Sandra Kretzschmar

Beiträge zum Thema Sandra Kretzschmar

Panorama
Das Kuratorium der Bürgerstiftung Hanstedt setzt sich zusammen aus (v. li.) Hans-Hermann Suhr, Gerd Rohr, Franziska Wiegels, 
Annette Schroeder-Werthmann, Sven Killer, Ingrid Wego-Mencke,  Katja Bodis, Hans-Werner Witte und Ines Westphalen Foto: Bürgerstiftung Hanstedt

Viele Herzen und Hände
Ines Westphalen ist neue Vorsitzende der Bürgerstiftung Hanstedt

as. Hanstedt. "Seit Gründung der Bürgerstiftung im Jahre 2008 bewegt uns, das Leben in Hanstedt zu fördern, Gutes zu tun und Wertvolles zu bewahren. Das ist unser Antrieb“, sagte Sandra Kretzschmar, scheidende Vorsitzende des Kuratoriums, jüngst anlässlich des Stifterforums. Zustiftungen und Spenden aus der Bevölkerung von insgesamt 625.000 Euro haben die Stiftung bislang bei ihrer Arbeit unterstützt. "Unsere vielen ehrenamtlichen Helfer - denen wir ebenso danken - können wirken, weil Sie es...

  • Jesteburg
  • 20.10.21
  • 87× gelesen
Panorama
Glücklich über die digitale Weiterentwicklung der Bökerstuuv: Hermann Buter (li.) und Sandra Kretzschmar von der Bürgerstiftung und Timo Böttcher von der Sparkasse Harburg-Buxtehude

technische Erstausstattung
Sparkasse unterstützt die Bökerstuuv mit 2.000 Euro

sv/nw. Hanstedt. Gerade erst im Mai feierte die Bökerstuuv Hanstedt ihr zehnjähriges Bestehen. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2011 entwickelt sie sich stetig weiter, inzwischen verfügt die Bökerstuuv über eine E-Book-Plattform. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude hat die Erstausstattung mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro unterstützt. „Wir haben uns entschieden: unsere Bökerstuuv wird digital“, sagt Sandra Kretzschmar, 1. Vorsitzende der Bürgerstiftung Hanstedt, Betreiberin der Bücherei in...

  • Hanstedt
  • 11.07.21
  • 38× gelesen
  • 1
Panorama
Der Vorstand der Hanstedter Bürgerstiftung versucht, Lösungen im Umgang mit der Corona-Krise zu finden: Vorsitzende Sandra Kretzschmar mit Bernd Meyer (v. li.), Hermann Buter und Hermann Krekeler

Coronavirus im Landkreis Harburg
Hanstedt: Bürgerstiftung sucht nach Lösungen

Mittagstisch für Senioren ist vorerst gestoppt / Stifter-Forum muss verschoben werden.   mum. Hanstedt. Die massive Zunahme von Erkrankungen im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Krise bewegt auch den Vorstand der Bürgerstiftung Hanstedt. "Das Bemühen unserer Regierung um eine kontrollierte Begleitung dieser Pandemie und ihrer Auswirkungen wollen wir unterstützen. Es geht um die Gesundheit besonders auch der vielen älteren Menschen in Hanstedt und Umgebung", sagt Sprecher Bernd Meyer. Gerade...

  • Hanstedt
  • 01.04.20
  • 395× gelesen
Panorama
Der Weihnachtsmarkt beginnt am Freitagabend mit einem gemeinsam Singen. Am Samstag treten dann die Bläserklassen der IGS Buchholz auf
6 Bilder

Weihnachtsmarkt in Hanstedt
Funkelnder Lichterglanz unter dem Kirchturm

Der Hanstedter Weihnachtsmarkt beginnt mit einem gemeinsamen Singen im Kerzenschein.  mum. Hanstedt. Wohl kaum ein Weihnachtsmarkt im Landkreis Harburg kann mit einer beeindruckenderen Eröffnung aufwarten als die Gemeinde Hanstedt. Pünktlich um 19 Uhr treffen sich am Freitag, 6. Dezember, große und kleine Dorfbewohner, um gemeinsam den Auftakt des 38. Hanstedter Weihnachtsmarktes zu feiern. Eine besonders beeindruckende Kulisse bildet dabei das große Lichtermeer von hunderten Kerzen. Nicht nur...

  • Hanstedt
  • 04.12.19
  • 380× gelesen
Panorama
Die Vorstandsmitglieder Sandra Kretzschmar (v. li.) und Hermann Buter dankten Astrid Ellerbrock, Ines Westphalen und Hans-Werner Witte für ihr Engagement

"Danke für dieses Fundament"

Bürgerstiftung verabschiedet Vorstandstrio. mum. Hanstedt. Mit einer emotionalen Ansprache hat Katja Bodis, Kuratoriumsvorsitzende der Bürgerstiftung Hanstedt, jetzt Astrid Ellerbrock, Hans-Werner Witte und Ines Westphalen aus dem Stiftungsvorstand verabschiedet. Nach elf Jahren aktiver und engagierter Arbeit in der Bürgerstiftung hatte die Vorsitzende Ellerbrock für einen Vorstandsposten nicht wieder kandidiert, Witte und Westphalen treten ebenfalls nach dieser langen Zeit in die zweite Reihe...

  • Hanstedt
  • 26.03.19
  • 244× gelesen
Politik
Landwirt Gustav-Adolf Stöver braucht den neuen Mastastall

Schweinemastanlage in Klecken: Eigentlich haben Bürger und Landwirt das selbe Ziel

mi. Klecken. Als das WOCHENBLATT die Pläne von Landwirt Gustav-Adolf Stöver, in Klecken am Ortseingang Richtung Buchholz einen Schweinemaststall mit 360 Plätzen zu bauen, öffentlich machte, war der Landwirt zu keiner Stellungnahme bereit. Nachdem das Thema im Ort Wellen geschlagen hat, will er nun doch seine Sicht der Dinge darstellen. Dabei zeigt sich: Eigentlich haben Stöver und die verärgerten Anwohner das gleiche Ziel: Nämlich, dass der Stall am Standort der bereits vorhandenen Mastanlage...

  • Rosengarten
  • 29.01.16
  • 511× gelesen
Wirtschaft
Sandra Kretzschmar (re.) hat die VGH-Versicherung in Hanstedt von Uwe Schmidt übernommen. Er steht ihr weiterhin zur Seite wie Mitarbeiterin Birgit Resigkeit

„Ich habe mir meinen Traum erfüllt!“ - Sandra Kretzschmar übernimmt das VGH-Versicherungsbüro in Hanstedt

mum. Hanstedt. Ich habe mir meinen Traum erfüllt“, sagt Sandra Kretzschmar (38). Kürzlich hat sie das Büro der VGH-Versicherung in Hanstedt übernommen. Die „Neue“ ist Kretzschmar allerdings nicht. Bereits seit 2014 arbeitet sie in dem Büro als Junior-Partnerin, das zuvor Uwe Schmidt (60) 35 Jahre geleitet hat. „Ich habe von ihm sehr viel gelernt“, sagt Kretzschmar, die glücklich ist, dass ihr Vorgänger auch künftig im VHG-Büro tätig sein wird. Sandra Kretzschmar stammt aus Klecken, wohnt...

  • Hanstedt
  • 31.07.15
  • 1.220× gelesen
Wirtschaft
Dort geht es hin! Uwe Schmidt, Inhaber der VGH-Vertretung in Hanstedt, steht vor seinem Büro und zeigt auf sein neues „Zuhause“
7 Bilder

„Ich kenne meine Kunden“: Versicherungsfachmann Uwe Schmidt zieht in neue Räume

mum. Hanstedt. Uwe Schmidt ist ein alter Hase in der Versicherungsbranche. Bereits seit 35 Jahren ist der 59-jährige Brackeler für die VGH tätig. Seit Januar 1988 führt er sein eigenes Büro in Hanstedt. „Mein Vater Helmut brachte mich auf den Geschmack“, sagt Schmidt. Der Senior leitete selbst 20 Jahre ein VGH-Büro - erst in Brackel, dann in Hanstedt. Wie schon bei seinem Vater, schätzen die Kunden an Uwe Schmidt die Zuverlässigkeit. „In unserer Branche kommt es auf Vertrauen an“, so Schmidt....

  • Hanstedt
  • 30.07.14
  • 1.421× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.