K13

Beiträge zum Thema K13

Politik
Diese Ampel sorgt für Missverständnisse: Der oben in der Mitte angebrachte Linksabbiegepfeil verwirrt viele Autofahrer. Jetzt soll der Linksabbiegepfeil weiter nach links gerückt werden, zusätzlich soll über der Geradeausspur ein weiteres Lichtsignal angebracht werden

Unfallschwerpunkt soll durch eine neue Lichtsignalanlage entschärft werden
Kreuzung am Nordring Buchholz: Chaos-Ampel wird erneuert

as. Buchholz. Endlich: Die Ampelanlage an der Kreuzung Buenser Weg und den Kreisstraßen 13 (Hamburger Straße) und 82 (Nordring) in Buchholz wird in der Woche vom 10. bis zum 14. August erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich einen Tag, der Landkreis informiert rechtzeitig über eventuelle Verkehrsbehinderungen. Einst als Provisorium eingerichtet, sorgt die unübersichtliche Ampelanlage für Verwirrung bei vielen Auto- und Motorradfahrern - und das seit fast sechs Jahren. Anlass für...

  • Buchholz
  • 31.07.20
Politik

Gewerbegebiet wird angeschlossen: Behinderungen auf der K13

os. Buchholz. Verkehrsteilnehmer an der Kreisstraße 13 zwischen Buchholz und Dibbersen müssen sich auf Behinderungen einstellen: Am Montag, 9. März, beginnen die Bauarbeiten zur Erschließung des erweiterten Gewerbegebietes Vaenser Heide II. Zunächst ist nur der Geh- und Radweg betroffen. Dieser bleibt während der gesamten Baumaßnahme gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Von Montag, 16. März, bis Sonntag, 29. März, wird die K13 auf rund 200 Metern Länge halbseitig gesperrt, der...

  • Buchholz
  • 06.03.15
Politik
Das kennen die Autofahrer an der B75: Der Verkehr staut sich an der Einmündung zum Nordring Richtung Dibbersen zurück

Autofahrer in Geiselhaft: Verkehrsbehinderungen an der B75 dauern an

AUF EIN WORT os. Buchholz. Was passiert, wenn offensichtliche Unkenntnis der örtlichen Gegebenheiten und Zaudern der zuständigen Verkehrsbehörde aufeinandertreffen, spüren Autofahrer in Buchholz derzeit deutlich: An jedem Tag - vor allem im Berufsverkehr - staut sich der Verkehr an der B75 bis teilweise zur Autobahnzufahrt Dibbersen zurück. Grund sind mangelhafte Ampelschaltungen und fehlende Flexibilität im Zusammenhang mit der Vollsperrung der Kreisstraße 13 Dibbersen-Buchholz. Schlecht...

  • Buchholz
  • 06.11.13
Blaulicht

Vollsperrung der K13 wird verlängert

os. Buchholz. Autofahrer in Buchholz brauchen weiter starke Nerven: Die Kreisstraße 13 bleibt bis voraussichtlich Freitag, 15. November, zwischen Vaensen und Dibbersen voll gesperrt. Ursprünglich sollte die Vollsperrung am Montag wieder aufgehoben werden. Grund für die Sperrung sind die Asphaltierungsarbeiten für die "B75 neu".

  • Buchholz
  • 01.11.13
Politik
Mitarbeiter Simon Gräzuweit kann aufatmen: Die Zufahrt zur "Car Wash"-Waschstraße an der Kreuzung B75/K13 in Dibbersen bleibt frei
2 Bilder

Miese Informationspolitik: Autofahrer von Vollsperrung der K13 überrascht

os. Buchholz. Da ist die Informationspolitik mal richtig in die Hose gegangen: Zahlreiche Hamburg-Pendler und Autofahrer wurden am Montag von der Vollsperrung der Kreisstraße 13 zwischen Vaensen und Dibbersen überrascht. Stadtsprecher Heinrich Helms nahm die Panne auf seine Kappe: Er habe eine Mail der Verkehrsbehörde über die bevorstehende Sperrung übersehen. Aber: Auch die Gewerbetreibenden an der B75 in Dibbersen erfuhren erst am vergangenen Freitag durch reinen Zufall von der Sperrung....

  • Buchholz
  • 17.09.13
Blaulicht
Ab Montag gilt dieses Schild wirklich, auch wenn es nicht wirklich verständlich ist: Autofahrer Richtung Hamburg müssen über den Nordring und die B75 fahren

K13 Vaensen-Dibbersen wird schon ab Montag gesperrt!

os. Buchholz. Achtung, Autofahrer: Die Kreisstraße 13 zwischen Vaensen und Dibbersen wird ab Montag, 16. September, bis in den November hinein für den Verkehr voll gesperrt. Pendler, die aus Buchholz Richtung Hamburg unterwegs sind, werden über den Nordring und die B75 umgeleitet. Die Stadt Buchholz hat es leider verpasst, die Sperrung rechtzeitig anzukündigen.

  • Buchholz
  • 13.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.