Alles zum Thema Luhestraße

Beiträge zum Thema Luhestraße

Politik
Dr. Erhard Schäfer

Zoff um Antrag - Grüne/Linke üben Kritik an Verwaltung

thl. Winsen. Vor dem morgigen Planungsausschuss (18 Uhr im Marstall) gibt es dicke Luft zwischen der Gruppe Grüne/Linke und der Verwaltung. Grund ist ein Antrag der Gruppe zum Bauvorhaben Deichstraße/Luhestraße, den die Verwaltung offenbar eigenmächtig als Anfrage umfunktioniert hat. Das will Antragsteller Dr. Erhard Schäfer sich nicht gefallen lassen. „Ihnen wie uns ist der Unterschied zwischen einer Anfrage und einem Antrag bekannt. Wir haben nicht versehentlich sondern bewusst die...

  • Winsen
  • 17.10.17
Politik
Schandfleck in der Bahnhofstraße: die alte Kneipe am Riedels Eck

Winsen: Masterplan „Bahnhofstraße und Bahnhofsumfeld“ auf den Weg gebracht

thl. Winsen. In nur etwas über einer Stunde hat der Winsener Stadtrat seine Herbstsitzung abgehandelt. Längere Diskussionen gab es lediglich bei drei Tagesordnungspunkten, die restlichen Punkte wurden genehmigt. In der Einwohnerfragestunde meldete sich Hella Boltz zu Wort. Die Anwohnerin der Luhestraße brachte noch einmal ihre Bedenken zum Neubauvorhaben Deichstraße/Ecke Luhestraße - dem sogenannten Betonklotz - vor. Allerdings hat die Gruppe Grüne/Linke im Nachgang zur Sitzung einen Antrag...

  • Winsen
  • 03.10.17
Panorama
Ärgern sich über die Aussagen Schudys (v. li.): Heinz-Dieter Müller, Hella und Bruno Boltz, 
Sabine Rudolph, Ingrid Müller und Georg Gräven

Verbal-Attacke auf Planer - Anwohner der Luhestraße in Winsen kritisieren Aussagen zum Bauvorhaben

thl. Winsen. "Es ist doch gar nicht so schwer, mal einen Fehler einzugestehen. Haben wir alle doch schon gemacht, es überlebt und daraus gelernt." So beginnt ein offener Brief an Winsens Stadtplaner Alfred Schudy, für den Hella und Bruno Boltz, Ingrid und Dieter Müller sowie Sabine Rudolph und Georg Gräven verantwortlich zeichnen. Die Anwohner der Luhestraße üben darin Kritik an Schudys Aussage bezüglich des Bauvorhabens Deichstraße/Ecke Luhestraße (das WOCHENBLATT berichtete). "In Ihrer...

  • Winsen
  • 08.09.17
Panorama
Weist die Kritik zurück: Alfred Schudy

"Passt sich sehr gut ein"

Bauaufsicht nimmt Stellung zu Beschwerden von Anwohnern der Luhestraße thl. Winsen. "Viertel wird dichtgebaut" titelte das WOCHENBLATT vergangenen Mittwoch und berichtete von Bürgern aus der Luhestraße, die Kritik an der Stadt üben, weil diese den Bau eines aus ihrer Sicht Betonklotzes an der Deichstraße/Ecke Luhestraße genehmigt hat. Zu diesem Thema gab es in der Sitzung des Verwaltungsausschusses eine Anfrage. Diese nutzte der Leiter der Bauaufsicht, Alfred Schudy, um zu der öffentlich...

  • Winsen
  • 22.08.17
Panorama
Ärgern sich über die Baupläne auf dem Areal des leerstehenden Gebäudes (v. li.): Heinz-Dieter Müller, Hella und Bruno Boltz, Sabine Rudolph, Ingrid Müller und Georg Gräven

"Die Stadt Winsen hat geschlafen"

Anwohner der Luhestraße ärgern sich über geplanten Neubau in der Deichstraße/Ecke Luhestraße thl. Winsen. „Was uns hier vor die Nase gestellt wird, ist einfach nur ein hässlicher Betonklotz, der nicht nur für uns unansehnlich ist, sondern auch das Bild der Altstadt verschandelt.“ Harte Worte finden die Anwohner der Luhestraße für das Neubau-Vorhaben, das in der Deichstraße/Ecke Luhestraße geplant ist und im Herbst mit dem Abriss des jetzigen Gebäudes starten soll. „Das Haus wird rund 30...

  • Winsen
  • 15.08.17
Blaulicht

Kleinkraftrad gestohlen

thl. Winsen. In der Nacht zu Sonntag wurde in der Luhestraße ein Yamaha Motorroller (Versicherungskennzeichen: 882 EKC) gestohlen. Die als Mofa zugelassene Maschine stand verschlossen auf dem Gehweg. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro.

  • Winsen
  • 16.02.15
Blaulicht

Betrunken in Salzhausen in einen Gartenzaun gefahren

thl. Salzhausen. Am Donnerstag gegen 17.45 Uhr kam es auf der Luhestraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Mann war mit seinem VW Golf in einer leichten Linkskurve geradeaus weiter gefahren. Er überfuhr ein Verkehrsschild, beschädigte eine Straßenlaterne und blieb mit dem Wagen in einem Gartenzaun stehen. Der Gesamtschaden liegt bei rund 6.000 Euro. Als die Beamten an der Unfallstelle eintrafen, bemerkten sie starken Alkoholgeruch bei dem 45-Jährigen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen....

  • Salzhausen
  • 27.12.13