Lohof

Beiträge zum Thema Lohof

Panorama
Zuletzt fanden auf dem Märchenwanderweg auch Veranstaltungen statt. Dabei schlüpften Menschen in die Rolle der drei Helden Fotos: ab/Tourist-Info Jesteburg
5 Bilder

Ein unvergesslicher Tag

Märchenwanderweg in Jesteburg wird zehn Jahre alt / Viele Aktionen sind am 9. September geplant. mum. Jesteburg. Der beliebte Märchenwanderweg in Jesteburg wird zehn Jahre alt! Und das soll entsprechend gefeiert werden! "Wir laden alle Kinder, Mütter und Väter sowie Großeltern ein, mit uns einen unvergesslichen Tag zu erleben", sagt Jana Smarsly von der Jesteburg-Touristik. Das Event für die ganze Familie findet am Sonntag, 9. September, zwischen 11 und 16 Uhr statt. "Lasst uns auf der...

  • Jesteburg
  • 04.09.18
Blaulicht

Fahranfängerin war abeglenkt

thl. Jesteburg. Auf der L 213, zwischen Jesteburg und Bendestorf, kam es am Dienstag gegen 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Mann, der mit seinem VW in Richtung Bendestorf unterwegs war, hatte in Höhe der Kreuzung am Lohhof verkehrsbedingt halten müssen. Eine hinter ihm fahrende 18-jährige Frau bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Audi auf den VW auf. Nach eigenen Angaben hatte die Fahranfängerin auf eine Person am Fahrbahnrand geachtet und deswegen den haltenden Wagen zu spät...

  • Winsen
  • 17.01.18
Panorama
Bernd Jost ist es gelungen, viele Helfer zu finden, die gemeinsam mit den „Naturbühne“-Mitgliedern die Weihnachtsbeleuchtung in Jesteburg aufhängen wollen

Weihnachten ist gerettet

Mitglieder des Vereins „Naturbühne“ illuminieren Jesteburg - unterstützt von zahlreichen Helfern. mum. Jesteburg. Der Aufschrei war groß, als Henning Erdtmann vor zwei Wochen öffentlich machte, dass der GeWerbekeis Jesteburg nicht in der Lage sei, die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung aufzuhängen. „Uns fehlen einfach die helfenden Hände“, sagte der Vorsitzende der Kaufleute-Gemeinschaft im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur (WTK). Jesteburg ohne weihnachtliche Beleuchtung -...

  • Jesteburg
  • 07.11.17
Service
Sylvia Itzen (Sprötze) tritt beim Nordheide Cup an der Kettensäge an

Der Wettstreit der Kettensägen-Künstler

„Nordheide Cup“ findet zum ersten Mal am Lohof statt / Kunstwerke werden versteigert. mum. Jesteburg. Vom 29. September bis zum 1. Oktober fliegen die Späne und brummen die Motorsägen zwischen Bendestorf und Jesteburg: Auf dem Gelände des Lohofs findet der „Nordheide Cup“ im Kettensägen statt. An den Start gehen zehn internationale Künstler, die jeweils ab 10.30 Uhr ihr Können zeigen. Besucher können hautnah die Entstehung von Bänken und Skulpturen vom ersten Schnitt bis zum letzten Schliff...

  • Jesteburg
  • 26.09.17
Panorama
Loretta Wollenberg (3. v. re.) freut sich über die Spende von Tommi Mantai (2. v. re.) und seinen Mitstreitern
2 Bilder

555 Euro für ein tolles Projekt

Verein "MuTiG" spendet "Trickser"-Erlös an die "Jesteburger Kammerspiele Gunther Malzacher". mum. Jesteburg. Für viele Kinder ist es das schönste Event des Jahres: Ende Juni hatte der gemeinnützige Verein „MuTiG“ das Märchen „Der Trickser“ am Lohof in Jesteburg zum fünften Mal lebendig werden lassen. Verkleidete Laiendarsteller sorgten an den verschiedenen Stationen für Märchen-Atmosphäre. Jetzt hatte das Event ein positives Nachspiel: Tommi Mantai, der Vize-Vorsitzende des Vereins,...

  • Jesteburg
  • 20.07.16
Panorama
In Buxtehude-Neukloster im Landkreis Stade gibt es schon einen FriedWald. Jetzt soll auch im Kleckerwald eine solche Begräbnisstätte entstehen
2 Bilder

FriedWald-Projekt als Totengräber der kommunalen Friedhöfe

mi. Rosengarten. In den Augen von Bürgermeister Dirk Seidler ist der in der Gemeinde Rosengarten im Kleckerwald (Bendestorfer Straße) rund um das Hünengrab angedachte „FriedWald“ ein Leuchtturmprojekt. Doch was bedeutet die Schaffung einer Urnenbegräbnisanlage diesen Ausmaßes und an solch exponierter Stelle für die Friedhöfe angrenzender Kommunen? Urnenbegräbnisanlage auf bis zu 70 Hektar Wie berichtet, ist in Rosengarten angedacht, im Kleckerwald eine bis zu 70 Hektar große...

  • Rosengarten
  • 10.07.15
Panorama
Das war ein Spaß: Bereits zum dritten Mal fand im Märchenwald eine Veranstaltung für Kinder statt

"Märchenhafte" Fotos jetzt online

mum. Jesteburg. Für viele Kinder ist es das schönste Event des Jahres: Ende April hatten der gemeinnützige Verein „MuTiG“ und die Hundeschule "Living in Woods" das Märchen "Der Trickser" am Lohof in Jesteburg zum dritten Mal lebendig werden lassen (das WOCHENBLATT berichtete). Jungen und Mädchen - zum Teil aus bedürftigen Familien - wurden mit Wagen zu einzelnen Stationen im Märchenwald gefahren, wo sie kleine Aufgaben lösen mussten. Verkleidete Laiendarsteller sorgten für zusätzliche...

  • Jesteburg
  • 12.05.14
Politik
Das Porzellan-Museum soll in einem Niedersachsenhaus untergebracht werden
3 Bilder

Ein Museum mitten im Landschaftsschutzgebiet?

Unternehmer-Familie plant Porzellan-Tempel zwischen Jesteburg und Bendestorf / Kritik von den Grünen. mum. Jesteburg. Dieses Konzept wird in Jesteburg für Gesprächsstoff sorgen: Auf einem Grundstück an der Ecke Waldweg/Landesstraße 213 nahe des Lohofs will das Unternehmer-Ehepaar Sobottka ein Porzellan-Museum errichten. Die Pläne wurden jetzt im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur diskutiert. Das WOCHENBLATT stellte sie bereits am Freitag in seiner Online-Ausgabe vor. Familie...

  • Jesteburg
  • 28.05.13
Panorama

Bekommt Jesteburg ein Porzellan-Museum?

mum. Jesteburg. Das Konzept klingt vielversprechend: Auf einem Grundstück in Jesteburg an der Ecke Waldweg/Landesstraße nahe des Lohofs will das Unternehmer-Ehepaar Sobottka ein Porzellan-Museum errichten. Die Pläne wurden jetzt im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur diskutiert. Familie Sobottka verfügt offensichtlich über einen großen Fundus wertvoller Stücke. Sie möchten diesen der Öffentlichkeit auf Dauer zugänglich machen. Laut Verwaltungsunterlagen ist dazu die Aufstellung...

  • Jesteburg
  • 24.05.13
Panorama
Ortsbürgermeister und Kirchenvorstand mit der Engelbank: (v. li.) Silvia Kröger, Annelie Zeyher, Rüdiger Tadeus, Wolfgang Petermann, Gerhard Martens, Uwe Lange, Annegret Brach, Almut Christ und Renate Weber
2 Bilder

Künstlerin Sylvia Itzen spendet Engelbank an Kreuzkirchen-Gemeinde

os. Sprötze. Freude in Sprötze: Die freischaffende Künstlerin Sylvia Itzen hat der Kreuzkirchen-Gemeinde eine Engelbank geschenkt. Itzen, die seit 20 Jahren in der Buchholzer Ortschaft wohnt, fertigt vor allem Skulpturen aus Holz und Stein und liebt runde und geschwungene Formen. "Wir sind dankbar und glücklich über dieses großzügige Geschenk, das thematisch wunderbar zu unserem Engelaltar passt", sagt Annelie Zeyher, Vorsitzende des Kirchenvorstandes. Die Jesteburger Firma Lohof spendete das...

  • Buchholz
  • 07.05.13
Panorama
Bei Ritter Markus Kähler durften die Kinder eine Knappen-Prüfung ablegen
9 Bilder

"Wir haben den Trickser geschnappt"

(mum). "Eine tolle Veranstaltung", freute sich Clemens Oelker aus Buchholz. Gemeinsam mit seinen Kindern Florian und Fiona war er am Sonntag zum Märchenwald am Lohof nach Jesteburg gekommen. "Wir wussten gar nicht, dass es hier so etwas Besonderes gibt." Im WOCHENBLATT hatte er von der Veranstaltung für Kinder gelesen und war neugierig geworden. Bereits zum zweiten Mal hatten der gemeinnützige Verein "MuTiG" und die Hundeschule "Living in Woods" dort das Märchen "Der Trickser" lebendig werden...

  • Jesteburg
  • 21.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.