alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

KIBIS

Beiträge zum Thema KIBIS

Service

Stader helfen sich gegenseitig
Neue Selbsthilfegruppe der "Anonymen Angsthasen"

pm.Stade. Jeder Mensch hat Ängste. Wenn die allerdings überhandnehmen und den Alltag einschränken, ist es ratsam, sich Hilfe zu holen. In der neuen Selbsthilfegruppe AHH, den "Anonymen Angsthasen", wie sie sich selber nennen, können Betroffene den ersten Schritt der Selbsthilfe gehen. Die Gruppe findet sich am Dienstag, 17 Mai, um 18 Uhr in Stade ein. Interessierte können den Ort des Treffens bei KIBIS Selbsthilfekontaktstelle im Landkreis Stade des Paritätischen unter der E-Mail...

  • Stade
  • 03.05.22
  • 30× gelesen
Service

Landkreis Stade
Selbsthilfe für Junge Menschen mit Depression und Angst

sv/nw. Landkreis Stade. Die junge Selbsthilfegruppe Depression und Angst für Leute zwischen 18 und ca. 35 Jahren hat Plätze frei. Die „Kontaktdiät“ während der Corona-Pandemie hat bei einigen Betroffenen zur Verschlechterung der psychischen Gesundheit geführt. Es fehlten Freunde, Sport, Party, Festivals, Reisen, der unbeschwerte Umgang mit Gleichaltrigen oder einfach Kontakte zu anderen Betroffenen. "Es hilft, mit Leuten im gleichen Alter über das gemeinsame Thema reden zu können. Die wissen,...

  • Stade
  • 07.04.22
  • 39× gelesen
Service

Stade/Online
Selbsthilfegruppe für Menschen deren Eltern Pflege benötigen

sv. Landkreis Stade.  Wie ist es, wenn die eigenen Eltern oder ältere Angehörige mehr Unterstützung brauchen oder eine Pflegestufe nötig wird? Was ist die Rolle von Angehörigen? Oft kommt die Pflegesituation unverhofft in das gut gefüllte Leben der pflegenden Angehörigen. Wie kann es da gelingen, zwischen Kümmern um die Eltern, Job und eigener Familie gesund zu bleiben? Diese und andere Fragen aus der Runde der Teilnehmenden sollen gemeinsam besprochen und Ideen für die eigene Situation...

  • Stade
  • 07.04.22
  • 15× gelesen
Service

Neue Selbsthilfegruppe für Post-COVID-Patienten

sb. Stade. Eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema Post-COVID wird in Stade am Montag, 17. Januar, um 20 Uhr aus der Taufe gehoben. Das erste Treffen wird wegen der Pandemie-Entwicklung als digitale Video- bzw. Telefonkonferenz stattfinden. Betroffene, die mitmachen oder mehr Informationen möchten, können sich ab sofort melden bei der Selbsthilfekontaktstelle im Landkreis Stade, KIBIS des Paritätischen, ( 04141-3856 oder E-Mail: kibis-stade@paritaetischer.de. Post-COVID-Patienten leiden u.a....

  • Stade
  • 07.01.22
  • 117× gelesen
Service
Ulrich Brachthäuser und Britta Lambers von der Kontaktstelle KIBIS des Paritätischen

Wichtiger Erfahrungsaustausch
Viele Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade treffen sich trotz Corona wieder

(sb). Viele Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade treffen sich inzwischen wieder ganz real. Das teilt die Kontaktstelle KIBIS des Paritätischen mit. Die Zusammenkünfte werden mit Hygienekonzept durchgeführt. Nähere Auskünfte zu Zeiten und Treffpunkten gibt es direkt bei den Selbsthilfegruppen, zu denen Ulrich Brachthäuser und Britta Lambers von KIBIS-Team gern den Kontakt vermitteln (Tel. 04141-3856). Auf ihre Arbeit aufmerksam machten die Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade sowie die...

  • Stade
  • 22.12.21
  • 107× gelesen
Panorama
Ulrich Brachthäuser, Leiter der Selbsthilfekontaktstelle "KIBIS" im Landkreis Stade

Interview der Woche
Selbsthilfegruppen-Experte Ulrich Brachthäuser zur Arbeit der Initiativen in Coronazeiten

ce. Stade. "Am Beginn steht immer ein Mensch, der für sich selbst aktiv werden und mit seinem persönlichen Problem nicht mehr allein sein will." So definiert Ulrich Brachthäuser (63) den Ursprung einer jeden Selbsthilfegruppe. Der Diplom-Sozialarbeiter muss es wissen, denn er ist Leiter der Selbsthilfekontaktstelle "KIBIS" des Paritätischen im Landkreis Stade. "KIBIS" steht dabei für "Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich". Im "Interview der Woche", in dem Persönlichkeiten aus...

  • Stade
  • 10.12.21
  • 55× gelesen
Service

Erstes Gruppentreffen am 5. November
Neue Selbsthilfegruppe Endometriose

sla. Stade. Die Erkrankung Endometriose betrifft insbesondere Frauen in den fruchtbaren Lebensjahren und kann viele Symptome haben. Gewebe, das dort eigentlich fehl am Platz ist, findet sich im Bauch- oder Beckenraum wieder. Das Gewebe kann sich an Darm, Eierstöcken, Blase oder Bauchfellansiedeln. Während der Periode kann es zu heftigen Regelschmerzen, Unterleibskrämpfen und starken Blutungen kommen. Ebenso kann die Erkrankung zu unerfülltem Kinderwunsch und Beeinträchtigungen des Sexuallebens...

  • Stade
  • 29.10.21
  • 40× gelesen
Service

Gründung
Neue Selbsthilfegruppe sucht Mitstreiter in Stade

jab. Stade. Eine neue Selbsthilfegruppe soll in Stade gegründet werden. Sie richtet sich an Menschen mit Polyneuropathie, deren Ursache nicht bekannt ist. Die Krankheit bezeichnet eine Schädigung des peripheren Nervensystems, die oftmals aufgrund einer anderen Erkrankung auftritt. Bei rund 20 Prozent kann aber keine konkrete Ursache benannt werden. Die Erkrankung macht sich zu Beginn durch Kribbeln oder Taubheitsgefühle in Fingern, Händen, Zehen oder Füßen bemerkbar. Später kann es unter...

  • Stade
  • 12.03.21
  • 36× gelesen
Service

Neue Neurodermitis-Selbsthilfegruppe im Landkreis Stade

bo. Stade. Im Landkreis Stade entsteht eine neue Selbsthilfegruppe für Erwachsene mit Neurodermitis. In der Gruppe soll offen über Herausforderungen, die mit der Krankheit einhergehen, gesprochen werden - anfangs aufgrund von Corona nur telefonisch. Die Gruppe bietet Erfahrungsaustausch, weitere Erkenntnisse im Umgang mit der Krankheit durch fachliche Unterstützung und außerdem gemeinsame Aktivitäten. Neurodermitis ist eine chronisch juckende Entzündung der oberen Hautschichten und tritt häufig...

  • Stade
  • 27.06.20
  • 108× gelesen
Service
Ulrich Brachthäuser und Britta Lambers hoffen, viele Menschen mit ihrer Aktion zu erreichen Foto: jab

Selbsthilfe auf dem Land
KIBIS in Stade startet Aktionstage zum Thema Selbsthilfegruppen in ländlichen Regionen

jab. Stade. Krankheiten wie Krebs oder Depressionen, chronische Erkrankungen oder Trauer - irgendwann ist jeder einmal indirekt oder direkt von Themen betroffen, über die er sich gern in einem vertrauensvollen Rahmen austauschen möchte. Eine Möglichkeit dazu bieten die zahlreichen Selbsthilfegruppen im Landkreis. Mit den Selbsthilfetagen mit dem Thema "Zusammen bist du weniger allein", die im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche "Wir hilft" stattfinden, möchte die Kontakt- und Beratungsstelle...

  • Stade
  • 10.05.19
  • 352× gelesen
Panorama
Britta Lambers und Ulrich Brachthäuser Foto: lt

25 Jahre Selbsthilfekontaktstelle KIBIS im Landkreis Stade

lt. Stade. Von Adipositas über Depressionen und Hautkrebs bis zu Kindstod Onlinesucht und Transidentität - die Landschaft der Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade ist vielfältig und fast täglich bilden sich neue Gruppen für Betroffene und Angehörige unterschiedlichster Sorgen und Nöte. Die wohl wichtigste Anlaufstelle für alle, die in Selbsthilfegruppen aktiv sind oder sein wollen, ist seit nunmehr 25 Jahren die Selbsthilfekontaktstelle (KIBIS) des Paritätischen in Stade. Angefangen habe alles...

  • Stade
  • 04.12.18
  • 251× gelesen
Panorama
Natalie und Leoni (re.) halten fest zusammen
2 Bilder

Bald ist Ralf ganz Leoni

Aus Liebe: Ehefrau steht fest zu ihrem transsexuellen Partner / Geschlechtsumwandlung ist das Ziel tp. Drochtersen. Natalie (45) kannte ihren Ralf (45) gerade einmal zwei Wochen, "da wusste ich was los ist, nicht zuletzt wegen des Beinaufschlages, auf den jede Frau neidisch ist", sagt die Friseurin und wirft ihrem heutigen Ehepartner einen liebevollen Blick zu. Ralf nahm allen Mut zusammen und bekannte sich erstmals zu seiner Transsexualität und seinem lange im Verborgenen gehegten Wunsch, eine...

  • Stade
  • 23.06.17
  • 1.929× gelesen
Panorama
Urte Schnoor, zuständig bei KIBIS für junge Selbsthilfe

Selbsthilfe für junge Zielgruppe

bc. Stade. Selbsthilfegruppen gibt es zu zahlreichen Themen. Von A wie Arbeitslosigkeit bis Z wie Zwangsstörung. Allein im Landkreis Stade sind es gut 100, die von der Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe (KIBIS) unter dem Dach des Paritätischen beraten werden. Relativ neu ist jetzt das Konzept der sogenannten „Jungen Selbsthilfe“, bei dem Menschen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren angesprochen werden sollen. Die Idee dahinter: Gleichgesinnte im gleichen Alter finden leichter Vertrauen...

  • Buxtehude
  • 16.06.17
  • 246× gelesen
Service

Selbsthilfegruppe für traumatisierte Frauen

tp. Stade. In Stade wird am Mittwoch, 16. November, um 19 Uhr eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen, die Gewalt erfahren und dadurch ein psychisches Trauma erlitten haben, gegründet. Die Gruppe richtet sich an Frauen, die eine entsprechende therapeutische Behandlung bereits durchlaufen haben. Die Gruppe nennt sich „Zurück ins Leben“. Thema der Gruppe sind nicht die erlittenen Gewalterfahrungen, sondern deren Folgen in den verschiedenen Lebensbereichen. Der Name der Gruppe „Zurück ins Leben“...

  • Stade
  • 11.11.16
  • 116× gelesen
Service

Selbsthilfe für Sehbehinderte und Alleinerziehende in Stade

tp. Stade. In Stade werden zwei neue Selbsthilfegruppen gegründet, in denen Alleinerziehende Frauen und Männer mit Kindern im Alter von bis zu 14 Jahren sowie blinde und sehbehinderte Menschen Erfahrungen austauschen können. Die Alleinerziehenden treffen sich erstmals am Donnerstag, 25. August, von 16 bis 18 Uhr im Pastor-Behrens-Haus an an der Ritterstraße 15. Anschließend sollen die Treffen alle 14 Tage donnerstags von 16bis 18 Uhr stattfinden. Kontakt bei der Stelle für Information und...

  • Stade
  • 20.08.16
  • 176× gelesen
Panorama

Unterstützung für neue Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade

tp. Stade. Rund 100 Selbsthilfegruppen gibt es im Landkreis Stade. Es sollen mehr werden. Deshalb beteiligt sich die Kontakt- und Beratungsstelle für den Selbsthilfebereich im Landkreis Stade (KIBIS) an dem überregionalen Projekt „In-Gang-Setzer“. Für dieses Projekt sucht KIBIS Menschen, die sich ehrenamtlich für die Selbsthilfe engagieren möchten. „In der Gründungsphase begleiten geschulte ehrenamtliche In-Gang-Setzer junge Selbsthilfegruppen“, erklärt Ulrich Brachthäuser, Leiter von KIBIS in...

  • Stade
  • 23.11.15
  • 131× gelesen
Service

"Kraftquelle" für Eltern in Stade

tp. Stade. In Stade treffen sich Eltern von Kindern mit der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung ADHS oder ADS in einer neuen Selbsthilfegruppe mit dem Namen „Kraftquelle“. Das nächste Treffen findet am Dienstag, am 14. April, von 18 bis 19.30 Uhr in der Kinderbücherei des Gemeindehauses der Markusgemeinde in Stade, Lerchenweg 10, statt. Danach trifft sich die Gruppe am selben Ort jeweils am ersten Dienstag des Monats. • Kontakt über die Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle für...

  • Stade
  • 09.04.15
  • 104× gelesen
Service

Hilfe für Eltern von Pubertierenden

(sb). Im Landkreis Stade bildet sich eine neue Selbsthilfegruppe für Eltern, die Probleme mit ihren pubertierenden Kindern haben. Bei den Treffen sollen Schwerpunkte thematisiert, Erfahrungen ausgetauscht und Kraft getankt werden. Themen sind Aggression und Auseinandersetzung, Erziehungsstile, Jugendkriminalität, Schulverweigerung und Drogen. Die Treffen finden immer mittwochs um 19 Uhr in der Geestlandschule, Haus 1, in Fredenbeck statt. Das erste Treffen ist am Mittwoch, 8. Januar. Infos...

  • Stade
  • 14.12.13
  • 201× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.