Landesamt für Bergbau

Beiträge zum Thema Landesamt für Bergbau

Politik
Seit März 2019 ist der Ehestorfer Heuweg immer wieder wegen Bauarbeiten der Stadt Hamburg gesperrt, 
die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis Sommer 2021 andauern
  2 Bilder

Ehestorfer Heuweg:
Im Januar sollen die Hohlräume verfüllt werden

So geht es mit der Dauerbaustelle weiter / LSBG plant Infoveranstaltung as. Ehestorf. Auf der jüngsten Versammlung des Ortsrates Ehestorf ging es hoch her. Die Bürger machten ihrem Unmut über die Dauerbaustelle am Ehestorfer Heuweg Luft. Seit März 2019 baut der Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) die Verkehrsflächen im Ehestorfer Heuweg um. Geh- und Radwege sowie Fahrbahn und Entwässerungseinrichtungen sollten nach ursprünglichen Planungen bis Ende 2020 erneuert...

  • Rosengarten
  • 07.01.20
Panorama
Hubschrauber wie dieser kreisen in diesen Tagen auch über dem Landkreis

Landesbergbauamt
Grundwasser aus luftiger Höhe erkunden

(bim). Ab heutigen Freitag und voraussichtlich bis zum 20. Dezember kreisen über der Nordheide Hubschrauber. Diese sind unterwegs, um im Auftrag des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) u.a. zu klären, wo sich Grundwasser befindet, wie die Grundwasserleiter aufgebaut sind und welche Bereiche versalzen sind. Dazu werden in den Landkreisen Harburg, Rotenburg und Verden hubschraubergestützte geophysikalische Messungen durchgeführt. Der vom LBEG eingesetzte Hubschrauber zieht eine...

  • Tostedt
  • 13.12.19
Politik
Der Widerstand gegen die umstrittene Fracking-Technologie wächst stetig

„Raubbau am Erbe unserer Nachfahren“ Bürgerinitiativen kritisieren Frackinggesetz

(mi). Mit einem Appell, das für kommenden Montag geplante Frackinggesetz in seiner derzeitigen Form nicht zu verabschieden, haben sich jetzt Bürgerinitiativen (BI) aus dem gesamten Bundesgebiet an den Bundestag, das Bundesumweltministerium und das Kabinett gewandt. Darunter auch die BI „Kein Fracking in der Heide“ aus Buchholz. „Das neue Gesetz öffnet Fracking Tür und Tor“, erklärt Renate Maaß vom Sprecherrat der Buchholzer Fracking-Gegner die Aktion. Hintergrund: Bereits während des...

  • 05.12.14
Politik
Fracking-Gegner Dr. Ingo Engelmann: "Unser Trinkwasser darf nicht noch mehr gefährdet werden"

Fracking-Gegner arbeiten noch enger zusammen

(os). "Gemeinsam sind wir stärker und verleihen dem Protest der Bevölkerung eine einheitliche Stimme", sagen die Fracking-Gegner. Die Initiativen aus Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Salzhausen, Hamburg und den Landkreisen Harburg, Rotenburg und Kreisherzogtum Lauenburg haben jetzt bei einem Treffen in Lüneburg eine engere Zusammenarbeit vereinbart. "Wir wollen uns enger abstimmen und gegenüber Politik, Behörden und Firmen effektiver auftreten", eklärt Dr. Ingo Engelmann von der Bürgerinitiative...

  • Buchholz
  • 22.10.13
Panorama
Informierten im Kreis-Bauausschuss: Klaus Söntgerath (li.) und Christian Möller vom Landesamt für Bergbau

Landesbergbau-Amt im Kreis-Bauausschuss: Keine konkreten Fracking-Pläne in der Region

ce. Winsen. "Wir haben Firmen die Erlaubnis erteilt, in dieser Region nach Erdgas und Öl zu suchen. Konkrete Betriebspläne der Unternehmen für eine Umsetzung dieser Vorhaben per Fracking-Verfahren liegen uns derzeit aber nicht vor." Das sagte Klaus Söntgerath vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Hannover jetzt in Winsen. Dort gab er in der Sitzung des Kreis-Bauausschusses zusammen mit seinem Amtskollegen Christian Möller einen Sachstandsbericht zu Fracking-Plänen im...

  • Winsen
  • 23.08.13
Panorama
Lastwagen der Landes-Bergbaubehörde mit einem Flachbohrgerät
  2 Bilder

Bohrung mit schwerem Gerät

Geologische Kartierung in Kehdingen wird fortgesetzt / Kein Zusammenhang mit "Frecking" tp. Wischhafen. Ende Mai rückt das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) vom Geozentrum Hannover mit schwerem Gerät nach Nordkehdingen aus. Im Rahmen geologischer Kartierarbeiten werden von Montag bis Freitag, 27. Mai bis 28. Juni, mit einem auf einem Lastwagen montierten Flachbohrgerät Bohrungen in Wischhafen sowie in den Nachbargemeinden Otterndorf, Ihlienworth und Cadenberge im Landkreis...

  • Nordkehdingen
  • 30.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.