St. Petri-Gemeinde

Beiträge zum Thema St. Petri-Gemeinde

Panorama
Kathrin Ringleben (li) und Anette Lüders bieten im Weltladen einen fairen Adventskalender an

Aktion im Weltladen Buxtehude
Adventskalender geht auch fair

tk. Buxtehude. "Wir haben 1.200 Tüten geklebt", sagt Kathrin Ringleben. Sie war die Ideengeberin für ein besonderes Projekt im Weltladen Buxtehude: den fairen Adventskalender.  "Als ich einen Adventskalender mit Bier gesehen habe, dachte ich, es muss unbedingt auch einen fairen Kalender geben." Fair heißt in diesem Fall: Jedes Bonbon, jeder Schoko-Weihnachtsmann und jede Kerze in den 24 Tütchen stammt aus fairem Handel. "Packen wir's an", war die Devise von Kathrin Ringleben und zehn weiteren...

  • Buxtehude
  • 29.10.19
Panorama
Kreiskantor Reinhard Gundlach geht in Rente - die Furtwängler Orgel in der Buxtehuder St. Petri-Kirche wird er aber weiter spielen
2 Bilder

Ein Vollblutmusiker geht nie in Rente

tk. Buxtehude. Ein Vollblutmusiker geht nie in Rente. Auch dann nicht, wenn er pensioniert wird. Kreiskantor Reinhard Gundlach wird in wenigen Tagen mit einem Gottesdienst verabschiedet. Die Musik lässt ihn aber nicht los. Im Gegenteil: "Ich habe Zeit, anspruchsvolle Werke durch intensives Üben zu erarbeiten." 40 Jahre lang war Reinhard Gundlach die personifizierte Kirchenmusik in der St. Petri-Gemeinde. Die Frage, welche Konzerte ihm besonders in Erinnerung geblieben sind, beantwortet er,...

  • Buxtehude
  • 02.08.13
Wirtschaft
Das Orga-Team (v. li.): Thomas Götze, Jens Lünsmann, Stefan Rack, Thomas Stevenz, Susanne Clausen und Lothar Riedel

Über 30 Firmen machen mit bei Stelle-Rallye

thl. Stelle. Neuer Rekord bei der Stelle-Rallye: An dem Familien-Event, das am Samstag, 31. August, stattfindet, nehmen 30 Geschäftsleute sowie acht Organisationen teil und bauen Stationen auf. "Sogar die St. Petri-Gemeinde ist erstmalig mit von der Partie", freut sich Thomas Götze vom Gewerbeverein. Ab dem 12. August liegen in den Steller Geschäften die Teilnahmekarten aus, die bei der Veranstaltung an den einzelnen Stationen abgestempelt werden müssen. Die Karten kosten 2,50 Euro und sind...

  • Stelle
  • 23.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.