Beiträge zum Thema Rütgersfläche

Politik
Der Boden auf dem Rütgersgelände muss in weiten 
Teilen abgetragen und abtransportiert werden

Antrag der FDP zu Bodensanierung
Rütgers-Gelände: Abfuhr doch über die Gleise?

os. Buchholz. Bei der Vorstellung der Pläne für die Sanierung der kontaminierten Rütgersfläche im März erklärten die neuen Besitzer, die WHM Lerchenpark Buchholz GmbH, dass die Abfuhr des belasteten Bodens nur per Lkw möglich sei. Die FDP-Ratsfraktion will sich damit nicht zufriedengeben und hat jetzt einen Antrag eingebracht: Die Verwaltung soll ein Planungsbüro beauftragen, das u. a. untersuchen soll, ob der Boden auch mittels Container per Bahn über die Schienen in unmittelbarer Nähe zur...

  • Buchholz
  • 19.05.21
  • 79× gelesen
Politik
Die Rütgersfläche wird jetzt für eine mittelfristige Bebauung vorbereitet. Die Reinigung des Grundwassers läuft bereits
2 Bilder

Rütgersfläche in Buchholz
Sondierungsarbeiten, um Blindgänger aufzuspüren

os. Buchholz. Der neue Eigentümer der Rütgersfläche macht ernst: Nachdem jahrelang fast nichts passiert ist bei der Industriebrache in unmittelbarer Nähe zum Buchholzer Bahnhof, drückt die WHM Lerchenpark Buchholz GmbH jetzt aufs Tempo bei den vorbereitenden Maßnahmen für eine Revitalisierung und mögliche Bebauung. Nachdem in dieser Woche in den Straßen rund um das Rütgersgelände zwischen Heidekamp und Rütgersstraße bis hin zum Reindorfer Weg an 30 Messstellen ein Grundwassermonitoring...

  • Buchholz
  • 27.04.21
  • 94× gelesen
Politik
"Die Entwicklung der Baulandpreise ist ungesund": 
Arndt Bömelburg (li.) und Thies Hauschildt
2 Bilder

Immobilienmakler bewerten die Baulandentwicklung in Buchholz
Plädoyer für mehr Wohnraum

os. Buchholz. Es vergeht kaum eine politische Sitzung, in der nicht auf die Notwendigkeit hingewiesen wird, zusätzlichen Wohnraum in Buchholz zu schaffen. Nach wie vor ist die Nordheidestadt ein beliebter Zuzugsort. Das sorgt für Preisdruck. Wie sieht die Situation in Buchholz aus? Dazu befragte das WOCHENBLATT die Immobilienmakler Arndt Bömelburg und Thies Hauschildt von Remax Immobilien. Die Corona-Pandemie verändere die Anforderungen an das Wohnumfeld, erklärt Arndt Bömelburg. Durch...

  • Buchholz
  • 13.04.21
  • 420× gelesen
Politik
Der nördliche Teil der Vorzugsvariante der Ostumfahrung. Diese soll als Grundlage für weitere Planungsschritte genommen werden

Stadtrat Buchholz
Ein minikleiner Schritt in Richtung Ostumfahrung

os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat hat den Weg für weitere Planungen für die Ostumfahrung freigemacht: Mit 23:12 Stimmen nahmen die Lokalpolitiker am Dienstagabend die vom Planungsbüro IGBV erarbeitete Vorzugsvariante zur Kenntnis. Gleichzeitig wurde Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse aufgefordert, mit dem Landkreis Harburg Gespräche über die Aufteilung der Kosten und die Durchführung eines dann anstehenden Planfeststellungsverfahrens aufzunehmen. Für die Vorlage stimmten CDU, FDP, AfD und...

  • Buchholz
  • 26.03.21
  • 645× gelesen
Politik
Möchte als Bürgermeister ins Rathaus: Frank Piwecki
2 Bilder

Röhse oder Piwecki treten am 12. September an
Buchholz hat die (Bürgermeister)Wahl

os. Buchholz. Die ersten beiden Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Buchholz haben jetzt offiziell ihren Hut in den Ring geworfen: Am Sonntag, 12. September, tritt Amtsinhaber Jan-Hendrik Röhse (57, CDU) gegen den SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Piwecki (56) an. Weitere Kandidaten sind bislang nicht benannt worden. • Er habe persönlich seit Längerem entschieden, für eine zweite - dieses Mal fünfjährige - Amtsperiode zur Verfügung zu stehen, erklärt Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse. "Wir...

  • Buchholz
  • 23.03.21
  • 1.321× gelesen
Politik
Stellten die Pläne vor: (v. li.) Architekt Jens Heitmann, Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und Mike Hemmerich (WHM Lerchenpark Buchholz)
2 Bilder

Industriebrache in Buchholz
Rütgersfläche: Pläne für Turbo-Sanierung

os. Buchholz. Seit etwas mehr als zwei Wochen ist die WHM Lerchenpark Buchholz GmbH, eine Projektgesellschaft aus zwei Unternehmerfamilien, offiziell Eigentümer der Rütgersfläche im Herzen der Nordheidestadt. Wie die Sanierung und die Bebauung der rund 16 Hektar großen Industriebrache in direkter Nähe zum Bahnhof geplant werden soll, erläuterten Mike Hemmerich (WHM Lerchenpark Buchholz) und Architekt Jens Heitmann am Montag im Veranstaltungszentrum Empore anwesenden und online zugeschalteten...

  • Buchholz
  • 02.03.21
  • 930× gelesen
Politik

AfD verweist auf ähnlichen Sanierungsfall in Bayern
Fragenkatalog zur Rütgersfläche in Buchholz

os. Buchholz. Der Kauf der Rütgersfläche durch die "Lerchenpark Buchholz GmbH" mit Sitz in Hamburg nährt Hoffnungen, dass die Industriebrache in unmittelbarer Nähe zum Buchholzer Bahnhof mittelfristig nach vielen gescheiterten Anläufen endlich saniert und bebaut werden kann. Die AfD-Fraktion im Stadtrat hat einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung eingereicht. U. a. will sie wissen, ob ein Plan existiert, der detailliert die Arbeitsschritte und den Zeitraum der Wasser- und Bodensanierung...

  • Buchholz
  • 24.02.21
  • 53× gelesen
Politik
Plädiert für einen breiten Schulterschluss: SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki: "Volkes Stimme ist: Macht endlich was!"
"Buchholz 2025plus" unter "sozial-ökologischen" Gesichtspunkten entwickeln

os. Buchholz. Frank Piwecki macht keinen Hehl daraus, dass die vergangenen Wochen für ihn wegen der Diskussionen um das Stadtentwicklungskonzept "Buchholz 2025plus" und die Rolle der SPD politisch schwierig waren. "Ich komme mir vor, als ob ich zwischen Baum und Borke hänge", erklärt der Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten im Buchholzer Stadtrat im Hintergrundgespräch mit dem WOCHENBLATT. Piwecki geht fest davon aus, dass "Buchholz 2025plus" umgesetzt wird, auch mit breiter Unterstützung...

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 355× gelesen
Politik

Buchholz' Bürgermeister bremst
Rütgers-Fläche: Keine schnelle Sanierung

os. Buchholz. "Mit einer schnellen Sanierung der Rütgers-Fläche wird das nichts werden!" Das sagte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in der Einwohnerfragestunde der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses. Er beantwortete die Frage, ob die zügige Sanierung der Industriebrache sowie eine ausreichende Anzahl von gefördertem Wohnbau sichergestellt sei. Wie berichtet, hatte die Rütgers GmbH jüngst das insgesamt rund 16 Hektar große Grundstück in direkter Nähe zum Buchholzer...

  • Buchholz
  • 23.01.21
  • 198× gelesen
Politik
Die Grafik zeigt die Dimensionen der Rütgers-Fläche. Bevor dort irgendetwas gebaut werden kann, muss das Areal aufwendig saniert werden
4 Bilder

16-Hektar-Industriebrache in Buchholz soll saniert werden
Rütgers-Gelände verkauft!

os. Buchholz. Seit Stilllegung des Imprägnierwerks der Firma Rütgers im Jahr 1986 liegt das zentral gelegene, insgesamt rund 16 Hektar große Areal am Buchholzer Bahnhof brach. Alle Pläne einer Nachnutzung scheiterten bislang, zum einen an der nicht geklärten Erschließungsfrage, zum anderen an dem durch Teeröl besonders stark belasteten, ca. zwei Hektar großen Teilgebiet der Rütgers-Fläche. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf für die Entwicklung des Areals im Herzen von Buchholz: Die Rütgers GmbH...

  • Buchholz
  • 08.01.21
  • 3.012× gelesen
Politik
Darum geht es: Die Vorzugsvariante der Ostumfahrung wurde jüngst vorgestellt Grafik: Stadt Buchholz / Bearbeitung: MSR

Ostumfahrung Buchholz: Nichts Neues von der BIO

os. Buchholz. Kein Thema hat die Buchholzer in den vergangenen Jahrzehnten so beschäftigt und auch entzweit wie die Ostumfahrung - oder Ostring. Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse versucht, durch das Projekt "Buchholz 2025plus" den Konflikt zu lösen, indem er den Bau der Straße und die Schaffung von Wohnraum miteinander verknüpft. Während große Teile des Buchholzer Stadtrates (noch) zu diesem Kompromiss stehen, positioniert sich die Bürgerinitiative Ostring (BIO), die im Juni 2000 gegründet wurde...

  • Buchholz
  • 24.11.20
  • 667× gelesen
Panorama
In dieser Halle an der Suerhoper Straße wird die Wasser-Aufbereitungsanlage stehen

Hallenbau auf dem Rütgersgelände in Buchholz
Hier wird bald kontaminiertes Wasser gereinigt

os. Buchholz. Die Bauarbeiten, die derzeit auf der Rütgersfläche stattfinden, bewogen einen Leser zum Anruf in der WOCHENBLATT-Redaktion: "Werden dort Wohnhäuser gebaut?", fragte der Mann. Die klare Antwort ist: nein! Tatsächlich entsteht an der Suerhoper Straße eine ca. zehn Meter breite, fünf Meter lange und sechs Meter hohe Halle. In dieser wird eine sogenannte "Pump&Treat"-Anlage installiert, mit der das kontaminierte Grundwasser der Industriebrache aus insgesamt neun Brunnen heraufgepumpt...

  • Buchholz
  • 17.11.20
  • 249× gelesen
Politik
Liegt seit 1986 brach: die insgesamt rund 16,7 Hektar große Rütgersfläche südlich des Buchholzer Bahnhofs

Rütgersfläche in Buchholz: Infobrief zu geplanter Dekontaminierung

os. Buchholz. In den vergangenen Tagen erhielten Hunderte Bürger in Buchholz Post aus Essen: Die Rütgers GmbH informierte die Anlieger der Rütgersfläche in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof über die Umsetzung des Sanierungsplans. Wie berichtet, gibt es schon seit vielen Jahren Bestrebungen, die kontaminierten Grundstücksflächen zu reinigen. Zwischen 1899 und der Stilllegung des Werkes im Jahr 1986 wurden auf der Rütgersfläche - 10,7 Hektar im Norden des Heidekamps sowie fünf Hektar südlich davon -...

  • Buchholz
  • 29.09.20
  • 424× gelesen
Politik
Seit 2019 Fraktionsvorsitzender der SPD: Frank Piwecki
4 Bilder

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki schätzt die Lage ein
Serie "Buchholz - plus und minus": "Rütgersfläche zügiger entwickeln"

os. Buchholz. Mit dem Ende der Sommerferien endete auch die parlamentarische Sommerpause im Buchholzer Stadtrat. Was steht auf der Agenda? Was läuft gut in der Nordheidestadt, wo gibt es Nachholbedarf? Das WOCHENBLATT hat die Fraktionsvorsitzenden gebeten, ihre Gedanken schriftlich niederzulegen. Im dritten Teil der Serie "Buchholz - plus und minus" kommt Frank Piwecki, Fraktionsvorsitzender der SPD, zu Wort. PLUS "Wir schaffen schrittweise den bezahlbaren Wohnraum, den Buchholz dringend...

  • Buchholz
  • 08.09.20
  • 202× gelesen
Politik
Die Rütgers-Fläche liegt seit 1986 brach. Der Eigentümer bereitet derzeit die Grundwasseraufbereitung vor
2 Bilder

"Betonschicht verhindern"
Antrag: B-Plan für Rütgers-Fläche in Buchholz aufstellen

os. Buchholz. Die Verwaltung der Stadt Buchholz soll unverzüglich damit beginnen, für die Rütgers-Fläche einen Bebauungsplan aufzustellen. Das hat die Ratsgruppe R2G, bestehend aus SPD, Grünen und Linken, beantragt. Zudem sollten die weiteren Planungen für das Projekt "Buchholz 2025plus" unter der Berücksichtigung der Aktivierung der Rütgers-Fläche fortgeschrieben werden. Alle Varianten der Nachnutzung gescheitert Wie mehrfach berichtet, liegt seit Stilllegung des Imprägnierwerks von Rütgers im...

  • Buchholz
  • 30.06.20
  • 1.357× gelesen
Politik
Liegt seit 1986 brach: die Rütgers-Fläche in direkter Nachbarschaft zum Buchholzer Bahnhof

Wasserreinigung auf der Rütgers-Fläche in Buchholz

os. Buchholz. "Wir werden in Buchholz dauerhaft engagiert sein", sagt Thomas Nalenz. Der Geschäftsführer der Rütgers GmbH meint damit die Reinigungsanlage, mit der das Grundwasser auf einem rund zwei Hektar großen, stark verunreinigten Kerngebiet der sogenannten Rütgers-Fläche im Herzen von Buchholz dekontaminiert werden soll. Der Bauantrag für eine Leichtbauhalle, in dem die mehrstufige Reinigungsanlage installiert werden soll, wird derzeit final bearbeitet. "Wir könnten dann zügig mit dem Bau...

  • Buchholz
  • 09.06.20
  • 973× gelesen
Politik
Die Rütgersfläche in unmittelbarer Nähe zum Buchholzer Bahnhof liegt seit 1986 brach

Rütgersfläche:
Sanierung des Kerngebiets genießt oberste Priorität

Grundwasser wird gereinigt / Mittelfristig keine Wohnbebauung os. Buchholz. Die Rütgersfläche in Buchholz ist wie eine offene Wunde im Stadtbild der Nordeheidestadt. Seit Stilllegung des Imprägnierwerks im Jahr 1986 liegt das zentral gelegene Areal in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof brach. Fast genauso lange wird über eine Nachnutzung auf den beiden zusammen mehr als 15 Hektar großen Flächen - zehn Hektar nördlich des Heidekamps, fünf Hektar südlich davon - debattiert. Jetzt gibt es eine neue...

  • Buchholz
  • 19.11.19
  • 775× gelesen
Politik
Bei der ersten Klimaschutzdemonstration mobilisierten Fritz Volkers (re.) und seine Mitstreiter mehr als 500 Bürger, davon die meisten Schülerinnen und Schüler

Elf Vorschläge für einen besseren Klimaschutz

"Fridays for Future": Organisatoren konkretisieren ihre Forderungen / Demonstration am 15. März os. Buchholz. Nach dem großen Erfolg bei der Premiere von "Fridays for Future" mit mehr als 500 Schülerinnen und Schülern vor rund zweieinhalb Wochen rufen die Organisatoren Fritz Volkers und Jannes Mittelbach am Freitag, 15. März, erneut zur Teilnahme an der Klimaschutzdemonstration in Buchholz auf. Treffpunkt ist um 12 Uhr auf dem Schützenplatz an der Richard-Schmidt-Straße. Von dort führt der...

  • Buchholz
  • 12.03.19
  • 547× gelesen
Politik
Die Rütgersfläche im Herzen von 
Buchholz liegt seit 1986 brach

"Dieser Prozess nimmt viel Zeit in Anspruch"

Buchholz: Bevor die Rütgersfläche entwickelt wird, soll das Verkehrsproblem gelöst werden os. Buchholz. Seit Stilllegung des Imprägnierwerkes im Jahr 1986 liegt die zentrale Rütgersfläche im Herzen der Stadt Buchholz brach. Fast genauso lange wird über eine Wohnbebauung auf den beiden zusammen rund 16 Hektar großen Flächen zwischen Rütgersstraße und Heidekamp debattiert. Jetzt gibt es eine neue Entwicklung: In Kürze soll der Vertrag zwischen dem Landkreis Harburg und dem Grundstückseigentümer...

  • Buchholz
  • 20.02.18
  • 329× gelesen
Politik
Blick vom P+R-Parkhaus Süd: Was wird aus der Rütgersfläche?

Rütgersfläche: X-ter Anlauf für eine Entwicklung

os. Buchholz. Seit Stilllegung des Imprägnierwerkes im Jahr 1986 liegt die zentrale Rütgersfläche im Herzen der Stadt Buchholz brach. Fast genauso lange wird über eine potenzielle Wohnbebauung auf den beiden, zusammen rund 16 Hektar großen Flächen zwischen Rütgersstraße und Heidekamp debattiert. Jetzt gibt es den x-ten Anlauf aus der Politik, das Thema voranzutreiben. Die AfD-Ratsfraktion beantragt, dass Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse mit dem Grundstückseigentümer Verhandlungen über einen...

  • Buchholz
  • 04.04.17
  • 333× gelesen
Politik
Liegt seit Jahrzehnten brach: die Rütgersfläche im Herzen der Stadt Buchholz
2 Bilder

Wohnen auf der Industriebrache?

Rütgers-Geschäftsführer stellte Zeitplan für die Sanierung der 16 Hektar großen Rütgersfläche in Buchholz vor os. Buchholz. Gibt es eine realistische Chance, die 16 Hektar große Industriebrache auf der Rütgers-Fläche mitten im Herzen der Stadt Buchholz für Wohnbebauung zu nutzen? Wer auf diese Frage im Buchholzer Planungsausschuss eine Antwort erwartet hatte, wurde enttäuscht. In seinem Vortrag zur aktuellen Situation präsentierte Thomas Nalenz, Geschäftsführer des Grundstückseigentümers...

  • Buchholz
  • 13.02.15
  • 899× gelesen
Politik
Die Parkstraße soll in diesem und im kommenden Jahr komplett saniert werden

Gestaltungssatzung durch die Hintertür?

Kritik an geplantem Leitfaden für die Wohnungsbau-Entwicklung os. Buchholz. Ob sich der Buchholzer Planungsausschuss am heutigen Mittwoch, 11. Februar (18.30 Uhr, Rathauskantine) tatsächlich durch die stattliche Tagesordnung mit 28 Punkten ackern muss, wird sich noch zeigen: Die FDP-Ratsfraktion hat beantragt, das Thema "Zukünftige Entwicklung von Neubaugebieten in der Stadt Buchholz" zu vertagen. Es sei eine Zumutung, einen so gravierenden Beschluss für die richtungweisende Konzeption von...

  • Buchholz
  • 11.02.15
  • 378× gelesen
Politik
Wie geht es weiter mit der Rütgersfläche? Darauf soll es im nächsten Planungsausschuss Antworten geben

Neue Chance für die Rütgersfläche?

Im nächsten Planungsausschuss sollen die weiteren Schritte vorgestellt werden os. Buchholz. Die Politik ist sich weitgehend einig, dass sich die Rütgersfläche in Buchholz hervorragend für eine Bebauung eignet. Wie realistisch die Umsetzung des Projektes auf der 16-Hektar-Industriebrache im Herzen von Buchholz ist, könnte sich schon bald herausstellen: In der Sitzung des Planungsausschusses am 11. Februar will Projektentwickler Thomas Nalenz über den weiteren Verlauf der Planungen referieren....

  • Buchholz
  • 20.01.15
  • 948× gelesen
Politik

Bolzplatz auf der Rütgersfläche?

os. Buchholz. Entsteht auf der Rütgersfläche in Buchholz ein Bolzplatz/Vielzweckplatz in Kombination mit einem Kinderspielplatz? Das haben die Grünen und die Piratenpartei gemeinsam beantragt. Da die Verwaltung nach einem Prüfauftrag im Mai 2013 keine geeignete Fläche genannt habe, schlage man jetzt die Fläche gegenüber des Parkhauses Süd vor, so die Antragsteller. Das Areal sei wegen seiner Nähe zu zahlreichen Wohngebieten für einen Bolzplatz gut geeignet.

  • Buchholz
  • 07.01.15
  • 102× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.