Niedersachsen

Beiträge zum Thema Niedersachsen

Service

Um Nachteile für Studenten zu vermeiden
Regelstudienzeit in Niedersachsen um ein weiteres Semester verlängert

(lm). In Niedersachsen ist es durch aufeinander abgestimmtes Handeln von Landesregierung, Hochschulen und Gesundheitsämtern gelungen, den Präsenzbetrieb im laufenden Wintersemester an den Hochschulen weitgehend aufrechtzuerhalten. Durch die rasant steigenden Corona-Zahlen könnte das allerdings nun erneut zu einer Herausforderung werden. Daher soll die Regelstudienzeit in Niedersachsen wie bereits für die vergangenen drei Semester auch für das Wintersemester 2021/2022 um ein Semester verlängert...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 18.01.22
  • 9× gelesen
Panorama

Aus der Weihnachts- wird eine Winterruhe
Änderungen in der niedersächsischen Corona-Verordnung

(as/nw). Die ursprünglich bis zum 15. Januar 2022 befristete „Weihnachts- und Neujahrsruhe“ muss verlängert werden: Es wird daraus eine „Winterruhe“ – zunächst bis zum 2. Februar 2022. Das ist die wesentliche Änderung in der Corona-Verordnung, die heute verkündet worden ist und morgen in Kraft tritt. Die Niedersächsische Landesregierung folgt damit dem MPK-Beschluss vom 7. Januar 2022. Insbesondere die Kontaktbeschränkungen für ungeimpfte Menschen (ein Haushalt plus zwei Personen), die...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 17.01.22
  • 1.013× gelesen
Service

Jahresbericht veröffentlicht
Niedersächsische Krebsregistrierung ist gut aufgestellt

(lm/nw). Das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN), das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) und die Klinische Landesauswertungsstelle (Klast) haben ihren gemeinsamen Jahresbericht "Krebs in Niedersachsen" veröffentlicht. Der Bericht gibt einen Überblick über das Krebsgeschehen in Niedersachsen im Diagnosejahr 2019.  "Insbesondere in der Corona-Pandemie wird deutlich, wie wichtig die digitale Datenbearbeitung und verlässliche Daten für die Beurteilung der Gesundheitslage und...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.01.22
  • 13× gelesen
Service

Keine Klassenfahrten bis Ostern
Niedersächsisches Kultusministerium untersagt Schulfahrten

(lm). Schulen in Niedersachsen werden bis zu den Osterferien auf Klassenfahrten verzichten müssen. Eine entsprechende Rundverfügung ist durch das Land Niedersachsen an alle allgemein und berufsbildenden Schulen zugestellt worden. Die Verfügung gilt sowohl für Fahrten innerhalb Deutschlands als auch für Exkursionen ins Ausland. Das gab das Kultusministerium in einer Pressemitteilung bekannt. Eintägige Schulausflüge bleiben dagegen weiterhin erlaubt, wenn nach Abwägung der Schule der pädagogische...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.01.22
  • 17× gelesen
Panorama
Der neue stv. Leiter des Forstamts Nordheide-Heidmark Simon Heins (li.) mit seinem Vorgänger und jetzigen Forstamtsleiter Nils Ermisch

Zuständig für 170.000 ha Wald
Simon Heins ist neuer stv. Leiter im Forstamt Nordheide-Heidemarkt

(as). Das Forstamt Nordheide-Heidmark der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK) hat einen neuen stv. Leiter: Simon Heins. Heins hat die Aufgabe von Nils Ermisch übernommen, der seit Juli Leiter des Forstamtes ist. Simon Heins hat nach seinem forstlichen Studium die Bezirksförsterei Hameln im Forstamt Südniedersachsen geleitet. Anschließend war Heins neun Jahre lang Büroleiter des Forstamtes Nordheide-Heidmark. Der 39-Jährige freut sich auf seine neue Aufgabe: „In meiner neuen Tätigkeit...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 12.01.22
  • 17× gelesen
Politik

700 Millionen Euro Corona-Schulden werden getilgt
Niedersachsens Schuldenuhr läuft rückwärts

(as). Trotz Krise hat Niedersachsen umsichtig gewirtschaftet: Wie der Bund der Steuerzahler (BdSt) mitteilt, läuft die Schuldenuhr im Niedersächsischen Landtag ab sofort rückwärts. Seit fast 25 Jahren "tickt" die Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler unerbittlich im Niedersächsischen Landtag. Wie stark das Land im letzten Vierteljahrhundert auf Pump lebte, zeigen die nahezu kontinuierlichen Schuldenzuwächse von 32 Milliarden Euro (März 1997) auf fast 70 Milliarden Euro im letzten Jahr. Seit...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 12.01.22
  • 65× gelesen
  • 1
Service
Die Jägerprüfung ist sehr anspruchsvoll

Ein Fünftel fiel durch
Zahl der Jägerprüfungen auf Rekordniveau

Corona-Beschränkungen zum Trotz: Im Jahr 2021 traten 18.900 Männer und Frauen zur Jägerprüfung an – ebenso viele wie im Jahr zuvor und dritthöchster Wert überhaupt. Damit ist das Interesse an der Jagd ungebrochen hoch. Im Vergleich zu 2011 sind es sogar rund drei Viertel mehr Jagdschüler. Diese vorläufige Auswertung hat der Deutsche Jagdverband (DJV) heute veröffentlicht. Auf Platz eins liegt Niedersachsen mit 4.116 Prüflingen, gefolgt von Baden-Württemberg (3.138) und Mecklenburg-Vorpommern...

  • Buchholz
  • 07.01.22
  • 12× gelesen
Panorama
Immer mehr Deutsche haben einen Jagdschein

Immer mehr Jäger
Rekord: 403.420 Frauen und Männer haben derzeit einen Jagdschein in Deutschland

Es gibt immer mehr Menschen mit Jagdscheinen in Deutschland. Momentan sind 403.420 gemeldet. Das sind 6.006 mehr als im Vorjahr und über 51.000 Menschen mehr innerhalb eines Jahrzehnts. Die meisten Jägerinnen und Jäger leben in Nordrhein-Westfalen: 93.751. Auf Platz zwei liegt Niedersachsen (60.000), gefolgt von Baden-Württemberg (55.150). Auf die Einwohnerzahl bezogen bietet sich ein anderes Bild: Mit 8,2 Jägern und Jägerinnen pro 1.000 Einwohner ist Mecklenburg-Vorpommern Spitzenreiter, knapp...

  • Buchholz
  • 31.12.21
  • 157× gelesen
  • 1
Politik
CDU-Landesvorsitzender Bernd Althusmann
Video

Mit wem würden Sie einen Tag Ihr Handy tauschen?
Interview mit CDU-Landeschef Bernd Althusmann über Omikron, Mindestlohn, Friedrich Merz und einiges mehr

(ts). Unmittelbar nach einem Treffen mit einigen Wissenschaftlern des Corona-Expertenrats der Bundesregierung gab der niedersächsische stellvertretende Ministerpräsident, Wirtschaftsminister und CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann dem WOCHENBLATT ein Interview. Bernd Althusmann spricht u.a. über sein persönliches Verhältnis zum designierten CDU-Bundesvorsitzenden Friedrich Merz, warnt vor der geplanten Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro - und verrät, mit wem er sein Handy tauschen...

  • Buchholz
  • 30.12.21
  • 247× gelesen
  • 1
Politik
Ab dem 24. Dezember gilt in Niedersachsen die "Weihnachtsruhe": soziale Kontakte sollen eingeschränkt werden

Corona-Regeln von Weihnachten bis Neujahr
Weihnachtsruhe in Niedersachsen: 2G-Plus und maximal 25 Personen

(as). Von Weihnachten bis Neujahr gilt in Niedersachsen eine "Weihnachtsruhe". Wie Ministerpräsident Stephan Weil am Dienstag berichtete, soll so eine Verbreitung der Omnikron-Variante in Niedersachsen verhindert werden. Ab dem 24. Dezember bis einschließlich 2. Januar gelten zusätzlich zu den aktuellen Corona-Regeln (das WOCHENBLATT berichtete am Mittwoch) folgende Verschärfungen: Private Feiern und Zusammenkünfte in größerer Zahl sind dann nur für Geimpfte und Genesene möglich - und nur bis...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 17.12.21
  • 808× gelesen
Panorama
In Restaurants und Hotels, beim Sport, in Kultureinrichtungen und bei Veranstaltungen gilt 2G-Plus
2 Bilder

Die wichtigsten Corona-Regelungen im Überblick
Im Restaurant 2G-Plus, bei Frisör und Fußpflege 3G

(as). In Niedersachsen ist seit Sonntag eine neue Corona-Verordnung in Kraft. In vielen Bereichen gilt 2G-Plus (Zugang nur für Geimpfte und Genesene mit negativem Testnachweis). Wer die Drittimpfung oder eine (Durchbruchs-)Infektion und Genesung nach der vollständigen Schutzimpfung nachweisen kann, ist vom Testnachweis befreit. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von 2G und 2G-Plus ausgenommen. Zudem gibt es deutliche Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte. Das sind die neuen Regeln im...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 14.12.21
  • 350× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Nicht überall in Niedersachsen sieht der Wald so gesund aus
Video

Forstministerium: Waldzustandsbericht
2021: Niedersachsens Wälder weiter in Not

Der Waldzustandsbericht für das Jahr 2021 informiert über die Schäden des Gesamtwaldes in Niedersachsen. Im Vergleich zum Jahr 2020 sind die starken Schäden auf 4,1 Prozent gestiegen und liegen damit mehr als doppelt so hoch wie das langjährige Mittel. Die Absterberate ist im Gegensatz zum Vorjahr zwar gesunken, doch auch sie übersteigt den langjährigen Mittelwert. Infos unter www.ml.niedersachsen.de. „Der Waldzustandsbericht steht immer noch im Zeichen der Auswirkungen der Wetterextreme auf...

  • Buchholz
  • 12.12.21
  • 71× gelesen
Wirtschaft

Bürokratielast und belastetes Arbeitsklima
Niedersächsische Unternehmen bemängeln 3G-Regelung

(lm/nw). Um die Pandemie zu bekämpfen, sei die 3G-Regel nicht angemessen. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer Blitzumfrage der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW). Drei Tage lief die IHKLW-Blitzumfrage zur Verschärfung der Corona-Maßnahmen, an der sich rund 350 Unternehmen aus dem Bezirk der IHKLW beteiligten. Während nur 16 Prozent der Unternehmen angeben, dass sich dadurch die Impfbereitschaft bei den Beschäftigten geändert habe, verzeichnen die Befragten einen ganz...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.12.21
  • 19× gelesen
Wirtschaft
Foto: Adobestock/tirachard / Bearbeitung: MSR
2 Bilder

Ab Samstag, 11. Dezember
2G im Einzelhandel: Ungeimpfte müssen draußen bleiben

(sv/ts). Die Aussicht auf Umsatzeinbußen im wichtigen Weihnachtsgeschäft und deutlichen Mehraufwand für Eingangskontrollen drückt die Stimmung im Einzelhandel. Ab dem heutigen Samstag, 11. Dezember, dürfen in Niedersachsen nur Kundinnen und Kunden, die gegen das Coronavirus geimpft oder von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, die meisten Einzelhandelsgeschäfte betreten. Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf lediglich in Supermärkte, Apotheken und andere sogenannte Geschäfte der...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.12.21
  • 501× gelesen
Panorama
Wie bei Corona-Fällen in Schulklassen verfahren wird - hier ein Symbolfoto - regelt die neueste Verordnung vom 25. November

Fünf Tests in fünf Tagen
Neue Corona-Regeln an Niedersachsens Schulen

(bim). Wer soll da noch durchsteigen? Zeitweise gibt es wöchentlich neue Corona-Regeln. Ein verärgerter Vater eines Grundschülers wandte sich ans WOCHENBLATT, weil die komplette Klasse wegen eines infizierten Kindes für zehn Tage in Quarantäne geschickt wurde statt nur die unmittelbar betroffenen Sitznachbarn - wie in der deutschlandweit geltenden Quarantäne-Verordnung für Schulen vom September geregelt war. Doch Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel. "Grundsätzlich wurden zum genannten...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 1.806× gelesen
Service
In Innenbereichen muss zukünftig eine FFP2-Maske getragen werden Foto: stock.adobe.com/zigres

Die Regeln werden verschärft
Ab 1.12. gilt in Niedersachsen Warnstufe 2: 2G Plus und FFP2-Masken

(as). Auch in Niedersachsen steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen stetig an. Der Leitindikator Hospitalisierung lag am Montag mit 7,4 bereits den fünften Tag in Folge oberhalb des Schwellenwertes (6) der zweiten Warnstufe, in fast allen Kommunen wurde an fünf aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz von über 100 gemeldet. Damit tritt ab Mittwoch in Niedersachsen Warnstufe 2 in Kraft - die Corona-Regeln werden verschärft. Statt 2G gilt nun in vielen Bereichen die 2G-Plus-Regel (geimpft...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 10.934× gelesen
  • 5
  • 2
Panorama
Das Land Niedersachsen setzt bei Großveranstaltungen in geschlossenen Räumen auf "2G" Grafik: msr
32 Bilder

Tägliche Testpflicht für ungeimpfte Pflegekräfte
Niedersachsen veröffentlicht neue Corona-Verordnung

(as). Niedersachsen steigt schrittweise um auf "2G" (geimpft oder genesen), das teilt die Landesregierung mit. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) begründet die neue Corona-Verordnung mit den ansteigenden Infektionszahlen und dem immer höheren Anteil von Corona-Patienten in Krankenhäusern und auf Intensivstationen. Durch "2G" soll ein erneuter Lockdown verhindert werden. Die neuen Corona-Regeln sind am Donnerstag in Kraft getreten, die Verordnung gilt bis 8. Dezember. Das Land stellt weitere...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 12.11.21
  • 2.376× gelesen
  • 2
Wirtschaft
Die Preise für Immobilien in Norddeutschland steigen weiterhin

Kaufpreisentwicklung im Norden
Wohnungen verteuern sich in einem Jahr um bis zu 39 Prozent

Ein Vorjahresvergleich der Angebotspreise von Wohnungen in den Stadt- und Landkreisen aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein, sowie Bremen und Hamburg von immowelt zeigt: Die Immobilienpreise ziehen in Norddeutschland weiter an. In 45 von 50 untersuchten Stadt- und Landkreisen verteuern sich die Angebotspreise von Eigentumswohnungen binnen eines Jahres. In 32 Kreisen beträgt der Anstieg sogar mindestens 10 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse von immowelt, für die die Angebotspreise...

  • Buchholz
  • 03.11.21
  • 671× gelesen
Service
Die Rauchmelder müssen richtig installiert werden
Video 2 Bilder

Leben retten mit Rauchmeldern
Gefahr! Knapp die Hälfte aller Haushalte in Niedersachsen hat falsch installierte oder gar keine Rauchmelder

In Niedersachsen sind nur 13 Prozent aller Haushalte optimal mit Rauchmeldern geschützt, 45 Prozent erfüllen lediglich den Mindestschutz. Weitere 16 Prozent haben die Rauchwarnmelder falsch installiert und wiegen sich in trügerischer Sicherheit. Besonders alarmierend: 26 Prozent der Haushalte in Niedersachsen sind komplett ohne Rauchwarnmelder. Das hat jetzt die Auswertung einer im Jahr 2020 durchgeführten Felderhebung des Landesinnungsverbandes des Schornsteinfegerhandwerks ergeben. Rund 70...

  • Buchholz
  • 21.10.21
  • 333× gelesen
  • 1
Wir kaufen lokalAnzeige
Kerstin Klein und Peter Resch bieten ihren Kunden individuellen Service. Die perfekte Beratung brachte dem Team viel Stammkunden
4 Bilder

Peter Resch gestaltet federleichte Brillen aus Carbon
Brillen, die das Besondere ausmachen: Optiker Resch mit eigenem Brillen-Design

Die "RESCH - Manufaktur Sehen" in Jesteburg (Brückenstraße 13, Tel. 04183-5699) hat Grund zum Feiern: Augenoptikermeister und Inhaber Peter Resch begeht das 25-jährige Bestehen seines Fachgeschäfts. Seit der Gründung im Jahre 1996 hat die "RESCH - Manufaktur Sehen" viele glückliche Stammkunden gewonnen. Diese lieben die Zuverlässigkeit, die Qualität und den Service sowie natürlich ganz besonders die innovativen Brillen. 2014 schlug Peter Resch einen neuen Weg ein und präsentiert seitdem seinen...

  • Buchholz
  • 07.09.21
  • 146× gelesen
  • 1
Panorama
Die Broschüre des Umweltministeriums und der Naturparke führt durch die niedersächsischen Naturlandschaften

Broschüre über Naturlandschaften in Niedersachsen
Entdeckertour durch die heimische Heide

(sv/nw). Das niedersächsische Umweltministerium hat gemeinsam mit den 14 niedersächsischen Naturparken, zwei Nationalparken und dem Biosphärenreservat eine Broschüre entwickelt, die zum Entdecken wunderschöner Naturlandschaften einlädt. Unter dem Motto „Natürlich großartig“ laden die Naturlandschaften in Niedersachsen dazu ein, ihre Natur und ihre Besonderheiten kennenzulernen. Die Gebiete sind nicht weit entfernt – und bieten sich auch für alle an, die zum Beispiel in den Sommerferien nicht...

  • Buchholz
  • 23.08.21
  • 232× gelesen
Service

Reise
Sie sind kein Spielzeug: Wildtieren beim Wassersport an der Küste mit Respekt begegnen

(nw/tw). Nicht nur in der Sommerzeit zieht es jedes Jahr viele Menschen ans Meer. Sonne, Dünen, Wind und Wasser: Die Küste ist ein perfekter Ort zum Auspannen, gleichzeitig aber auch für aufregende Entdeckungen. "Beim Strandspaziergang, Surfen, Schnorcheln und Keschern können Urlauber eine spannende heimische Tier- und Pflanzenwelt entdecken", so Nadja Ziebarth, Meeresschutzexpertin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Aber es dürfe nicht vergessen werden, dass die kleinen...

  • Buchholz
  • 22.08.21
  • 75× gelesen
  • 1
Service
Die Finanzämter haben neue Öffnungszeiten

Neue Öffnungszeiten des Finanzamtes
Vereinheitlichung der Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Finanzämter in Niedersachsen werden standardisiert und damit für die Besucher vereinfacht. Abweichend von bisherigen Regelungen gelten seit Montag, 2. August, für das Finanzamt Buchholz (Bürgermeister-Adolf-Meyer-Straße 5) folgende Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Freitag von 8 bis 13 Uhr und am Donnerstag durchgängig von 8 bis 18 Uhr. Am Mittwoch findet kein Publikumsverkehr statt. Die Möglichkeit zur Vereinbarung individueller Termine besteht weiterhin. Zur...

  • Buchholz
  • 03.08.21
  • 22× gelesen
Service

Bewerbungen bis 31. Juli
Jugendpreis für Naturschutz-Engagement

(sv/nw). Für ihren besonderen Einsatz für den Naturschutz können Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre als Gruppe, Schulklasse, als Naturschutzjugend (NAJU) oder als Einzelperson, die in Niedersachsen ein Projekt im Naturschutz bereits begonnen oder beendet haben, an dem diesjährigen „Dr. Fedor Strahl NABU-Jugendnaturschutzpreis“ teilnehmen. Gefördert werden praktische Naturschutzmaßnahmen, die der Erhaltung der freilebenden Tier- und Pflanzenwelt dienen, wie zum Beispiel die Errichtung eines...

  • Winsen
  • 26.06.21
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.