Roger Grewe

Beiträge zum Thema Roger Grewe

Panorama
Ruhestand nach 44 Jahren beim DRK: Ulrich Beecken

Eine Institution beim DRK-Rettungsdienst

Ulrich Beecken geht in den Ruhestand (os). Er hat fast eine Million Rettungseinsatz-Stunden verantwortet. Die Stunden, die er im Rettungswagen verbracht hat, "kann man gar nicht in Zahlen fassen." Ulrich Beecken war eine Institution im Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Am gestrigen Freitag wurde Beecken, auf den Tag genau 44 Jahre nach seinem hauptamtlichen Eintritt beim DRK, in Winsen offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Dass Ulrich Beecken überhaupt beim DRK landete,...

  • Buchholz
  • 01.09.18
Panorama
Inke Rothweiler (li.) wurde zur Ehrenvorsitzenden des DRK-Orts-verbands ernannt. Kreisverbandsgeschäftsführer Roger Grewe und die neue Vorsitzende Adine Richter-Jakumeit gratulierten

Neue Leitung des DRK-Ortsvereins Vahrendorf

Adina Richter-Jakumeit löst Inke Rothweiler ab as. Vahrendorf. Fast 30 Jahre lang hat Inke Rothweiler den DRK-Ortsverein Vahrendorf als Vorsitzende engagiert geleitet. Auf der Jahreshauptversammlung hat sie jetzt den Vorsitz aus Altersgründen abgegeben. Ihre Nachfolge tritt Adina Richter-Jakumeit an, die auf ein motiviertes, eingespieltes Team trifft, das den Ortsverein seit langer Zeit mitgestaltet. DRK-Kreisverbandsgeschäftsführer Roger Grewe dankte Inke Rothweiler für die Zeit, die sie...

  • Rosengarten
  • 24.07.18
Politik
Die Diebe hinterließen wie hier in Buxtehude nur ein leeres Gehäuse
3 Bilder

Diebe gefährden Menschenleben

Unverständnis und Wut über Diebstahl von zehn lebensrettenden Defibrillatoren aus Sparkassen-Filialen (os). Einen Defibrillator zu bedienen, ist heutzutage denkbar einfach. Dank der modernen Technik wird der Nutzer des Geräts, der einem anderen Menschen damit nach einem Herzinfarkt helfen möchte, genau angeleitet was er zu tun hat. Kurzum: Auch ohne medizinische Vorkenntnisse kann man Menschenleben retten. Wie man auf die Idee kommen kann, ausgerechnet solche Defibrillatoren zu stehlen, wird...

  • Buchholz
  • 05.01.18
Panorama
Margitta Görtz-Goebel (Mitte) mit ihren Nachfolgerinnen Britta Dibbern (li., Kita-Abteilungsleitung) und Gaby Bießler (stellvertretende Kita-Abteilungsleitung)
2 Bilder

„Grande Dame“ verlässt die Bühne

DRK-Kita-Abteilungsleitung Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand verabschiedet. mum. Hanstedt. In großer Zahl waren sie kürzlich zum Festakt in Hanstedt zusammengekommen: die Kita-Leitungen der knapp 40 DRK-Kitas im Landkreis, Vorgesetzte, Nachfolgerinnen und Kollegen aus der DRK-Verwaltung, Vertreter der Gemeinden, Weggefährten und Familie, um Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand zu verabschieden. Görtz-Goebel, die 21 Jahre lang die Kita-Abteilung des DRK im Landkreis geleitet hat und...

  • Jesteburg
  • 22.11.17
Panorama
Bei der Amtsübergabe: Roger Grewe (re.) und Bettina Wichmann mit Norbert Beins (2. v. re.) und Bernhard Giersch von „Die6“

„Hand in Hand“ unter neuer Leitung

Wohlfahrtsverbände: Bettina Wichmann folgt auf Roger Grewe. (mum). Mit der Amtsübergabe von DRK-Kreisverbandsgeschäftsführer Roger Grewe an Bettina Wichmann, Geschäftsführerin des Paritätischen Harburg, wurde die nächste Runde der Arbeitsgemeinschaft „Hand in Hand“ eingeläutet. Der Paritätische Harburg hat damit turnusgemäß in diesem Jahr den Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft inne, der die fünf Wohlfahrtsverbände Arbeiterwohlfahrt, Caritas, DRK, Diakonisches Werk und Paritätischer sowie die...

  • Jesteburg
  • 10.05.17
Panorama
Haben sich viele Jahre in der DRK-Kleiderkammer in Nenndorf engagiert (v. li.): Marlies Lang, 
Bianca Busch, Angelika Gemmeker, Annegret Marx und Carmen Werth

Am 30. Mai ist Schluss: Kleiderkammer Nenndorf schließt nach 30 Jahren

as. Nenndorf. Mit einem einzelnen Kleiderständer hat die DRK-Kleiderkammer in Nenndorf vor 30 Jahren geöffnet, mittlerweile verfügt die Einrichtung über ein gut sortiertes Sortiment an Kleidung und Gebrauchsgütern. „Von Zahnbürste bis Zudecke haben wir alles da“, sagt die Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Angelika Gemmeker. Das Angebot wird gut angenommen, dennoch schließt die Kammer zum 30. Mai. Zwischen 50 und 70 Menschen, so schätzt Gemmeker, besuchen die Kleiderkammer im Monat. „Das...

  • Rosengarten
  • 02.05.17
Panorama
Roger Grewe (re.) und sein Assistent Daniel Meynle (3. v. re.) im Kreis der Bewohner der neuen Hausgemeinschaft.

„Respekt und ein liebevoller Umgang“

DRK feiert neue Hausgemeinschaft im „Haus am Steinberg“ / Seit elf Jahren erfolgreiche Seniorenbetreuung. mum. Hanstedt. Doppelten Grund zur Freude gibt es derzeit beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Hanstedt. Die neue Hausgemeinschaft im „Haus am Steinberg“ startete Anfang Februar. Zudem feiert das Zentrum Anfang März elfjähriges Bestehen. Das nahm WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff zum Anlass für ein Interview mit DRK-Kreisverbands-Geschäftsführer Roger Grewe. WOCHENBLATT: Was ist...

  • Jesteburg
  • 21.02.17
Panorama
Bei der Scheckübergabe (v. li.): Dirk Düvel, Roger Grewe und Gundula Salchow

Winsener „wir leben“-Apotheken spenden 2.000 Euro für Kinderhilfs-Initiative "Hand in Hand" / Insgesamt 16.000 Euro gesammelt

ce. Winsen. Krönender Abschluss für die diesjährige landkreisweite Spendensammlung der Arbeitsgemeinschaft "Hand in Hand" unter dem Motto "Schenkt Kindern eine Freude": Das ganze Jahr über haben die beiden Winsener „wir leben“-Apotheken - die Apotheke im Luhe Park und die Löwen-Apotheke - ihre Kunden gebeten, die Bonus-Bons für den guten Zweck zu spenden. Beim Einkauf in den Apotheken erhält man einen Wert-Bon über 50 Cent. Über 2.000 Kunden spendeten ihre Bons. Die Apotheken-Inhaber rundeten...

  • Winsen
  • 16.12.16
Panorama

Kreisseniorentag am Kiekeberg: Großes Interesse am DRK-Hausnotruf

ab. Ehestorf. Beim kürzlich veranstalteten, gut besuchten Kreisseniorentag im Freilichtmuseums am Kiekeberg war auch das DRK mit einem Stand vertreten. Viele Senioren und Angehörige interessierten sich dort besonders für das Thema Hausnotruf. Manfred Fischer und Wolfgang Hausmann, zwei ehemalige Polizeibeamte und seit Jahren im Hausnotruf-Team tätig, erklärten die Geräte. Dabei ging es vom einfacheren Notrufgerät im Haushalt über einen Notrufsensor, der nach Stürzen selbstständig Alarm auslöst,...

  • Rosengarten
  • 27.05.16
Politik
Vor der Küche (v. li.): Oliver Voß vom DRK Neu Wulmstorf, Jan Bauer, Sprecher Kreisbereitschaft des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land, Thomas Karnstedt, Leiter des Verpflegungsbereiches, und Roger Grewe, Geschäftsführer des DRK im Kreis Harburg
32 Bilder

Nach den Erfahrungen im Flüchtlings-Erstaufnahmelager: "Wir sind auf den Ansturm vorbereitet"

bim. Schwanewede. Kinder toben auf dem Rasen oder spielen Fußball, Frauen gehen mit Kinderwagen oder Babys auf dem Arm spazieren, viele Männer haben ein Handy am Ohr - Idylle pur, könnte man meinen. Auch die rund 40 Ehrenamtlichen der DRK-Kreisverbände Harburg-Land und Stade sind gut drauf. Man merkt ihnen nicht an, dass sie eine extrem kurze Nacht hatten. Das Gelände der Lützow-Kaserne in Schwanewede (Kreis Osterholz) ist Flüchtlings-Erstaufnahmelager für bis zu 1.200 Menschen. Von der Arbeit...

  • Tostedt
  • 25.09.15
Politik
Die Eröffnung: Bürgermeister Dietmar Stadie (li.) mit Geschäftsführer Roger Grewe und Mitarbeiterin Gaby Biesler (beide DRK)

Neue Kindertagesstätte in Iddensen eingweiht

mi. Iddensen. Die neue Kindertagesstätte in Iddensen ist fertig. Die Kita direkt neben dem Feuerwehrhaus (Auf dem Holze 16) beherbergt eine Krippen- und eine Elementargruppe. Das Gebäude wurde in Holztafelbauweise errichtet. Die Kosten inklusive Einrichtung der Räumlichkeiten und der Außenspielgeräte belaufen sich auf 770.000 Euro. Jetzt hat Bürgermeister Dietmar Stadie den symbolischen Schüssel an den Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Roger Grewe und DRK-Mitarbeiterin Gaby...

  • Rosengarten
  • 29.10.14
Panorama
Auszeichnung der DRK-Kita Eckel (v. li.): Uwe Harden, Gabi Bießler, Roger Grewe, Meike Wunderlich, Alena Petersen, Dr. Silke Panebianco und Ricarda Steffen

Mit Kindern Zukunft gestalten: Drei Einrichtungen aus dem Kreis Harburg wurden im Rahmen der "KITA 21"-Initiative ausgezeichnet

ce. Winsen. Für ihre erfolgreichen Aktivitäten zum Ressourcen- und Umweltschutz wurden jetzt im Rahmen Bildungsinitiative "KITA 21 - Die Zukunftsgestalter" unter anderem Kindertagesstätten aus Buchholz, Eckel und Stelle in Winsen ausgezeichnet. Die Ehrungen nahmen Vize-Landrat Uwe Harden, Meike Wunderlich von der "S.O.F. Save Our Future-Umweltstiftung" sowie die Klimaschutzbeauftragten der Landkreise Harburg und Lüneburg, Ricarda Steffen und Dr. Silke Panebianco vor. Die "S.O.F."-Stiftung...

  • Winsen
  • 17.10.14
Panorama
Rudolf Seiters (Mitte) überreichte die Henry-Dunant-Plakette an Gerhard Weisschnur (li., DRK Hamburg-Harburg) und Norbert Böttcher
2 Bilder

Großer Festakt zum Jubiläum: DRK feiert 125-jähriges Bestehen

(kb). Mit hochkarätigen Gästen aus dem Roten Kreuz, Politik und Wirtschaft haben die DRK-Kreisverbände Hamburg-Harburg und Harburg-Land am vergangenen Freitag in der Burg Seevetal ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert. Zu den Gratulanten gehörten DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters und DRK-Vizepräsident Dr. Volkmar Schön. Beim Festakt dabei waren außerdem Horst Horrmann, Präsident DRK-Landesverband Niedersachsen, Wilhelm Rapp, Präsident DRK-Landesverband Hamburg, Landrat Rainer Rempe, Hamburgs...

  • Seevetal
  • 30.09.14
Panorama
Roger Grewe (li., DRK-Geschäftsführer) und Stephan Schrader (WOCHENBLATT-Geschäftsleitung) initiierten die Aktion
2 Bilder

DRK-Aktion mit großem Erfolg

Riesen Erfolg für die WOCHENBLATT-Aktion anlässlich des 150jährigen Rotkreuz-Jubiläums. Innerhalb eines Jahres - bis Mai 2014 - hatten sich der WOCHENBLATT-Verlag und der DRK-Kreisverband Harburg-Land vorgenommen, 150 neue Mitglieder für die Ortsvereine zu gewinnen. Sowohl für die aktive Unterstützung wie auch eine Fördermitgliedschaft wurden neue Mitglieder gesucht. Jetzt wurde Bilanz gezogen: Das Ziel wurde sogar überschritten! Die 36 Ortsvereine konnten insgesamt 225 neue Mitglieder...

  • Buchholz
  • 27.06.14
Panorama
Roger Grewe, DRK Harburg-Land, überreicht Dietmar Stadie den Defibrillator. Vorn: DRK-Ausbilder Andreas Klask zeigt eine Erste Hilfe Maßnahme

Neue Lebensretter in sieben Sportstätten

Gemeinde Rosengarten schafft Defibrillatoren an mi. Sieversen. Das Schwimmen im Waldbad Sieversen ist jetzt noch sicherer. Pünktlich zum Start des super Sommers erhielt das Schwimmbad jetzt einen lebensrettenden Defibrillator, um gegen Herznotfälle noch besser gewappnet zu sein. In einer gemeinsamen Aktion mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) rüstet die Gemeinde Rosengarten insgesamt sieben Sportstätten mit Defibrillatoren aus. Den Anfang machte jetzt das Waldbad. „Ich freue mich, dass wir...

  • Rosengarten
  • 07.08.13
Panorama
Roger Grewe (li.), Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land, begrüßt Stephan Schrader (Geschäftsführer WOCHENBLATT-Verlag) als neues DRK-Mitglied

Wochenblatt unterstützt DRK-Kampagne

ah. Landkreis. Zu seinem Jubiläum möchte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) für die Ortsvereine im Landkreis Harburg 150 neue Mitglieder gewinnen - und das Wochenblatt ist dabei. In diesem Jahr feiert das DRK sein 150-jähriges Bestehen. Seit eineinhalb Jahrhunderten engagiert sich die Organisation für Menschen in Not. Die Ideen des DRK haben auch Stephan Schrader überzeugt. Der Geschäftsführer des WOCHENBLATT-Verlags hat als Erster seine Beitrittserklärung im Rahmen der Werbekampagne...

  • Buchholz
  • 07.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.