Kreisverkehr

Beiträge zum Thema Kreisverkehr

Panorama
Das Bahlburger Kreuz ist einer der Unfallschwerpunkte in Winsen

Wann kommt der Kreisel?

Immer mehr Bürger fordern vehement den Umbau des unfallträchtigen Bahlburger Kreuzes thl. Winsen. Nachdem schweren Unfall am Freitagabend mit zwei Verletzte am Bahlburger Kreuz, flammt u.a. in der Facebook-Gruppe wieder die Diskussion um einen geplanten Umbau der unfallträchtigen Kreuzung zum Kreisverkehr auf. Mit gutem Grund, denn das Bahlburger Kreuz ist der Unfallschwerpunkt Nummer eins in der Luhestadt. In den vergangenen drei Jahren (2015 bis 2017) verzeichnete die Polizei acht Unfälle...

  • Winsen
  • 17.10.18
Panorama
Bereits im April 2015 hatte das WOCHENBLATT die gefährliche Kreuzung thematisiert und einen Kreisel gefordert

Endlich geschieht etwas

Kreuzung L212/K30/K51 - das „Evendorfer Kreuz“ - wird zu einem Kreisverkehr ausgebaut. (mum). „Die Sicherheit auf den Straßen im Landkreis wird bei der Kreisverwaltung groß geschrieben“, teilt Landkreis-Sprecher Bernhard Frosdorfer via Pressemitteilung mit. Der Betrieb Kreisstraßen gestalte darum mit Beteiligung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) das „Evendorfer Kreuz“, die Kreuzung der Landesstraße 212 (Volkwardingen-Evendorf) mit der Kreisstraße 30...

  • Jesteburg
  • 22.08.17
Panorama
So sah der Kreisverkehr vorher aus Fotos: thl
  2 Bilder

Was, bitte schön, kostet hier denn 28.000 Euro?

Am Umbau des Kreisels an der Ecke Osttangente/Lüneburger Straße scheiden sich die Geister thl. Winsen. "Winsen macht den Kreisel schön" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete, dass die Stadt 28.000 Euro in eine Umgestaltung des Innenkreisels an der Ecke Osttangente/Lüneburger Straße investiert. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen - und viele Bürger fragen sich: "Was war denn daran so teuer?" oder auch "Haben die Gärtner so einen hohen Stundenlohn?" Das WOCHENBLATT fragte bei der...

  • Winsen
  • 25.07.17
Politik
Die nie in Betrieb genommene Ampel soll jetzt wieder abgebaut werden

38.000 Euro in den Sand gesetzt? Stadt Winsen will nagelneue Ampel durch Kreisel ersetzen

thl. Winsen. Das ist ein echter Schildbürgerstreich: Im Winsener Rathaus und in den politischen Gremien wird gerade darüber diskutiert, die Ampel an der Einfahrt zum Gewerbegebiet Luhdorf gegen einen Kreisverkehr auszutauschen. Das erfuhr das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen. Zur Erinnerung: Im November 2014 ließ die Stadt die Ampel dort aufstellen und bezahlte dafür rund 38.000 Euro. „Die Maßnahme ist im Bebauungsplan zur Erweiterung des Gewerbegebietes verankert und war...

  • Winsen
  • 02.05.17
Politik
Zur Zeit wirkt die Bepflanzung auf dem Innenkreisel nicht gerade schön

Kreisel soll schöner werden - Verwaltungsausschuss genehmigt die Umgestaltung der Winsener Ortseinfahrt an der Lüneburger Straße

thl. Winsen. Der Kreisel an der Ecke Lüneburger Straße/Osttangente ist alles andere als ein Blickfang. Hoch wucherndes Gras lässt den Platz ungepflegt wirken. Doch das soll sich jetzt ändern. Der Einfahrtsbereich von Winsen soll schöner werden. Der Verwaltungsausschuss (VA) votierte für die Umgestaltung des Kreisels. Er soll die Form eines Kegelstumpfes erhalten. Durch Granitpflaster und eine Gräser-betonte Präriestaudenpflanzung bekommt er klare, prägnante Strukturen. Dafür nimmt die Stadt...

  • Winsen
  • 15.06.16
Blaulicht

Pkw-Fahrer "scheitert" am Kreisverkehr

thl. Stelle. Am frühen Donnerstagmorgen gegen 2.15 Uhr "überfuhr" ein Citroenfahrer einen Kreisel in Stelle und kam anschließend mit einem Achsschaden zum Stillstand. Der Fahrer hatte nach ersten Erkenntnissen deutlich über ein Promille Alkohol im Blut. Der Führerschein wurde sichergestellt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

  • Winsen
  • 26.05.16
Blaulicht

Geradeaus über den Kreisverkehr

thl. Winsen. Ob ihn das Navi "Fahren Sie im Kreisverkehr geradeaus" gesagt hat? Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Winsener (26) am Montagvormittag mit seinem Pkw auf der Osttangente über eine Verkehrsinsel gefahren und hat dort mehrere Schilder platt gewalzt. Anschließend schoss der Wagen geradeaus über den Kreisel hinweg und kam auf der anderen Seite schließlich zum Stehen. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. Laut Polizei gibt es keine Hinweise darauf, dass der Fahrer Drogen oder...

  • Winsen
  • 17.05.16
Politik

Hamburger Büro plant Winsener Kreisel

thl. Winsen. Wie sollen die Kreisverkehre in der Luhestadt künftig gestaltet werden? Diese Frage, die auf einen CDU-Antrag beruht, blieb auch im Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Winsen unbeantwortet. Die Verwaltung hat ein Hamburger Büro mit der Planung beauftragt, das regionale Künstler mit einbinden will. Die Ergebnisse sollen in etwa sechs Wochen vorliegen und am Donnerstag, 19. Mai, in dem Gremium wieder vorgestellt werden.

  • Winsen
  • 22.02.16
Blaulicht

Leiter landete in Heckscheibe

thl. Winsen. Kurioser Unfall mit glimpflichen Ausgang. Vor einem Kreisverkehr an der Osttangente musste am Dienstagmorgen gegen 7.40 Uhr ein Autofahrer verkehrsbedingt anhalten. Hinter ihm stoppte ein weiterer Pkw mit einer Leiter auf dem Dach. Ein nachfolgender Transporter-Fahrer erkannte die Situation zu spät, fuhr auf den Vordermann und traf dabei die Leiter, die daraufhin aus der Verankerung riss und die Heckscheibe des ersten Fahrzeugs rauschte. Glücklicherweise wurde bei dem Crash niemand...

  • Winsen
  • 05.11.15
Panorama
"Grüne Weihnacht" am Kreisverkehr

Irre: Winsener "Adventskranz" im Frühling

thl. Winsen. Ist das Kunst oder kann das weg? Ein Unbekannter hat den wegen seines lieblosen Aussehens vielfach kritisierten Kreisverkehr an der Ecke Lüneburger Straße/Osttangente auf seine Art verschönert und ein paar Holzkerzen dort aufgestellt. Damit sieht das Bauwerk zwar immer noch nicht schöner aus, geht dafür aber locker als überdimensionaler Adventskranz durch. Nur blöd, dass Weihnachten noch so lange hin ist. Aber vielleicht symbolisieren die Kerzen bis dahin, dass der Stadt bei der...

  • Winsen
  • 08.05.15
Panorama
Nicht schön anzusehen: der Kreisel Osttangente/Lüneburger Straße

Kreisel als Schandfleck

thl. Winsen. Sie sind das Erste, was Autofahrer sehen, wenn sie nach Winsen hineinkommen: die beiden Kreisverkehre im Bereich Osttangente/Lüneburger Straße und Hamburger Straße/Hansestraße. Dabei ist der erst genannte alles andere als ein Aushängeschild für die Stadt, in der 2006 die Landesgartenschau zu Gast war und die sich gerne im Licht überregionaler Veranstaltungen sonnt. Ein Kreisel als Schandfleck! Wild wucherndes Unkraut, das teilweise mehr als einen halben Meter hoch steht, und...

  • Winsen
  • 03.06.14
Politik
Deutlich sind die Schäden an den Kantsteinen zu erkennen

Kreisel bröckelt auseinander

thl. Winsen. Baupfusch oder Vandalismus? Der so genannte BGS-Kreisel in Winsen bricht langsam auseinander. Beinahe sämtliche Kantsteine an der Innenseite des Kreisverkehrplatzes sind kaputt, teilweise sind dicke Brocken herausgebrochen. Als wenn das noch nicht schlimm genug wäre - es fühlt sich keine Behörde so richtig zuständig dafür. "Wir haben den Kreisel zwar gebaut, da er sich aber auf einer Kreisstraße befindet, ist der Landkreis in der Pflicht", sagt Andreas Mayer, Bauamtsleiter der...

  • Winsen
  • 02.07.13
Panorama

Beleuchtung in Winsen verbessert

thl. Winsen. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, vor allem für Schulkinder, hat die Stadt Winsen Die Staßenbeleuchtung am Kreisel Lüneburger Straße/Osttangente verbessert. Darauf weist Dipl.-Ing. Martin Färber aus dem Rathaus hin. Trotz einer lichttechnischen Berechnung beim Kreiselbau 2009, habe es immer wieder Beschwerden über eine schlechte Ausleuchtung des Knotenpunktes für Fußgänger und Radfahrer gegeben. Jetzt hat die Stadt reagiert und die Laternen dort mit neuen Vorschlatgeräten sowie...

  • Winsen
  • 22.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.