Stade
  • 21.03.21
Service
Die Grafik zeigt oben den Inzidenzwert und unten die Zahl der Corona-Fälle, die seit Anfang März täglich neu hinzukommen

27 Neu-Infektionen durchschnittlich pro Werktag
Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade knapp unter 70 - steigt sie jetzt wieder?

jd. Stade. Wie wirken sich die Lockerungen auf die Entwicklung der Corona-Fälle im Landkreis Stade aus? Diese Frage stellt sich angesichts der steigende Fallzahlen, die auch aus anderen Regionen gemeldet werden. Von der Entwicklung in der kommenden Woche wird es abhängen, was zu Ostern möglich sein und was nicht. Im Landkreis Stade gab es in den vergangenen Tagen bis zur Wochenmitte einen Anstieg bei den positiv getesteten Personen pro Tag. Auch die Inzidenzzahl nahm zu und erreichte am...

  • Stade
  • 14.03.21
Service

31 positiv Getestete nur an einem Tag
In einer Woche Inzidenzwert von 100? Deutlicher Anstieg der Corona-Fälle im Landkreis Stade

jd. Stade. Zeichnet sich im Landkreis Stade der Beginn einer dritten Corona-Welle ab? Diese Frage stellt sich angesichts der steigenden Fallzahlen. Seit Tagen meldet das Gesundheitsamt positive Tests, die deutlich im zweistelligen Bereich liegen. So sind allein von Mittwoch, 10. März, bis Donnerstag, 11. März, 31 Personen hinzugekommen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Zur Erinnerung: Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade nicht über den Wert von 35 steigen soll, darf...

  • Stade
  • 11.03.21
Service

Welche Auswirkungen werden die Corona-Lockerungen haben?
Inzidenz im Landkreis Stade schon jetzt fast 50: Wie hoch wird der Wert wieder steigen?

jd. Stade. Ganz knapp unterhalb der 50er-Marke: Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Stade liegt aktuell bei 49,9 (Stand 7. März). Mehrere Wochen betrug die Inzidenz im Landkreis Stade zum Teil deutlich weniger als 50. Seit Ende Februar ist dieser Wert wieder angestiegen. Es stellt sich jetzt die Frage, ob sich dieser Wert in Folge der Corona-Lockerungen weiter erhöhen wird. Allerdings hat der Inzidenzwert 50 als Grenzwert derzeit keine praktischen Auswirkungen - zumindest auf...

  • Stade
  • 07.03.21
Service

Zahl der akut Infizierten fällt unter 100er-Marke
Corona im Landkreis Stade: Zehn Fälle pro Tag bedeuten eine Sieben-Tage-Inzidenz von 35

jd. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Stade pendelt sich auf relativ niedrigem Niveau ein: Einige Tage lag der Inzidenzwert, bezogen auf die neuen Fälle innerhalb der vergangen sieben Tage (umgerechnet auf 100.000 Einwohner), über dem "Richtwert" von 35, jetzt ist er wieder unter diese Marke gefallen. Aktuell beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz 24,9 (Stand 24.2.). Allerdings sind diese Schwankungen beim Inzidenzwert nicht ungewöhnlich. Bereits 20 zusätzliche Fälle in der Woche...

  • Stade
  • 24.02.21
Panorama

Corona-Infektionen
Deshalb sind manche Inzidenzwerte so hoch

(bim). Seit Ausbruch der Corona-Pandemie lernen wir täglich neue Worte und Rechenwege kennen. Ein Beispiel für Letztgenannte sind die Inzidenzwerte. Völlig beunruhigt wenden sich immer wieder Leser ans WOCHENBLATT, die wissen wollen, weshalb die Inzidenzwerte in ihren Wohnorten in die Höhe schnellen. "Das ist beängstigend. Woran liegt das?" wollen sie wissen. Hintergrund: Bund und Länder haben vereinbart, dass die Sieben-Tage-Inzidenz entscheidend für mehr Einschränkungen und verschärfte...

  • Winsen
  • 23.02.21
Service

Die Stadt Stade hat bislang die meisten Corona-Infizierten
Gesamtinzidenz im Landkreis Stade nur halb so hoch wie im Bundesdurchschnitt

jd. Stade. Die meisten Kommunen im Landkreis Stade liegen bei den Werten für die Gesamtinzidenz (Inzidenzwert der Gesamtfälle seit Beginn der Pandemie, bezogen auf 100.000 Einwohner) relativ dicht beieinander. Das heißt mit anderen Worten: Die Corona-Fälle verteilen sich zumeist ziemlich gleichmäßig über den Landkreis. Doch es gibt auch "Ausreißer" nach oben und nach unten.  Acht der elf Kommunen im Landkreis Stade bewegen sich bei der Gesamtinzidenz in einem Spektrum zwischen 1.000 und 1.700....

  • Stade
  • 22.02.21
Service

Gesamt-Inzidenz: Nur noch drei Kommunen unter der 1.000er-Marke
Die Hälfte der Corona-Infizierten im Landkreis kommt aus Stade und Buxtehude

(jd). Acht der elf Kommunen im Landkreis Stade haben in Bezug auf Gesamt-Inzidenzwert mittlerweile die 1.000er-Marke überschritten. Nur Fredenbeck, Oldendorf-Himmelpforten und Nordkehdingen liegen noch unterhalb dieser Marke. An der Spitze liegt weiterhin Jork mit einer Gesamtinzidenz von 2.286 (Inzidenzwert der Gesamtfälle seit Beginn der Pandemie, bezogen auf 100.000 Einwohner). Bei den absoluten Fallzahlen entspricht die Reihenfolge bei den drei Spitzenreitern tatsächlich dem  jeweiligen...

  • Stade
  • 05.02.21
Service
Die Grafik lässt hoffen: Fällt der Inzidenzwert bald unter die 50er-Marke?

Hoffnung bei den Inzidenzwerten?
Corona im Landkreis Stade: Die Kurve flacht weiter ab

(jd). Zeigen die Corona-Beschränkungen tatsächlich erste Erfolge - trotz Virus-Mutationen und anderer Rückschläge bei der Bekämpfung der Pandemie?  Die Inzidenzzahlen sinken - auch im Landkreis Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz hat sich in den vergangenen Tagen bei einem Wert von 60 eingependelt. Nachdem zu Weihnachten kurzzeitig die 150er-Marke überschritten wurde und damit der bisherige Höchstwert erreicht wurde, ging es in den folgenden Wochen stetig bergab. Aktuell beträgt die Inzidenz 59,7...

  • Stade
  • 01.02.21
Service

Zu früh gefreut über sinkende Zahlen?
War das der Feiertags-Knick? Inzidenzwert im Landkreis Stade steigt wieder

jd. Stade. War das nur der "Feiertags - Knick"? In der vergangenen Woche ist die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Stade zurückgegangen. Am 7. Januar wurde mit 66,5 der geringste Inzidenzwert seit Wochen registriert. Doch zu früh gefreut: jetzt gehen die Werte wieder nach oben. Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 83,6 (Stand 11.1.).   Dazu gibt das Land Niedersachsen folgende Erläuterung: An den Wochenenden und nach Feiertagen seien die Fallzahlen erfahrungsgemäß immer etwas...

  • Stade
  • 11.01.21
Service

Werte unterscheiden sich zum Teil um das Zehnfache
Corona-Karte des Landkreises Stade: Zwei Kommunen mit besonders hohen Zahlen

jd. Stade. Die Corona-Landkarte für den Landkreis Stade ist so uneinheitlich wie nie zuvor: Die Zahlen bei den aktuellen Fällen unterscheiden sich zum Teil erheblich. Beispiel Altes Land: Während in der Samtgemeinde Lühe aktuell nur zwei positiv getestete und in Isolation befindliche Personen auf 10.000 Einwohner kommen, sind es in der Nachbargemeinde Jork 22 aktive Fälle, bezogen auf 10.000 Einwohner. Das ist der zehnfache Wert. Außer Jork weist derzeit noch Buxtehude sehr hohe Werte auf...

  • Stade
  • 31.12.20
Service

Zahl der Corona-Toten über Weihnachten um mehr als die Hälfte gestiegen
Corona-Zahlen: Deutliche Unterschiede innerhalb der Kommunen des Landkreises Stade

(jd). Leichte Entspannung bei der Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade: Der Inzidenzwert ist am Dienstag, 29.12., auf 88,5 gesunken. Der aktuelle Wert liegt aber noch immer deutlich über dem Grenzwert von 50, ab dem die Corona-Ampel auf Rot steht.  Stark gestiegen ist über die Feiertage die Zahl der Corona-Toten: Wurden bis Weihnachten 25 Personen registriert, die an den Folgen oder im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung verstorben sind, so ist diese Zahl aktuell (Stand 29.12.) auf 39...

  • Stade
  • 29.12.20
Service

So viele akut Infizierte wie noch wie
Zahl der Corona-Toten im Landkreis Stade innerhalb kurzer Zeit verdoppelt

jd. Stade. Die Zahl der Corona-Toten im Landkreis Stade hat sich innerhalb eines Monats verdoppelt: Mit Stand von Sonntag, 20.12., sind 22 Menschen im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung verstorben. Am 13. November meldete der Landkreis den ersten Corona-Toten seit einem halben Jahr. Bis dahin waren neun Personen der Pandemie zum Opfer gefallen. Die hohe Zahl der Corona-Toten in den vergangenen zehn Tagen (acht Verstorbene seit dem 11. Dezember) ist vor allem auf den Corona-Ausbruch in...

  • Stade
  • 21.12.20
Service

Zahl ist dreimal so hoch wie im Frühjahr
Höchster Inzidenzwert seit Pandemiebeginn im Landkreis Stade

jd. Stade. Die Corona-Ampel für den Landkreis Stade leuchtet am Donnerstag weiter rot. Der Inzidenzwert ist im Vergleich zu den Vortagen erneut deutlich gestiegen und liegt laut der Corona-Statistik des Landes aktuell bei 73,8. Das ist der höchste Wert, der seit Beginn der Pandemie Anfang März registriert wurde. Dieser Inzidenzwert ist dreimal so hoch wie zu Spitzenzeiten der ersten Corona-Welle im Frühjahr. Damals lagen die Höchstwerte bei 25.  Aktuell sind im Landkreis Stade 131 Personen...

  • Stade
  • 26.11.20
Service

722 bisher positiv getestete Personen am Donnerstag, 12.11.
Inzidenzwert für den Landkreis Stade steigt weiter an

jd. Stade. Die Corona-Ampel für den Landkreis Stade bleibt auch am Donnerstag, 12. November,  auf Rot. Damit gilt auf bestimmten öffentlichen Plätzen und Straßen weiter eine Maskenpflicht. Dass die Corona-Ampel weiterhin auf Rot steht, liegt an dem Inzidenzwert, der leicht angestiegen ist und 57,7 beträgt. Der Inzidenzwert basiert auf der sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz. Diese gibt an, wie viele Menschen sich in den vergangenen sieben Tagen neu mit dem Coronavirus infiziert haben, berechnet...

  • Stade
  • 12.11.20
Service

Corona-Ampel am Sonntag, 8.11., wieder auf Gelb
Aktuelle Corona-Zahlen: Beim Landkreis Stade am Wochenende Fehlanzeige

jd. Stade. Anders als im Frühjahr veröffentlicht der Landkreis Stade am Wochenende keine aktuellen Corona-Zahlen mehr. Daher gilt weiter der Stand vom Freitag: 129 Personen sind laut Gesundheitsamt aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Da die zuständigen Stellen anders als die Kreisbehörden auch am Wochenende tätig sind, hat das Land aber einen neuen Inzidenzwert veröffentlicht: Dieser Inzidenzwert liegt beim Landkreis Stade mit Stand vom Sonntag, 8. November, bei 43,5. Damit steht die...

  • Stade
  • 08.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.