Sehbehinderung

Beiträge zum Thema Sehbehinderung

Service

Telefon-Online-Vortrag
Rat und Hilfe bei Sehverlust

Blickpunkt Auge und der Blindenverband Lüneburg bieten am Donnerstag, 19. Mai, um 17 Uhr einen kostenfreien Telefon-Online-Vortrag über das Thema „Elektronische Lupen: großer Nutzen bei Seheinschränkung“ an. Elektronische Lupen sind elektronische Sehhilfen im Handtaschenformat. Im Unterschied zu optischen Lupen zeigen sie Schriftstücke oder andere "kleine" Objekte stark vergrößert auf einem Bildschirm an.  • Infos und Anmeldung bis zum 17. Mai unter Tel. 05141-6669, 04131-265915 oder per E-Mail...

  • Buchholz
  • 13.05.22
  • 11× gelesen
Service

Blickpunkt Auge Buchholz
Beratung am Telefon für Blinde und Sehbehinderte

tw. Buchholz. Für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen oder Erkrankungen, die zu einem Sehverlust führen können, organisiert das Angebot Blickpunkt Auge (BPA) Buchholz eine telefonische Beratung. Erreichbar ist am Donnerstag, 3. Februar, von 14 bis 16 Uhr der BPA-Berater Matthias Lünzmann des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Niedersachsen unter Tel. 0170-3805584. Das Angebot richtet sich ebenfalls an Angehörige, Beschäftigte von Behörden, Ämtern oder Einrichtungen und andere Interessierte....

  • Buchholz
  • 27.01.22
  • 9× gelesen
Service

Spielen mit Sehbehinderung
Telefonvortrag des Blindenverbandes zum Thema Brettspiele

(lm/nw). In einem Telefonvortrag am Mittwoch, 2. Februar, von 16 bis 17.30 Uhr werden vier Spieleprofis in jeweils 15-minütigen kleinen Vorträgen Wege aufzeigen, wie mit viel Freude und Spaß das Spielen trotz Sehbehinderung neu entdeckt werden kann. Ein Spieleentwickler zeigt anhand von Beispielen auf, wie am Markt erhältliche Spiele für den Personenkreis der blinden Menschen adaptiert werden können. Der deutsche Hilfsmittelvertrieb wird einen Überblick über die in seinem Hause erhältlichen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 24.01.22
  • 13× gelesen
Service

Blickpunkt Auge
Telefonische Beratung für Blinde und Menschen mit Sehbeeinträchtigungen

Der Blickpunkt-Auge-Berater Matthias Lünzmann des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Niedersachsen, Region Buchholz, berät am Donnerstag, 6. Januar, von 14 bis 16 Uhr am Telefon unter 0170 - 3805584 Menschen mit Sehbeeinträchtigungen oder mit Erkrankungen, die zu einem Sehverlust führen können. Aber auch ihre Angehörigen, andere Bezugspersonen, Beschäftigte von Behörden, Ämtern oder Einrichtungen und andere Interessierte können diese Beratungsmöglichkeit nutzen.

  • Buchholz
  • 28.12.21
  • 13× gelesen
Service

Telefonische Beratung für Sehbehinderte

tw. Buchholz. Der Blickpunkt Auge-Berater Matthias Lünzmann des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Niedersachsen ist am Donnerstag, 2. Dezember, von 14 bis 16 Uhr telefonisch unter 0170 - 3805584 erreichbar. Die Beratung richtet sich an Menschen mit Sehbeeinträchtigungen oder mit Erkrankungen, die zu einem Sehverlust führen können. Aber auch Angehörige und andere Bezugspersonen können diese Beratungsmöglichkeit wahrnehmen. Wenn selbst Schranken keine Sicherheit bieten

  • Buchholz
  • 26.11.21
  • 16× gelesen
  • 1
Panorama
"Hier wurde die Chance vertan, die Bushaltestelle 'Lohof' gleich barrierefrei zu bauen", sagt Ernst Gedak, Vorsitzender des Seniorenbeirates Jesteburg

"Das ist Verschwendung von Steuermitteln"
Bushaltestelle "Lohof": Vorsitzender des Seniorenbeirates kritisiert mangelnde Barrierefreiheit

as. Jesteburg. "Wenn man schon alles neu macht, wieso dann nicht gleich richtig?", fragt Ernst Gedak. Der Vorsitzende des Seniorenbeirates Jesteburg steht an der Bushaltestelle "Lohof" und ärgert sich. Denn die gerade fertig gestellte Bushaltestelle ist nicht barrierefrei. Zwischen Jesteburg und Bendestorf werden Strom-, Trinkwasser- und Glasfaserleitungen gebaut. Im Zuge der Bauarbeiten an der L213 wurden auch der Fahrradweg und die dort liegende Bushaltestelle erneuert. Gedak hat etliche...

  • Jesteburg
  • 28.09.21
  • 200× gelesen
  • 1
Service

Telefonberatung für Sehbehinderte

(sv/nw). Das Angebot „Blickpunkt Auge" des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes informiert, berät und unterstützt Augenpatienten und ihre Angehörigen unabhängig und kostenfrei zu grundlegenden Themen (Alltagsbewältigung, Hilfsmittel, Antragsstellung etc.) der häufigsten Augenerkrankungen, wie z.B. grauer und grüner Star. Dazu finden nun zwei telefonische Beratungen statt. Matthias Lünzmann von Blickpunkt Auge bietet jeden ersten Donnerstag im Monat eine telefonische Beratung von 14...

  • Buchholz
  • 31.01.21
  • 15× gelesen
Panorama
Landesbeauftragte Monika Scherf (li.) überzeugte sich mit  Museumsdirektor Stefan Zimmermann und Museumsmitarbeiterin Annika Flüchter von der neuen Beschilderung

Neue Beschilderung im Freilichtmuseum
"Ein Juwel des ländlichen Raumes"

as. Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf ist jetzt noch besucherfreundlicher: Eine rundum erneuerte Informations- und Servicebeschilderung, neun Picknickkombinationen aus Lärchenholz, elf Eichenholzbänke sowie zahlreiche Informationstafeln inklusive eines großen Geländeplans wurden errichtet. Die Maßnahmen wurden mit Fördergeldern nach der ZILE-Richtlinie 10 durch das Amt für regionale Landesentwicklung finanziert. Dessen Chefin, Landesbeauftragte Monika...

  • Rosengarten
  • 08.11.19
  • 159× gelesen
Panorama
2 Bilder

Selbstbewusst mit Handicap

Die sehbehinderte Luisa Weber setzt sich für Chancengleichheit am Arbeitsplatz ein und will Mut machen lt. Stade. Das Thema Inklusion ist seit Jahren in aller Munde. Menschen mit Behinderung sollen nicht benachteiligt werden und in der Mitte der Gesellschaft leben und auch arbeiten. Doch dass die Praxis oft anders aussieht, hat Luisa Weber (24) am eigenen Leib erlebt. Die junge Frau aus Stade leidet seit ihrer Geburt an einer seltenen Stoffwechselkrankheit und ist seit ihrem siebten Lebensjahr...

  • Stade
  • 12.07.19
  • 428× gelesen
Panorama
Mit Rose und Zeugnis: Sarah von der Lieth
2 Bilder

Traum-Abitur trotz Handicap

Fast blind: Sarah von der Lieth aus Großenwörden legt Reifeprüfung mit Note 1,3 ab / Jura-Studium in Göttingen tp. Großenwörden. Diese Geschichte macht Mut: Sarah von der Lieth (19) aus dem Geest-Dörfchen Großenwörden bei Himmelpforten ist seit frühester Kindheit fast blind und legte jetzt trotz des Handicaps ihr Abitur mit der Spitzennote 1,3 ab. Damit gehört sie zu den besten Abiturienten des Landkreises Stade. Erstaunlich: Lesen ist ihrer liebstes Hobby. Als Sarah vier Monate alt war,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.08.16
  • 675× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.