Beiträge zum Thema Kristina Kilian-Klinge

Politik

Zoff im Ratssaal
Explosive Stimmung entlädt sich in der Stader Ratssitzung

jab. Stade. Im Wahlkampf geht es oftmals hitzig zu - das spürten kürzlich die Beteiligten in der Ratssitzung bei der Diskussion um das Städtebauförderprogramm "Zukunft Stadtgrün", das für eine Sanierung der Altstadt inklusive der Grünflächen nutzbar wäre. Während ihres Beitrags zum Thema kritisierte Kristina Kilian-Klinge (CDU) die Situation zur Planung des Förderprogramms. Es sei ein Gesamtkonzept gefordert und nicht ein gestückeltes, wie es zurzeit der Fall sei. Schon zuvor bemängelte...

  • Stade
  • 12.04.19
  • 93× gelesen
Politik
CDU-Fraktionschefin Kristina Kilian-Klinge

Altländer Viertel: Gibt es Erfolge?

bc. Stade. Sie hat es in der letzten Sitzung bereits angekündigt. Jetzt hat Kristina Kilian-Klinge im Namen ihrer CDU-Fraktion im Stader Stadtrat einen Antrag verfasst, der sich mit dem Altländer Viertel beschäftigt. Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) wird darin gebeten, eine Übersicht über die Maßnahmen vorzustellen, die in den vergangenen fünf Jahren zur Aufwertung des Quartiers durchgeführt wurden. Außerdem soll Nieber eine Einschätzung hinsichtlich des Erfolges der Maßnahmen abgeben....

  • Stade
  • 05.05.17
  • 183× gelesen
Politik
Stadtbaurat Lars Kolk

Kita Schölisch: Gibt es eine Verlängerung der Verlängerung?

bc. Stade. Zwei neue Kindertagesstätten sollen in Stade gebaut werden. In Schölisch und in Riensförde. Für beide Projekte hat der Sozialausschuss jüngst Planungsmittel für den Haushalt 2017 freigegeben. 2,4 Millionen Euro an Baukosten sollen dann per Verpflichtungsermächtigung in den Etat 2018 eingestellt werden - allerdings sind das nur die Baukosten für eine Kita. Welche ist unklar. Dabei könnte es so einfach sein. Denn laut gültigem Ratsbeschluss läuft die Betriebserlaubnis für die Kita in...

  • Buxtehude
  • 28.02.17
  • 90× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD)

Kommunalaufsicht: Niebers Dienstanweisung war missverständlich

bc. Stade. Die Kommunalaufsicht des Landkreises Stade hat jetzt auf den Prüfauftrag der Stader CDU-Fraktionschefin Kristina Kilian-Klinge Bezug genommen, die wissen wollte, ob eine Dienstanweisung von Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) zu Politiker-Besuchen in Schulen in Wahlkampfzeiten rechtswidrig war oder nicht. Zusammengefasst: Mit ja oder nein ist diese Frage nicht eindeutig zu beantworten. Es sei in Ordnung, Regelungen zu treffen, um die Neutralität der Verwaltung im Wahlkampf aufrecht...

  • Buxtehude
  • 09.12.16
  • 175× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber (Mitte) mit Marisa Wauker und Professor Dr. Julian Voss von der Privaten Fachhochschule Göttingen
2 Bilder

"Alle Lampen an" ist der Wunsch vieler Stader

Bürgerdialog: Stadt befragte 712 Freiwillige zur "gefühlten Sicherheit" / Ältere überrepräsentiert tp. Stade.tp. Stade. Wie sicher fühlen sich die Bewohner? Um das Thema Sicherheit ging es in der zweiten Befragung der Stadt Stade im Rahmen der Beteiligungsaktion Bürgerdialog. Die Ergebnisse präsentierten Professor Dr. Julian Voss von der Privaten Fachhochschule (PFH) Göttingen am Hansecampus Stade, der die Aktion federführend begleitete, und seine Mitarbeiterin Marisa Wauker am Dienstagabend im...

  • Stade
  • 05.10.16
  • 757× gelesen
Politik

Ausschuss zum demografischen Wandel in Stade

tp. Stade. Immer mehr Alte, immer weniger Junge: Der demografische Wandel stellt auch die Politik in der Stadt Stade vor neue Herausforderungen. Daher hat jetzt die Chefin der Stader CDU-Ratsfraktion, Kristina Kilian-Klinge, bei Bürgermeisterin Silvia Nieber die Gründung eines entsprechenden Gremiums beantragt. In der kommenden Ratsperiode soll der Ausschuss für den demografischen Wandel mit beratenden Mitgliedern aus städtischen Einrichtungen tätig werden. Zunächst muss der am Sonntag neu...

  • Stade
  • 14.09.16
  • 62× gelesen
Politik
Im Inneren hat der Abriss des Parkhauses bereits begonnen

Parkhaus in Stade: Kommt doch die Billig-Lösung?

bc. Stade. Wie wird das neue Parkhaus am Altstadtring aussehen? Eine Frage, die jeden Bürger in Stade interessieren dürfte - gerade weil in diesen Tagen das alte Parkhaus abgerissen wird. Im Stadtentwicklungsausschuss vor drei Wochen gab die Politik das Signal, den Wunsch der Stadtverwaltung erfüllen zu wollen, bis zu 800.000 Euro mehr auszugeben, um eine optisch anspruchsvollere Fassade mit einem hohen Klinkeranteil und einer filigranen Holzoptik zu bauen. Nach fraktionsinternen Beratungen...

  • Stade
  • 26.04.16
  • 341× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.