Pflücken

Beiträge zum Thema Pflücken

Service
Gelbe Bänder an Obstbäumen und -sträuchern laden zum Pflücken ein

Bäume und Sträucher mit "Gelbem Band" abernten
Pflücken und Naschen ausdrücklich erwünscht

(nw/tw). Das Ernteprojekt „Gelbes Band“ des Zentrums für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) ist auch in diesem Jahr ein voller Erfolg: Rund 1.400 Gelbe Bänder hat das ZEHN bisher an Obstbaumeigentümer verschickt, die ihre Kirschen, Äpfel und Co. im eigenen Garten oder auf der eigenen Streuobstwiese anderen zur Verfügung stellen möchten. Nicht nur Privatpersonen, sondern auch viele Kommunen und Vereine haben eigene Bäume und Sträucher angemeldet. Mit dem Ernteprojekt sorgt das...

  • Buchholz
  • 05.08.21
  • 133× gelesen
Service
Ein Gelbes Band an Obstbäumen oder -sträuchern signalisiert: Diese überschüssigen Früchte dürfen ohne Rückfrage gesammelt werden

Ernteprojekt gegen Lebensmittelverschwendung
Obst retten: wo gelbe Bändern flattern, ist Pflücken ausdrücklich erlaubt

(nw/tw). Der Sommer wird Gelb: denn der Startschuss für das Gelbe Band in Niedersachsen ist gefallen. Gesucht werden Gartenfreunde, die überschüssige Früchte an den eigenen Obstbäumen und -sträuchern mit anderen teilen möchten. Ein Gelbes Band am Stamm zeigt: Pflücken erlaubt. Hier darf ohne Rückfrage gesammelt werden. Schon 2020 war das Ernteprojekt Gelbes Band in Niedersachsen ein Riesenerfolg. Auch in diesem Jahr übernimmt das Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) die...

  • Buchholz
  • 14.05.21
  • 103× gelesen
Panorama
Hatten Spaß bei der Apfelernte: Peter Schleßelmann und sein Sohn Josua
3 Bilder

Bäumchen schüttel dich - Apfelernte auf der Streuobstwiese

lt. Horneburg. "Bäumchen rüttel dich und schüttel dich, wirf Äpfel über mich" hätte das Motto am vergangenen Wochenende auf der Streuobstwiese in Grundoldendorf lauten können. Dort trafen sich Mitglieder der Horneburger Familieninitiative "Kunterbunt" zur jährlichen Apfelernte. Und die läuft bei den hochstämmigen, alten Bäumen etwas anders als in den wirtschaftlich genutzten Plantagen in der Region. So brauchten die Pflücker um den "Obstbeauftragten" Peter Schleßelmann (51) hohe Leitern, um in...

  • Stade
  • 10.10.17
  • 898× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.