Alles zum Thema Mikroplastik

Beiträge zum Thema Mikroplastik

Panorama
Jetzt sammeln auch Kinder Müll mit dem Stammtisch 
"Gut leben ohne Plastik Nordheide" - wie hier in Jesteburg

Zigarettenkippen aus der Umwelt verbannen

Stammtisch "Gut leben ohne Plastik Nordheide" plant weitere Aktionen im Landkreis Harburg. mum. Hanstedt/Jesteburg. Mehrere Eimer voll Unrat kommen schon in einer knappen Stunde Müllsammeln zusammen, wie diverse Sammelaktionen vom Stammtisch "Gut leben ohne Plastik Nordheide" unter anderem in Jesteburg, Hanstedt und Egestorf gezeigt haben. Zumal wenn jetzt Schulklassen aus den jeweiligen Orten mit dabei sind. Immer wieder auffällig: die große Menge an hochgiftigen Zigarettenkippen voller...

  • Hanstedt
  • 31.05.19
Panorama
Kinderleicht lässt sich diese Lippenpflege herstellen. Zutaten: 2 EL Kokosöl, 4 TL Bienewachs, 2 EL Honig
5 Bilder

Garantiert ohne Mikroplastik: Creme selbst herstellen

Lippenpflege mit Honig und eine Kokos-Creme fürs Gesicht zum Selbermachen Komplett ohne Plastik kommt diese Kokos-Creme mit Lavendelduft aus: 8 EL Kokosöl mit 4 TL Bienenwachs im Wasserbad unter stetigem Rühren schmelzen. Das Gemisch darf nicht kochen. Sobald sich Wachs und Öl aufgelöst haben, kommt der Topf aus dem Wasser. 10 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl hinzugeben, z.B. Lavendelöl oder Rosenöl, umrühren und in kleine Behälter (z.B. Gläser mit Schraubdeckel füllen). Fertig ist die...

  • Rosengarten
  • 16.03.18
Panorama

Mikroplastik erkennen

Mikroplastik, das sind Kunststoffpartikel, die kleiner als fünf Millimeter sind. Mikroplastik entsteht zum einen, wenn Plastikprodukte wie Tüten oder Flaschen zerfallen, zum anderen wird Mikroplastik von der Kosmetikindustrie verwendet. Deutlich zu erkennen ist Mikroplastik z.B. in Peelings. Aber auch in Shampoos und Cremes wird winziges Mikroplastik eingesetzt. Hier lässt es sich nur anhand der aufgeführten Inhaltsstoffe erkennen. Das sind laut BUND die am häufigsten in Kosmetikprodukten...

  • Rosengarten
  • 16.03.18
Panorama
Sieht nicht gerade appetitlich aus: Das Kaffeesatz-Olivenöl-Peeling
2 Bilder

Mein Leben ohne Plastik III: Versuch von WOCHENBLATT-Redakteurin Anke Settekorn

3. Teil: Kaffee lieber im Becher als im Gesicht Dreiviertel des Mülls im Meer besteht laut Bundesumweltamt mittlerweile aus Kunststoffen. Durchschnittlich 13.000 Plastikmüllpartikel treiben mittlerweile auf jedem Quadratkilometer Meeresoberfläche. Den Verbrauch von Plastikverpackungen einzuschränken, ist eine Strategie um der Vermüllung unseres Planeten entgegenzuwirken. Eine weitere ist es, auf Mikroplastik, winzige Plastikpartikel, die z.B. in Waschmittel, Shampoo oder Peelings zu finden...

  • Rosengarten
  • 16.03.18
Panorama
Setzen sich für weniger Plastikmüll ein: Herbert Maliers und Alexa Vetter von der Buchholzer Greenpeace-Gruppe

„Wir vergiften uns gleich mit“ - Nicht nur Tüten, sondern auch Kosmetikprodukte sorgen für Müll im Meer

as. Buchholz. In den Weltmeeren schwimmen rund 100 Millionen Tonnen Müll, drei Viertel davon sind aus Kunststoff. Die Buchholzer Greenpeace-Gruppe und die BUND-Ortsgruppen Stade und Buxtehude haben jüngst mit Aktionen und Informationsständen auf den Plastikmüll in den Weltmeeren aufmerksam gemacht und den Verzicht auf Plastiktüten beworben. Im Meer finden sich jedoch nicht nur jede Menge Plastikabfälle wie Tüten, Flaschen und Co., sondern auch sogenanntes Mikroplastik, Kunststoffpartikel, die...

  • Buchholz
  • 27.05.16