Klaus Möller

Beiträge zum Thema Klaus Möller

Panorama
75 Jahre ist es her, dass im Hotel Hoheluft in Buchholz die Kapitulation Hamburgs unterzeichnet und damit das Ende des Zweiten Weltkriegs eingeläutet wurde.
Nur drei Tage zuvor starben in Vahrendorf rund 60 jugendliche Soldaten bei einem von Vornherein vergeblichen Angriff auf die britische Armee
  2 Bilder

75 Jahre Kriegsende
April 1945: Junge Soldaten sterben in Vahrendorf bei sinnlosem Angriff auf die Britische Armee

as. Vahrendorf. Henry Erdmann war gerade einmal 15 Jahre alt, als er am 26. April 1945 in Vahrendorf sein Leben verlor. Erdmann gehörte zur "Kampfgruppe Panzerteufel". Sie sollte Vahrendorf von den Einheiten der siebten britischen Panzerdivision zurückerobern. Die sehr jungen Männer, größtenteils ohne Kampferfahrung, wurden nur wenige Tage vor der Kapitulation Hamburgs mit unzureichender Bewaffnung und Ausrüstung in einen sinnlosen Kampf, in den sicheren Tod geschickt. Panzergräben rund um...

  • Rosengarten
  • 01.05.20
Panorama
Thies Rabe (li.), Senator der Hamburger Schulbehörde, überreichte Klaus Möller das Bundesverdienstkreuz

Klaus Möller (83) aus Sottorf erhielt das Bundesverdienstkreuz
Wider das Vergessen

(as). Kampf wider das Vergessen: Für sein Engagement für die Aufarbeitung des Nationalsozialmus wurde Klaus Möller (83) das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Der Sottorfer erhielt die Auszeichnung von Thies Rabe (SPD), Senator der Schulbehörde in Hamburg, wo Möller als Lehrer arbeitete und sich unter anderem in der Projektgruppe "Stolpersteine in Hamburg – Biographische Spurensuche" der Hamburger Landeszentrale für politische Bildung und des Instituts für die Geschichte der deutschen...

  • Rosengarten
  • 30.04.19
Panorama
Ein Haus voller Instrumente: Sigrid Becker an der Gitarre
  4 Bilder

Seelentiefe unter Kirschbäumen

Progressive-Rock aus dem Altländer Wohnzimmer: Sigrid Becker (49) singt und textet bei "Razorking" tp. Osterladekop. Nur selten dringt ihr kraftvoller Gesang durch die schallisolierten Fenster des Wohnhauses in Jork-Osterladekop, sodass Nachbarn, Urlaubsgäste und Obstbauern im Herzen des beschaulichen Altänder Dorfes nichts von ihrer Klangkunst mitbekommen: Quasi unter Kirschbäumen hat Sängerin Sigrid Becker (49) ein Rock-Album aufgenommen. Wie inzwischen weit verbreitet, entstand das Werk...

  • Stade
  • 31.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.