Kleckerwald

Beiträge zum Thema Kleckerwald

Politik
Der Kleckerwald bleibt weiterhin ein Naherholungsgebiet ohne Friedhofssatzung

Der Friedwald Rosengarten ist gestorben / Gemeinderat stoppte das "Leuchtturm-Projekt"

mi. Rosengarten. Die Niedersächsischen Landesforsten, das hessische Unternehmen FriedWald GmbH und die Verwaltung der Gemeinde Rosengarten müssen das Projekt „Friedwald“ nun endgültig begraben. Der Gemeinderat stoppte jetzt die Pläne, im Naherholungsgebiet Kleckerwald auf einem Areal von bis zu 70 Hektar eine kommerzielle Urnenbegräbnisanlage einzurichten. Das Ergebnis war knapp, bestätigte aber das Votum im Fachausschuss und im Ortsrat Klecken. Mit 14 zu 13 Stimmen entschieden sich die...

  • Rosengarten
  • 22.03.16
Panorama
In Buxtehude-Neukloster im Landkreis Stade gibt es schon einen FriedWald. Jetzt soll auch im Kleckerwald eine solche Begräbnisstätte entstehen
  2 Bilder

FriedWald-Projekt als Totengräber der kommunalen Friedhöfe

mi. Rosengarten. In den Augen von Bürgermeister Dirk Seidler ist der in der Gemeinde Rosengarten im Kleckerwald (Bendestorfer Straße) rund um das Hünengrab angedachte „FriedWald“ ein Leuchtturmprojekt. Doch was bedeutet die Schaffung einer Urnenbegräbnisanlage diesen Ausmaßes und an solch exponierter Stelle für die Friedhöfe angrenzender Kommunen? Urnenbegräbnisanlage auf bis zu 70 Hektar Wie berichtet, ist in Rosengarten angedacht, im Kleckerwald eine bis zu 70 Hektar große...

  • Rosengarten
  • 10.07.15
Panorama
Rund 40 Plastiksäcke mit Unrat haben die „Umweltschweine“ einfach im Wald abgeladen
  2 Bilder

(Müll)Schweine ohne Respekt

mi. Klecken. Mitten im Kleckerwald haben Unbekannte rund 40 Säcke mit Renovierungsabfällen und Hausmüll entsorgt. Obwohl der Müllfrevel der Gemeinde Rosengarten, der Polizei und dem Landkreis Harburg bekannt ist, rotten die Säcke bis jetzt weiter vor sich hin. Alte Tapeten, Dämm- und Isolierungsmaterial, ein Kehrblech, ein paar alte Turnschuhe, leere Flaschen, Sperrholz und diverser Hausmüll. Alles mehr oder weniger verpackt in blauen Säcken: Am Rand eines Waldweges, rund 200 Meter entfernt...

  • Rosengarten
  • 21.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.