Alles zum Thema Michael Schmitz

Beiträge zum Thema Michael Schmitz

Politik
Der Stader KVN-Bezirksstellenleiter Michael Schmitz (li.) und der Bezirksausschuss-Vorsitzende Dr. Stephan Brune (re.) mit dem niedersächsischen KVN-Vizechef Dr. Jörg Berling   Foto: jd

Frust bei älteren Ärzten im Landkreis Stade

Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung kritisieren Plan, Praxen länger zu öffnen jd. Stade. Das Thema Ärztemangel bleibt uns auch in den kommenden Jahren erhalten. Da sind sich diejenigen sicher, die es wissen müssen: die Ärztefunktionäre. So könnten im Bezirk Stade der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) - er umfasst das Elbe-Weser-Dreieck - sofort 40 Hausarztstellen besetzt werden, doch es fehlen die Bewerber. Allein in der Stadt Stade stehen derzeit acht Stellen zur...

  • Stade
  • 04.12.18
Politik
Im Landkreis Stade fehlen Fach- und Allgemeinmediziner. Ein 
Stipendienprogramm könnte helfen Foto: AOK

Idee der SPD: Kreis Stade fördert Medizinstudenten mit Stipendien

Antrag der SPD für ein Stipendium tk. Stade. Die Kreistagsfraktion der SPD hat den Eilantrag gestellt, noch im Haushalt 2019 einen Posten einzustellen, um künftig Stipendien für Medizinstudierende zu finanzieren. Im Gegenzug müssten sich die angehenden Ärztinnen und Ärzte verpflichten, so lange im Kreis Stade zu praktizieren, wie sie von ihm unterstützt wurden. Mit dieser Maßnahme soll der drohende Ärztemangel abgemildert werden, begründen die Sozialdemokraten ihren Vorstoß. Michael Schmitz,...

  • Buxtehude
  • 09.11.18
Politik
Nur Notfälle gehören in die Notaufnahme
Foto: Barmer

50 Euro Eintritt für die Notaufnahme im Krankenhaus?

Vorschlag der Kassenärztlichen Vereinigung wird kontrovers diskutiert tk. Landkreis. Für diesen Vorschlag gab es sehr viel Kritik: Um die überfüllten Notaufnahmen der Krankenhäuser zu entlasten, sollte eine Eintrittsgebühr von 50 Euro für den Besuch der Notfalleinrichtungen erhoben werden, schlug die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Deutschland vor. Von Politik und Ärzteverbänden gab es Gegenwind. Es dürfe nicht sein, dass ernsthaft Erkrankte aus Geldmangel nicht in die Notaufnahme kämen....

  • Buxtehude
  • 20.07.18
Service
Einmal einloggen und schon ist man im virtuellen Sprechzimmer. Online-Sprechstunden sollen Patienten künftig unnötige Wege und Wartezeiten ersparen und Praxen entlasten.

Online-Heilung per Video

(bc). Die Bundesregierung wirbt schon lange für den Ausbau der Telemedizin. Im Dezember hat der Bundestag nun ein neues sogenanntes E-Health-Gesetz verabschiedet. Ein kleiner, aber höchst interessanter Bestandteil dieses neuen Paragraphen ist die Einführung einer Online-Videosprechstunde bei Haus- und Fachärzten. Die Idee dahinter: Patienten können sich online heilen lassen. Noch steckt die Idee zwar in den Kinderschuhen, könnte laut Michael Schmitz, Geschäftsführer der Kassenärztlichen...

  • 15.01.16
Wirtschaft
Engagierte Mitarbeiterin: Irene Witte von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen in Stade

Flexibel und kreativ

30 Jahre im Dienst der Kassenärztlichen Vereinigung, nun geht Irene Witte in den Ruhestand tp. Stade. Auf stolze 30 Jahre Dienstzeit blickt Irene Witte (63), Assistentin der Geschäftsführung der Stader Bezirksstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, zurück. Nun verabschiedet sich die engagierte Mitarbeiterin in den verdienten Ruhestand. Im Rahmen einer Abschiedsfeier mit Kollegen und Ärzten bedankte sich der Unternehmensbereichsleiter der Bezirksstelle Stade, Michael Schmitz,...

  • Stade
  • 07.03.14