Messerattacke

Beiträge zum Thema Messerattacke

Blaulicht
WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Jörg Dammann im Gespräch mit den Flüchtlingen, die Vorwürfe gegen die Gemeinde erheben
2 Bilder

Flüchtling soll Mitbewohner bedroht haben
Nächtlicher Einsatz in Aspe: Asylbewerber legte Feuer und zückte ein Messer

jd. Kutenholz-Aspe. Erneut kam es zu einem gefährlichen Zwischenfall in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis Stade: In der Nacht von Samstag auf Sonntag legte ein Bewohner ein Feuer und bedrohte seine Mitbewohner danach offenbar mit einem Messer. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich nach ersten WOCHENBLATT-Informationen um einen etwa 40-jährigen Asylbewerber aus dem Sudan handeln. Der Fall erinnert an das nächtliche Drama von Harsefeld: Dort war der Sudanese Kamal I. Anfang Oktober von...

  • Fredenbeck
  • 23.01.22
  • 687× gelesen
Blaulicht

Durchsuchung nach Messerattacke in Winsen

thl. Winsen. Ein Großaufgebot der Polizei hat am Freitagmorgen ein Wohnhaus im Borsteler Weg in Winsen durchsucht. "Die Aktion stand im Zusammenhang mit der Tat eines 17-Jährigen, der Anfang Januar im Tönnhäuser Weg einen Gleichaltrigen niedergestochen hatte", erklärte Jan Christoph Hillmer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Lüneburg. "Im Zuge der Ermittlungen haben wir Hinweise auf einen dritten Tatbeteiligten erhalten." Diesem statteten die Fahnder jetzt einen Besuch ab. Bei der Durchsuchung...

  • Winsen
  • 19.02.21
  • 297× gelesen
Blaulicht

Messerstecherei zwischen Jugendlichen in Winsen

thl. Winsen. Am Donnerstag gegen 5 Uhr kam es am Tönnhäuser Weg zu Streitigkeiten zwischen zwei 17-jährigen Jugendlichen aus Winsen. Die Streitigkeiten eskalierten soweit, dass ein Jugendlicher den anderen mit mehreren Messerstichen im Oberkörperbereich schwer verletzte. Der Täter flüchtete vom Tatort. Zeugen kümmerten sich zunächst um den schwerverletzten Jugendlichen und alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei. Das Opfer wurde sofort im Winsener Krankenhaus notoperiert und ist derzeit...

  • Winsen
  • 07.01.21
  • 776× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht nach Körperverletzung in Winsen

thl. Winsen. Die Polizei sucht Zeugen einer gefährlichen Körperverletzung. Der Vorfall ereignete sich, nach Angaben des Opfers, am Montag gegen 14 Uhr. Demnach war der 23-jährige Geschädigte mit seinem Fahrrad auf der Straße in Höhe des Bahnhofsvorplatzes unterwegs, als ein 30-jähriger Mann, mit dem der Geschädigte in zurückliegender Zeit einen Streit hatte, plötzlich mit einem Messer auf den Radfahrer zulief und in seine Richtung stach. Dabei erlitt der 23-Jährige eine oberflächliche...

  • Winsen
  • 25.11.20
  • 201× gelesen
Blaulicht
Während einer Demonstration kam es zu einem tätlichen Angriff durch einen Mann mit einem Cuttermesser

Mann zieht Cuttermesser gegen Plakat von Tierschützer
Messerattacke bei Demo

sla. Buxtehude. Während einer Aktion von Tierschützern an der Kreuzung Hansestraße/Harburger Straße in Buxtehude kam es am Freitagnachmittag zu einem tätlichen Angriff auf eine Demonstrantin. Bereits vormittags war die Polizei gerufen worden, weil sich einige Passanten an der Kreuzung von den Aktivisten gestört fühlten, die Transparente und mit roter Farbe beschmierte Tierfiguren hochhielten. Doch die Aktion von TAFF (The Animals Free Fighters) mit Initiator Uwe Gast, die auch bereits...

  • Buxtehude
  • 24.11.20
  • 1.066× gelesen
Blaulicht
Polizeieinsatz am Dienstagmorgen nach einer Messer-Attacke  in Heideruh

++++ 15.30 Uhr: Update ++++
Buchholz: Mitbewohner niedergestochen

thl. Buchholz. Am Dienstag gegen 7 Uhr gerieten im Wohnheim am Ahornweg in Buchholz zwei Bewohner (24 und 22 Jahre alt) in Streit. Plötzlich hatte der Ältere ein Messer in der Hand und stach auf seinen Kontrahenten ein. Anschließend flüchtete der Täter zunächst, ging dann aber zur Arbeit und wurde dort wenig später festgenommen. Der 22-Jährige kam ins Krankenhaus. Über die schwere der Verletzungen konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen. ++++ Update ++++ Nach Polizeiangaben...

  • Buchholz
  • 10.11.20
  • 4.683× gelesen
Blaulicht

Tespe: Messerstecher sitzt in U-Haft

thl. Tespe. Am Samstagmorgen gegen 2.35 Uhr wurde die Polizei in eine Flüchtlingsunterkunft in Bütlingen gerufen, weil dort ein 24-jähriger somalischer Staatsangehöriger eine Stichverletzung mit einem Messer erlitten hatte. Der Mann hatte den Sicherheitsdienst gerufen, der dann die Polizei alarmierte. Bereits vier Minuten später traf die erste Funkstreifenwagenbesatzung vor Ort ein und leistete Erste Hilfe. Das Opfer kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Während die Hintergründe und der...

  • Elbmarsch
  • 09.11.20
  • 479× gelesen
Blaulicht

Buchholz: Messerstich und Rucksackklau

thl. Buchholz. Am frühen Samstagmorgen gegen drei Uhr wurden zwei Männer in der Bahnhofstraße von sechs bis acht weiteren Männern provoziert und angegriffen. Während er Rangelei zückte einer der Angreifer ein Messer und verletzte das 22-jährige Opfer an der Hand. Dem 25-jährigen anderen Opfer wurde der Rucksack geklaut. Danach lief die Gruppe davon. Wie die Polizei erfuhr, waren die Gruppen bereits zuvor an einer Bar in der Bremer Straße aneinandergeraten. Die Beamten fanden das Tatmesser und...

  • Buchholz
  • 17.08.20
  • 3.104× gelesen
Blaulicht

Messerattacke bei Familienfeier in Bendestorf

Polizei nimmt 27-jährigen Bulgaren fest und bringt ihn in U-Haft thl. Bendestorf. Bereits am vergangenen Samstag wurde die Polizei, wie sie jetzt mitteilt, gegen 21.45 Uhr zu einer Familienfeier in Bendestorf gerufen. Dort war es im Rahmen einer Familienfeier zum Streit zwischen zwei 27 und 33 Jahre alten bulgarischen Staatsangehörigen gekommen. In dessen Verlauf hatte der 27-Jährige - nach Angaben von Zeugen - ein Küchenmesser an sich genommen und damit mehrfach auf den 33-Jährigen...

  • Buchholz
  • 09.07.20
  • 326× gelesen
Blaulicht

Taxifahrer mit Messer angegriffen

thl. Winsen. Donnerstagnachmittag ließ sich ein 23-Jähriger mit dem Taxi zum Winsener Bahnhof fahren, wo er dann die Rechnung nicht bezahlen wollte. Es kam zum Streit und zu einem Handgemenge. Als ein weiterer Taxifahrer zur Hilfe eilte, zückte der 23-Jähriger ein Messer und stach damit in Richtung des Helfers, der dem Angriff ausweichen konnte. Jetzt flüchtete der Angreifer, wurde jedoch von Zeugen beobachtet, die die hinzugerufenen Polizisten zu ihm lotsen konnten. Der Täter muss sich nun...

  • Winsen
  • 03.01.20
  • 154× gelesen
Blaulicht

Stader (35) sticht auf Lebensgefährtin und deren Tochter (16) ein

jd. Stade. Mit einem Messer stach ein 35- Jähriger in Stade auf seine Lebensgefährtin (35) und deren 16-jährige Tochter ein. Beide wurden bei der Messerattacke am Samstagmorgen schwer verletzt. Ihnen gelang es aber, gemeinsam mit einem 16-jährigen Jugendlichen aus der Wohnung zu fliehen. Mutter und Tochter kamen nach der Erstversorgung durch einen Notarzt zur weiteren Behandlung ins Elbe Klinikum. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die...

  • Stade
  • 30.12.19
  • 248× gelesen
Blaulicht

Nicht der erste Einsatz bei diesem Paar wegen häuslicher Gewalt
Beziehungsstreit eskaliert: Messerattacke auf Partnerin

tk. Stade. Eine besinnliche Vorweihnachtszeit voller Beziehungsharmonie sieht anders aus: In Stade ist der Streit eines Paares am Donnerstag gegen Mitternacht komplett eskaliert: Am Hohenwedeler Weg zog ein Mann (47) ein Messer und ging damit auf seine Partnerin (49) los. Die Frau konnte sich nur dadurch schützen, dass sie in die Klinge griff. Das Opfer der Attacke wurde dabei ernsthaft verletzt. Die 49-Jährige flüchtete zu einem Passanten, der zufällig vorbeikam. Der kümmerte sich um die...

  • Stade
  • 20.12.19
  • 397× gelesen
Panorama

Konfliktpotenzial erkennen: Ehemaliger Flüchtlingshelfer aus Fredenbeck meldet sich zu Wort

lt. Fredenbeck. Warum ist die Gewalt unter Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft in Fredenbeck bereits zum zweiten Mal derart eskaliert, dass dabei ein Mensch ums Leben kam? Diese Frage stellen sich derzeit viele Bürger. Gefühle der Hilflosigkeit und die Angst vor neuer Gewalt treiben viele Fredenbecker um. Ein ehemaliger Flüchtlingshelfer*, der anonym bleiben möchte, ist überzeugt, dass die Dinge in einem größeren Zusammenhang gesehen werden müssten. Um mögliches Konfliktpotenzial erkennen zu...

  • Fredenbeck
  • 06.12.19
  • 202× gelesen
Blaulicht
In diesem Mehrfamilienhaus ereignete sich die Tat  Foto: lt

Tod eines 17-Jährigen steht offenbar in Zusammenhang mit Drogenkriminalität
Erneuter Einbruch nach Bluttat im Altländer Viertel

lt. Stade. Nach dem Tod eines 17-Jährigen im Altländer Viertel in Stade am vergangenen Sonntag wird deutlich: Von den rund 3.000 Menschen, die in dem Multi-kulti-Stadtteil leben, hat die große Mehrheit nichts von der Bluttat und den nachfolgenden Polizeieinsätzen mitbekommen. Inzwischen gilt es als wahrscheinlich, dass sowohl der getötete junge Räuber als auch dessen Komplize (24) und der Mann (37), in dessen Wohnung die beiden anderen gewaltsam eindrangen, dem Drogenmilieu zuzuordnen sind....

  • Stade
  • 04.10.19
  • 1.121× gelesen
Blaulicht
Heike T. steht wegen versuchten Mordes vor Gericht Foto: sc

Prozessauftakt im Landgericht Stade / Ehefrau wegen versuchten Mordes angeklagt
Messerattacke auf Ehemann

sc. Stade. Die 13. Große Strafkammer des Landgerichts Stade befasst sich seit Montag unter dem Vorsitz von Richter Marc-Sebastian Hase mit dem Fall von Heike T. (55). Die Staderin soll in alkoholisiertem Zustand ihren Ehemann mit einem Messer angegriffen und versucht haben, ihn umzubringen. Der Mann überlebte den Angriff mit einer Verletzung am Hals. Er tritt als Nebenkläger im Prozess auf. Die Verhandlung begann mit der Verlesung der Anklage: Im Februar soll die Angeklagte an einem...

  • Stade
  • 22.07.19
  • 1.241× gelesen
Blaulicht

Nach Messerattacke in Lebensgefahr

Rumänische Saisonarbeiter geraten in Streit.  mum. Ohlendorf. In einer Wohnanlage für Saisonarbeiter an der Brackeler Straße in Ohlendorf (Seevetal) kam es in der Nacht zu Freitag gegen 3 Uhr zu einem Streit zwischen zwei rumänischen Bewohnern. Im Verlauf der Auseinandersetzung griff ein 20-Jähriger zu einem Messer und verletzte damit seinen 25-jährigen Kontrahenten schwer. Nachdem Zeugen die Polizei und den Rettungsdienst alarmiert hatten, konnte der 20-Jährige durch Polizisten vorläufig...

  • Seevetal
  • 12.07.19
  • 318× gelesen
Blaulicht
In diesem ehemaligen Hotel an der Dinghorner Straße hat sich die Bluttat ereignet     Foto: jd

Sudanese (23) sticht mit Küchenmesser auf Mitbewohner ein
Tödliche Messerattacke in Fredenbecker Flüchtlingsunterkunft

jd. Fredenbeck. Einen tödlichen Ausgang nahm eine Auseinandersetzung zwischen zwei Flüchtlingen am Samstag in Fredenbeck. Zwei 23-jährige Sudanesen waren in Streit geraten. Der Konflikt zwischen den beiden Bewohnern der Flüchtlingsunterkunft in einem ehemaligen Hotel an der Dinghorner Straße eskalierte. Einer der Männer stach dann gegen 14.10 Uhr wiederholt mit einem Küchenmesser auf seinen Landsmann  ein. Reanimationsversuche des schnell anrückenden Rettungsdienstes blieben erfolglos. Der...

  • Fredenbeck
  • 16.06.19
  • 2.411× gelesen
Blaulicht

Messerattacke und eingeworfene Fenster: Gewalttätige Männergruppe dringt in Flüchtlingsheim ein

tk. Bliedersdorf. Eien gewaltbereite Gruppe ist am Dienstagabend gegen 23.15 Uhr in eine Flüchtlingsunterkunft in Bliedersdorf-Postmoor eingedrungen. Zuerst hatten die Männer Steine gegen das Gebäude geworfen und dabei auch zwei Fenster zertrümmert. Eine Frau, die in einem der Zimmer schlief, wurde nur durch Glück nicht von dem Stein verletzt. Anschließend drang die gewalttätige Gruppe in die Flüchtlingsunterkunft ein. Dabei kam es mit einigen Bewohnern zu einer Schlägerei. Einer der Angreifer...

  • Buxtehude
  • 08.08.18
  • 1.756× gelesen
Blaulicht

Messerattacken in Buchholz und Hollenstedt

mum. Buchholz/Hollenstedt. In Buchholz und Hollenstedt kam es am Wochenende zu Messerattacken. Polizisten mussten jeweils eingreifen. • Am Freitagabend gegen 19.45 Uhr stritten in der Lindenstraße auf dem Parkplatz des Famila-Marktes mehrere Personen. Plötzlich stach ein 24-jähriger Marokkaner aus Stelle einem 34-jährigen Buchholzer mit einem Klappmesser zuerst in den Oberschenkel und dann zweimal in die Hüfte. Der Buchholzer musste umgehend ins Krankenhaus gebracht werden. Der Marokkaner...

  • Hanstedt
  • 03.12.17
  • 858× gelesen
Blaulicht
Im Winsener Kreishaus ereignete sich der Vorfall

Haftstrafe für Asylbewerber - Sachbearbeiterin angegriffen / Angeklagter mit verschiedenen Identitäten

thl. Winsen. „Fahr zur Hölle!“ Mit deftigen Worten „verabschiedete“ sich Asylbewerber Mosez S. (26, Name geändert) vom Strafrichter am Winsener Amtsgericht. Dieser hatte ihn gerade in einem sogenannten beschleunigten Verfahren wegen versuchter Körperverletzung in Tatmehrheit mit gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von fünf Monaten und drei Wochen ohne Bewährung verurteilt - die Höchststrafe, die in so einem Verfahren ausgesprochen werden darf. Was war passiert? Am Montag begab...

  • Winsen
  • 04.08.17
  • 1.954× gelesen
Blaulicht
Ermittler der Polizei am Tatort

Tödliche Messerattacke im Alten Land: Mutmaßlicher Täter stellt sich

jd. Steinkirchen. Rund 24 Stunden nach der Bluttat im Alten Land befindet sich der mutmaßliche Täter in Polizeigewahrsam. Der tatverdächtige Mann (28), der mit einem schwarzen VW-Golf auf der Flucht war, stellte sich am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf dem Polizeirevier in Schiffdorf (Landkreis Cuxhaven). Der 28-Jährige wird nun nach Stade gebracht, zum Tathergang vernommen und einem Haftrichter vorgeführt. Dem Mann wird vorgeworfen, am Dienstagabend seine Lebensgefährtin (26) in deren Wohnung in...

  • Lühe
  • 15.06.16
  • 627× gelesen
Blaulicht

Messer-Attacke in Fredenbecker Asylunterkunft: Sudanese schwer verletzt

tk. Fredenbeck. In einer Unterkunft für Flüchtlinge in Fredenbeck, einem ehemaligen Hotel, ist es am Montagabend gegen 18.40 Uhr zu einer sehr heftigen Auseinandersetzung gekommen. Ein Mann (31) aus dem Sudan wurde durch einen Messerstich in den Hals schwer verletzt. Er erlitt einen hohen Blutverlust. Im Stader Elbe Klinikum wurde er sofort notoperiert und schwebt nach Angaben der Polizei nicht mehr in Lebensgefahr. Als Tatverdächtige wurden zwei Männer (20 und 21) festgenommen, die ebenfalls...

  • Buxtehude
  • 19.04.16
  • 308× gelesen
Blaulicht

Streit endet in Psychiatrie

thl. Rosengarten. Ein Familienstreit ist am Freitagabend in einem Wohnhaus in Vahrendorf eskaliert. Ein 27-Jähriger fing im Rahmen eines verbalen Schlagabtausches mit seinen Eltern plötzlich an zu randalieren. Als der Vater ihn beruhigen wollte, griff der Sohn zum Küchenmesser und stürmte auf seinen Vater los. Dieser konnte den Angriff und zusammen mit seiner Frau unverletzt das Haus verlassen. Polizisten überwältigten den Messer-Mann und brachten ihn in die Psychiatrie.

  • Rosengarten
  • 23.11.15
  • 79× gelesen
Blaulicht
Szene einer vergangenen Polizeikontrolle: Ordnungshüter und zwei "Gremium"-Rocker

Verdächtige weiter auf freiem Fuß

Nach Blitzattacke auf Biker-Party in Freiburg: Kein durchschlagender Ermittlungserfolg tp. Freiburg. Die brutale Blitzattacke von Mitgliedern des Rockerclubs "Mongols MC" auf Biker des "Gremium MC" bei einer Party in Freiburg in Nordkehdingen ist drei Wochen her, doch noch immer sind die Verdächtige auf freiem Fuß. Und: Es herrscht weiterhin Unklarheit über die exakten Hintergründe der Gewaltausschreitung. Wie das WOCHENBLATT berichtete, stürmten am Samstag, 28. September, gegen 23.30 Uhr knapp...

  • Stade
  • 18.10.13
  • 1.015× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.