Parkgebühren

Beiträge zum Thema Parkgebühren

Politik
Statt mehr fürs Parken zu berappen, haben viele Autofahrer vorübergehend anderswo geparkt

Buxtehude: Mehreinnahmen nach Gebührenerhöhung fürs Parken fallen wohl geringer aus

tk. Buxtehude. Mit 800.000 Euro Mehreinnahmen durch die Erhöhung der Parkgebühren um 50 Prozent und die Ausweitung kostenpflichtiger Parkplätze hatte die Stadt gerechnet. Unterm Strich wird diese Summe geringer ausfallen. Viele Autofahrer haben die teuren Parkplätze in den vergangenen Monaten nicht mehr angesteuert. Das WOCHENBLATT hat bei Stadtsprecherin Kerstin Geresser nachgefragt: Wie wirkt sich die Verdopplung der Gebühren und die Einbeziehung der ehemals kostenlosen Parkplätze an der...

  • Buxtehude
  • 24.07.13
Panorama
Ein Parkticket ist auf Bezahl-Parkplätzen Pflicht - auch für Motorradfahrer

Parkticket-Debatte in Buxtehude: Kein Pardon für Motorradfahrer

tk. Buxtehude. Ärger über Knöllchen und die drastische Erhöhung der Parkgebühren in Buxtehude ist ein Thema, das viele Leser bewegt. Nach der WOCHENBLATT-Glosse über das "Anarcho-Parken", meldet sich Frank Sauerland zu Wort. Der ist vom Auto auf den Motorroller umgestiegen. "Bei motorisierten Zweiradfahrern ist es zur Zeit ein beliebtes Thema, wie mit den Bezahl-Parkplätzen umzugehen ist," An Motorrädern und Rollern lasse sich weder ein Knöllchen noch ein Parkticket sicher anbringen. Außerdem...

  • Buxtehude
  • 07.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.