Natur

Beiträge zum Thema Natur

Service

Tasmanien: Insel am Rande der Welt

Einst war Tasmanien mit dem Festland Australiens verbunden. Heute trennen den Norden Tasmaniens und das Festland 240 Kilometer – die Verbindung zwischen der Insel und dem Land wurde vor tausenden von Jahren vom Meer überspült. Die Fläche Tasmaniens beträgt nicht mal 1 Prozent der Fläche Australiens – die Insel ist aber unheimlich vielfältig und bietet unzählige landschaftliche Highlights. Was macht Tasmanien so besonders? Die Flora und Fauna Tasmaniens ist einzigartig, mit vielen...

  • Buxtehude
  • 08.04.19
Panorama
Einen Seeadler im Flug hat der Naturfotograf Ditmar Großkopf im Bild eingefangen. Es ist eines von 160 Fotos im Naturführer "Das Naturschutzgebiet Untere Seeveniederung".
3 Bilder

Seeadler, Eisvögel und Schachblumen: So fantastisch ist die heimische Natur

In einem neu erschienenen Buch würdigt der Autor Carsten Weede das Naturschutzgebiet "Untere Seeveniederung" / Mehr als 160 Aufnahmen der Naturfotografen Ditmar Großkopf und Rüdiger Heins (ts). Eindrucksvoll zeigt der neu erschienene Naturführer die fantastische Tier- und Pflanzenwelt des Naturschutzgebiets „Untere Seeveniederung“ und der Trockenlandschaft „Seevengeti“. Der Redakteur Carsten Weede aus Karoxbostel und der Mediengestalter Frank Drynda aus Hörsten präsentieren in ihrem neuen...

  • Seevetal
  • 22.02.19
Panorama
51 Bilder

Noch mehr tolle Gartenbilder

(kb). Die Flut an wunderschönen Gartenfotos, die die WOCHENBLATT-Redaktion nach dem Leser-Aufruf erreichten, hat uns überwältigt. Deshalb zeigen wir in einem zweiten Teil weitere tolle Bilder, die uns Leser zugesandt haben. Sie zeigen die Vielfalt der Gärten und der Natur in der Region. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

  • 03.08.18
Service
Auch auf frische Wunden läßt sich das kühlende, hydroaktive Wundgel problemlos auftragen

Sommerzeit - kleine Kratzer inklusive: So heilen Wunden besser

In der warmen Jahreszeit genießt man die Natur. Ob im Garten, am Baggersse oder einer Fahrradtour: Schnell hat man eine kleine Wunde oder Kratzer an Arm oder Bein geholt. Welche Wundversorgung verspricht in diesem Fall die besten Ergebnisse? Experten der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung (DgfW) raten in ihrer aktuellen Behandlungs-Leitlinie zum Prinzip der "feuchten Wundheilung". So behandelte Wunden sollen schneller, schmerzfreier und besser verheilen - und das bei deutlich reduziertem...

  • 29.06.18
Panorama
Susanne Lüdtke stellt ein elektronisches Wrngerät auf, dass Kitze aus der Wiese vergrämt
6 Bilder

Motto in Oldendorf: "Kinder in die Natur"

Mit einem Pflegehof fing es an: Susanne Lüdtke ist Mitgründerin der Gruppe Kitz-Retter tp. Oldendorf. Quasi über Nacht wurde sie zur regionalen Szenegröße im Tier- und Naturschutz: Susanne Lüdtke (52) aus Oldendorf engagiert sich mit Mitstreitern als eine der Ersten in der Region als Kitz-Rettterin mit High-Tech-Methoden. Wie berichtet, suchen die Aktivisten mithilfe von Flugdrohnen, die mit Wärmebildkameras ausgestattet sind, Wiesen nach jungen Rehen und anderen Wildtieren ab, um sie...

  • Stade
  • 29.06.18
Service
Kirschenblüten bieten den Insekten reichlich Nahrung
2 Bilder

Gärten für Insekten: Mit den Bienen durchs Jahr

ah. Landkreis. Die Populationen von Insekten, wie Bienen, Schmetterlingen oder Käfern, gehen in Deutschland seit Jahrzehnten zurück. Durch die zunehmende Verstädterung, aber auch aufgrund der Monokulturen in der Landwirtschaft schrumpfen ihre notwendigen Lebensräume. Zudem wird das Nahrungsangebot immer kleiner und spricht nur noch wenige der verschiedenen Insektenarten an. Viele Gartenbesitzer wollen dem etwas entgegensetzen und die Fläche rund ums Haus entsprechend gestalten. Aber worauf...

  • Buchholz
  • 17.04.18
Politik

Treffen der ArbeitsgruppeTourismus in Hammah

Standortmarketing: Interessierte willkommen tp. Hammah. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Natur, Tourismus und Heimatpflege im Rahmen des Standortmerketings der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten treffen sich am Mittwoch, 14. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus in Hammah. Das Treffen ist öffentlich. Weitere Interessierte sind willkommen. Infos im Internet: http://www.oldendorf-himmelpforten.de/rathaus-buergerinfo/standortmarketing.php.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.10.15
Service
Ein Spaß für Groß und Klein:  der Barfußpark in Egestorf
2 Bilder

„Unten ohne“-Erlebnis für Jung und Alt - Barfußpark ist ab Samstag wieder geöffnet

mum. Egestorf. Der Countdown läuft: Am Samstag, 25. April, öffnet der Barfußpark Egestorf wieder seine Pforten für alle Naturfreunde. Seit vielen Jahren ist der Park mit „unten ohne“ ein Anziehungspunkt für Besucher aus der ganzen Welt. Mit seinen etwa 60 Erlebnisstationen auf 2,7 Kilometern - nass oder trocken, pieksig oder steinig, warm oder kalt - bietet der Barfußpark für jeden Fuß etwas. Auch der Yoga-Wald, der im vorigen Jahr eröffnet wurde, entwickelte sich zu einem Besuchermagnet. „In...

  • Hanstedt
  • 21.04.15
Panorama
Kraniche nahe der Oste

Die Vogelwelt erwacht

tp. Forst/Hude. Der meteorologische Frühling hat begonnen und die Natur erwacht. Auf einer Feuchtwiese in der Oste-Niederung in Forst/Hude am Rand der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten sucht ein Kranichs-Pärchen nach Futter.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.03.15
Service
Natur trifft Kunst: Auf dem "WaldSkulpturenWeg" kann man elf außergewöhnliche Kunstwerke bestaunen und zugleich die herrlich verschneite Landschaft des Sauerlandes erleben

Reise: Auszeit im Land der tausend Berge

(epr/tw). Die dunkle Jahreszeit kann man in ländlichen Regionen in ihrer schönsten Form erleben - beispielsweise bei einer kleinen Auszeit mit Winterwandern und Wellness. Mit herrlicher Landschaft und wohltuender Stille locken das Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe Erholungs- und Natursuchende an. Diese Gegenden bieten vielfältige Möglichkeiten, dem Alltag den Rücken zu kehren und seine Kraftreserven wieder aufzutanken. Eine schöne Art, seinem Körper etwas Gutes zu tun und...

  • 19.01.15
Service

Reise: Camping in Dransfeld bietet bunten Mix aus Freizeitspaß, Natur und Kultur

(epr). Camping erfreut sich bei Familien ungebrochener Beliebtheit. Anstatt wie in Hotels an feste Zeiten gebunden zu sein, kann jedes Familienmitglied seinen Tagesablauf flexibel planen und das erleben, worauf es Lust hat - ob Herumtoben mit anderen Kindern oder Ausflüge in die Region. Der 5-Sterne-Campingplatz „Am Hohen Hagen“ in Dransfeld (Göttingen) hält für Alt und Jung viel Spaß und Erholung, aber auch vielfältige Freizeitmöglichkeiten bereit: Aktive Familien kommen im Wanderparadies...

  • 19.01.15
Service
Die mittelalterliche Sparrenburg, Bielefelds Wahrzeichen, präsentiert sich in ihrem Winterkleid besonders romantisch

Reise: Winterzauber im Teutoburger Wald

Abwechslungsreiche Touren im Mittelgebirge (rgz/tw). Winterliche Stimmung in den Bergen - um dies zu erleben, muss man nicht zwangsläufig weite Anfahrtswege etwa bis in die Alpenregion auf sich nehmen. Auch die heimischen, oftmals schnell erreichbaren Mittelgebirge verbinden die besondere Atmosphäre verschneiter Landschaften mit vielfältigen Erholungsmöglichkeiten. Im Teutoburger Wald beispielsweise können Urlauber für ein verlängertes Wochenende oder einen längeren Aufenthalt Naturerlebnisse...

  • 09.01.15
Service
Das Hermannsdenkmal zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und darf bei einer Wanderung rund um Detmold nicht fehlen
2 Bilder

Natur und Kunst in Detmold

(djd/pt/tw). Tagsüber aktive Bewegung und am Abend kulturelle Genüsse. Weite Ausblicke in die Natur und sehenswerte Museen. Was liegt näher, als Wandern und Kultur miteinander zu verbinden. Beides gehört eng zusammen und prägt erst im Wechselspiel den Charakter einer Landschaft. Ein gutes Beispiel dafür ist die Kulturstadt Detmold im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge: Geschichts-Interessierte kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Musik- und Theaterliebhaber. Da sich alle Ziele bequem...

  • 14.11.14
Panorama
Wanderungen in der Heide sind immer ein Erlebnis

Die Wulmstorfer Heide - herrliche Wanderungen in blühender Natur

Renaturierung der Wulmstorfer Heide zeigt gute Erfolge ab. Neu Wulmstorf. Das ehemalige militärische Übungsgelände entwickelt sich mehr und mehr zum Naturerlebnisraum. Von der Naturschutzstiftung Harburg wurden 2010 Maßnahmen durchgeführt, die beeindrucken und bei Wanderungen in der Wulmstorfer Heide begutachtet werden können. Saatgut wurde erfolgreich ausgebracht, die Heide blüht, das gesetzte Ziel, die Erhaltung und Erweiterung der Heide und Magerrasenfläche erreicht. Allerdings darf...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.09.14
Service

Reise: Immaterieller Luxus im Vordergrund

(tui/tw). Eins werden mit der Natur ist die Philosophie der neuen Produktlinie airtours Natural von Tui. Der immaterielle Luxus steht dabei im Vordergrund. Die Luxus-Reisemarke fasst unter diesem Dach Resorts in außergewöhnlicher Naturlage zusammen. Dazu gehören sowohl kleine, private Lodges als auch namhafte Hotelketten. Alle 42 Häuser verfügen über mindestens viereinhalb Sterne. Zusätzlich zeichnen sie sich durch ihr Engagement für die Umwelt sowie für eine Integration der lokalen...

  • 12.09.14
Service

Reise: Schon jetzt Cornwall-Fahrten für 2015 buchen

(nw/tw). Alle in diesem Jahr vom NABU geführten Busreisen nach Cornwall, Großbritanniens südwestlichsten, vom milden Golfstrom verwöhnten Landzipfel, sind ausgebucht. Aufgrund der großen Nachfrage bietet der NABU allen Interessenten für die Cornwall-Busreisen 2015 bereits jetzt an, sich vormerken zu lassen. Auf Wanderungen und bei Besichtigungen wird Cornwall vorgestellt und aus erster Hand erlebt. Dabei wird auch über Geschichte, über die cornisch-keltische Sprache, die weltberühmte Literatur...

  • 27.06.14
Service
Schöne Tage locken in Rügen an den Strand - ob zum Baden oder zum Buddeln im Sand

Reise: Inselglück für Familien

Ob Sommer oder Nachsaison: Natur auf Rügen erleben (djd/pt). Schwimmen, im Strandkorb sitzen, mit den Kids eine Sandburg bauen - das alles macht auf Rügen, Deutschlands größter Ostseeinsel, jede Menge Spaß. Doch die schönen Seebäder und das abwechslungsreiche Hinterland der Insel haben noch viel mehr zu bieten als das Strandleben. So kann man mit dem Nachwuchs scheinbar endlos durch die mal liebliche, mal eher schroffe Insellandschaft radeln. Dabei ein leckeres Picknick in den Satteltaschen...

  • 30.05.14
Service
Ruhe, Natur und ein bisschen Luxus - in Dänemark findet man Raum und Zeit zum Entspannen

Ferienhaus-Urlaub in Dänemark

Tempo runter und Entspannung zwischen Natur und Whirlpool (djd/pt). Termindruck, Überstunden, Freizeitstress - viele Menschen leben heute ständig auf der Überholspur. Im Urlaub ist dann vor allem eines gefragt: Tempo runter und mal so richtig abschalten. Ein großes Hotel mit Animation, Disco und Liegestuhlwettrennen ist dann bestimmt nicht die richtige Wahl. Wer wirklich entspannen will, sollte eher eine private Atmosphäre in ruhiger Umgebung und ein intensives Naturerlebnis suchen, dazu gerne...

  • 07.03.14
Service
Sind die unzähligen Stufen der Spitzhaustreppe erklommen, genießen Wanderer einen herrlichen Blick über das rebstockreiche Panorama des Elbtals

Weinwanderungen in Radebeul zur Belebung aller Sinne

Auf den Spuren von Rebensaft und Winzerherz (epr). Bei der Urlaubs-Jahresplanung sollte auch der Herbst nicht zur kurz kommen. Denn viele nutzen diese Saison, um Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. In Radebeul an der Sächsischen Weinstraße bieten sich wunderbare Möglichkeiten, um aktive Naturerlebnisse mit kulinarischem Genuss zu verbinden. Hier im Elbtal, unweit von Dresden, ist die Tradition des Weinanbaus allgegenwärtig. Erleben lässt sich das am besten während einer Wanderung...

  • 14.02.14
Service

DRK-Hausnotruf: Jeden Tag mehr Sicherheit

Das Hausnotruf-Systems Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bietet auf Knopfdruck Sicherheit in einem Notfall. Mit neuen technischen Möglichkeiten, kann der DRK-Kreisverband Harburg-Land sein Angebot für alle, die sicher zu Hause lebenmöchten, erweitern. Per Knopfdruck wird jeder Hausnotruf-Teilnehmer mit der Zentrale verbunden, die aufnimmt, um welche Art Notfall es sich handelt. Ist er lebensbedrohlich, wird der Rettungsdienst alarmiert. Sonst wird jemand aus der Familie oder der Nachbarschaft...

  • 31.01.14
Service
Er schoss den kapitalsten Damhirsch und wurde dafür auf dem Kreisjägertag ausgezeichnet: Jäger Hinrich Tobaben aus Revenahe (li.) erlegte das Tier während der Brunft. Ein prächtiger Schaufler lief auch dem Kreisjägerschafts-Vorsitzenden Peter Heinsohn aus Dollern vor die Flinte.
7 Bilder

Jäger sind Naturschützer

Waidmänner aus dem Landkreis kamen in Harsefeld zusammen / Peter Heinsohn als Vorsitzender bestätigt. „Der Einsatz der Jäger für Natur und Umwelt ist vorbildlich.“ - Dieses Lob sprach der stellvertretende Landrat Hans-Jürgen Detje in seinem Grußwort zum Kreisjägertag aus, der am vergangenen Samstag in der Harsefelder Festhalle stattfand. Die Jäger seien ein wichtiger Baustein bei den Maßnahmen zum Artenschutz, so Detje. Als Beispiele nannte er die Einrichtung von Blühstreifen an Feld- und...

  • Harsefeld
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.