weltladen

Beiträge zum Thema weltladen

Panorama
Kathrin Ringleben (li) und Anette Lüders bieten im Weltladen einen fairen Adventskalender an

Aktion im Weltladen Buxtehude
Adventskalender geht auch fair

tk. Buxtehude. "Wir haben 1.200 Tüten geklebt", sagt Kathrin Ringleben. Sie war die Ideengeberin für ein besonderes Projekt im Weltladen Buxtehude: den fairen Adventskalender.  "Als ich einen Adventskalender mit Bier gesehen habe, dachte ich, es muss unbedingt auch einen fairen Kalender geben." Fair heißt in diesem Fall: Jedes Bonbon, jeder Schoko-Weihnachtsmann und jede Kerze in den 24 Tütchen stammt aus fairem Handel. "Packen wir's an", war die Devise von Kathrin Ringleben und zehn weiteren...

  • Buxtehude
  • 29.10.19
Panorama
Viele faire Produkte aus aller Welt gibt es im Weltladen in Himmelpforten zu entdecken

Handel verbindet die Welt

Weltladen Himmelpforten fördert faire Arbeitsbedingungen / Internationale Produkte im Sortimentsc. Himmelpforten. Einmal rund um die Welt - das ist beim Weltladen in Himmelpforten ganz einfach ohne große Flugreisen möglich. In der Bahnhofstraße 10 bietet das Weltladen-Projekt der Kirchengemeinde Himmelpforten viele verschiedene Produkte zur Förderung des Friedens und des fairen Handels an.  1992 gründeten fünf Himmelpfortener, unter ihnen der damalige Pastor Udo Garve und Karin Diestel-Meyer,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.09.19
Wirtschaft
Fairtrade soll Produzenten faire Preise sichern

Vortrag über Kredite für den fairen Handel

tk. Buxtehude. "Fairer Handel -Fair finanziert" ist das Thema eines Vortrags von Franziska Dickschen am Dienstag, 17. Februar, um 20 Uhr im Kulturforum am Hafen. Dickschen ist Geschäfsführerin des "Oikocredit Förderkreises Niedersachsen-Bremen. Oikocredit unterstützt seit mehr als 40 Jahren Produzenten und Importorganisationen, die sich dem fairen Handel verschrieben haben Dabei stellen Einzelpersonen druch den Erwerb von Genossenschaftsanteilen Geld zur Verfügung, das die notwendigne Kredite...

  • Buxtehude
  • 10.02.15
Panorama

Weltladen engagiert sich für Taifun-Opfer

"La Esperanza" spendet 2.000 Euro für Zuckerrohrmühle auf den Philippinen os. Buchholz. Der Weltladen "La Esperanza" aus Buchholz engagiert sich für die Opfer der Taifun-Katastrophe "Haiyan", die die Philippinen im November vergangenen Jahres heimsuchte. Die Verantwortlichen des Weltladens im Gemeindehaus der St. Paulus-Gemeinde (Kirchenstr. 4) spendeten jetzt 2.000 Euro, die zum Aufbau einer neuen Zuckermühle in der Region Capiz, im Norden der philippinischen Insel Panay, verwendet werden...

  • Buchholz
  • 21.12.14
Politik
Ernennungsfeier auf dem Pferdemarkt: Bürgermeisterin Silvia Nieber (Mi. mit Urkunde) mit Schülern der "Fair Trade"-Arbeitsgruppe, Manfred Holz (li) Ehrenbotschafter "Fair Trade Deutschland", und Lehrerin Carola Bardenhagen (re.)
  5 Bilder

"Stade spielt in der Champions League mit"

Titel "Fair Trade"-Stadt: Lob für Engagement der Jobelmann-Schüler tp. Stade. Die Hansestadt Stade trägt jetzt offiziell den Titel "Fair Trade"-Stadt. Die Ernennungsurkunde verlieh Manfred Holz, Ehrenbotschafter des Vereins "Fair Trade Deutschland", am vergangenen Freitag an Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD). Basierend auf dem Engagement von Schülern der Jobelmannschule, verpflichten sich jetzt viele Geschäfte in der Stadt freiwillig zum Verkauf fair gehandelter Lebensmittel. Die Stadt...

  • Stade
  • 15.07.14
Panorama
Ehrenamtliche Helfer des Weltladens: (v. li.) Erika Zekat, Marianne Schulz, Gisela Materne, Jutta Appelhans, Magda Saulich und Fritz Kupfermann

40.000 Euro für Kinderhilfsprojekte gesammelt

Weltladen der St. Petrus-Gemeinde feiert 25-jähriges Bestehen / Viele Waren aus fairem Handel os. Buchholz. "Hier ist ein lebendiger Ort, an den viele Besucher und Stammkunden gerne kommen", sagt Magda Saulich, ehrenamtliche Helferin beim Weltladen der Buchholzer Petrus-Gemeinde. Jetzt feiert die Einrichtung ihr 25-jähriges Bestehen. Gefeiert wird am Sonntag, 25. Mai, ab ca. 11 Uhr nach dem Gottesdienst mit einem Sponsorenlauf. Der Erlös der Veranstaltung fließt an Kinderhilfsprojekte der...

  • Buchholz
  • 20.05.14
Wirtschaft
Die Amateurfunker präsentieren sich in der Hochschule 21
  4 Bilder

Bei der fünften Buxtehuder Nacht des Wissens öffnen Unternehmen ihre Türen für interessierte Besucher

(wd). Wissenswertes aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Technik, Handwerk und Kultur wird den Besuchern der fünften Buxtehuder Nacht des Wissens am Freitag, 14. März, geboten. Was ist eigentlich Buddhismus und wie praktiziere ich diesen im Alltag? Wie funktioniert die digitale Fotografie und wie kann ich die Bilder verändern? Kennen Sie sich mit Buxtehudes Vergangenheit aus? Welche Möglichkeiten bietet mir das Handwerk? Ob Maler oder Tischler, an diesem Abend können Interessierte ihre...

  • Buxtehude
  • 11.03.14
Panorama
Fairer Handel für mehr Gerechtigkeit: Der Weltladen „La Esperanza“ im Krankenhaus Buchholz mit (v.li.) Jutta Kuhrt-Harting, Gretchen Kaven und Gisela Kleiber
  2 Bilder

Start auf einem Bügelbrett

Zehn Jahre Weltladen im Krankenhaus-Foyer - beliebter Treffpunkt für Patienten und Besucher nf. Buchholz. Ein Anlaufpunkt im Krankenhaus Buchholz, der von Patienten, Besuchern und Personal gleichermaßen geschätzt wird: der Weltladen La Esperanza – „ die Hoffnung“. Jetzt feiert die Verkaufsstelle zehnjähriges Bestehen. Aus sozialem Engagement – „ich wollte mehr Gerechtigkeit auf der Welt“ - begann Gisela Kleiber damals, gemeinsam mit einer weiteren Ehrenamtlichen Waren aus fairem Handel im...

  • Buchholz
  • 30.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.