K55

Beiträge zum Thema K55

Blaulicht

Schierhorn
50-Jähriger prallt mit Auto auf der K55 gegen Baum

ts. Schierhorn. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 55 zwischen Schierhorn und Dierkshausen ist ein 50 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Harburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ereignete sich der Unfall bereits Freitagmittag. Nach Angaben der Polizei ist der Autofahrer bei einem Überholmanöver mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einem Baum geprallt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 25.000 Euro.

  • Hanstedt
  • 07.06.20
Blaulicht
5 Bilder

Der dritte tödliche Unfall in fünf Tagen: Frau (59) verunglückt zwischen Kakerbeck und Oersdorf

jd. Oersdorf/Kakerbeck. Innerhalb von nur fünf Tagen hat sich in der Samtgemeinde Harsefeld der dritte tödliche Verkehrsunfall ereignet: Am Dienstagabend prallte die Fahrerin eines Renault Scenic aus Bliedersdorf auf der Kreisstraße 55 zwischen Kakerbeck und Oersdorf frontal gegen einen Straßenbaum. Der genaue Zeitpunkt des Unfalls steht nicht fest: Gegen 20.40 Uhr wurden die Rettungskräfte von Autofahrern alarmiert, die an der Unfallstelle vorbeikamen. Die 59-jährige Frau aus Bliedersdorf,...

  • Harsefeld
  • 10.05.16
Blaulicht
Das Fahrerhaus wurde völlig demoliert

Milchlaster kommt von Straße ab und prallt gegen Baum / Fahrer schwer verletzt

jd. Ahlerstedt-Klethen. Schwer verletzt wurde der Fahrer eines Milchlasters, als er mit dem Führerhaus seines Lkw nacheinander gegen zwei Straßenbäume prallte. Der 28-jährige Mann aus Beverstedt (Kreis Cuxhaven) war am frühen Donnerstagnachmittag auf der K55 südlich von Ahlerstedt unterwegs. Dabei geriet er aus ungeklärter Ursache in den aufgeweichten Seitenraum. Zunächst hieß, der Fahrer sei in seiner Kabine eingeklemmt. Daher wurde neben den Ortswehren Ahlerstedt und Ahrensmoor auch die...

  • Harsefeld
  • 26.02.16
Panorama
Packten selbst mit an - symbolisch (v. li.): Dr. Björn Hoppenstedt, Olaf Muus, Uwe Karsten und Gerhard Schierhorn

Straßensanierung für 1,9 Millionen Euro - Ortsdurchfahrt Schierhorn: Arbeiten haben begonnen

Jetzt wird es richtig laut! Am Montag legten Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt, Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, Uwe Karsten (Leiter Betrieb Kreisstraßen) und Hanstedts Bürgermeister Gerhard Schierhorn beim Spatenstich selbst Hand an für eine der größten Straßenbaumaßnahmen des Landkreises in diesem Jahr. Die K55 in der Ortsdurchfahrt Schierhorn wird auf einer Gesamtlänge von etwa 1.400 Metern für insgesamt 1,9 Millionen Euro saniert. mum. Schierhorn. „Ich freue mich sehr, dass...

  • Jesteburg
  • 12.05.15
Panorama
Eine der gefährlichsten Ecken im Landkreis: die Klethener Kreuzung

"Todeskreuzung" wird Kreisel

jd. Ahlerstedt-Klethen. Forderung der Bürger wird nach drei Jahren umgesetzt: An der L124 bei Klethen entsteht ein Kreisverkehr. Einer der gefährlichsten Unfallschwerpunkte im Landkreis Stade wird in Kürze beseitigt: Die Querung der K55 über die L124 südlich von Ahlerstedt - besser bekannt als "Klethener Todeskreuzung" - wird zu einem Kreisverkehr umgebaut. Die Bauarbeiten sollen im Juni beginnen. Die Fertigstellung ist für den Oktober vorgesehen. An der Kreuzung hatten sich in der...

  • Harsefeld
  • 06.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.