Steinmetz-Wald

Beiträge zum Thema Steinmetz-Wald

Politik
Einige zusätzliche Bäume an der Mühlenstraße sollen erhalten bleiben

Einkaufszentrum mit Öko-Touch in Himmelpforten

Gras und Fledermauskästen auf den Ladendächern spwie größere Ausgleichsfläche tp. Himmelpforten. Bekommt Himmelpforten einen "Öko-Konsumtempel"? Nach Auskunft des Bürgermeisters Bernd Reimers hat die Gemeinde mit dem Investor, der ostfriesischen Bünting-Gruppe, die Pläne für das große Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße/Bundesstraße B73 in der Ortsmitte naturfreundlich nachgebessert. Wie berichtet, sah der Landkreis Stade in den bisherigen Entwürfen Artenschutzbelange nicht ausreichend...

  • Drochtersen
  • 22.11.17
Politik
Der bestehende Markt mit der Aldi- und Rewe-Filiale soll weichen

Einkaufszentrum in Himmelpforten: Bürger haben das Wort

Bünting-Pläne werden öffentlich vorgestellt tp. Himmelpforten. Über die umstrittenen Pläne der ostfriesischen Investorengruppe Bünting Beiligungs-AG, zwischen der Bundesstraße B73, der Mühlenstraße und der Bahnhofstraße in Himmelpforten ein großes Einkaufszentrum zu errichten, informiert die Gemeinde am Montag, 4. April bei einer Einwohnerversammlung im Zuge der frühzeitigen Bürgerbeteiligung um 19 Uhr in der Eulsete-Halle. Wie die Handelskette Bünting zwischenzeitlich im Umwelt- und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 12.03.16
Panorama
Angelika Achinger mit einer "Kulturstele" im Park vor dem Himmelpfortener Rathaus
2 Bilder

Künstlerin betont den Wert von Bäumen

Aktion gegen Abholzung des Steinmetz-Waldes in Himmelpforten tp. Himmelpforten. Die Künstlerin Angelika Achinger aus Kranenburg hat in Himmelpforten Schilder mit zehn verschiedenen Texten über den Wert von Bäumen aufgestellt. Mit der Aktion unterstützt sie eine Initiative von Umweltaktivisten, die sich für den Erhalt des Steinmetz-Waldes in der Dorfmitte engagieren. Wie berichtet, könnte die innerörtliche Grünfläche zugunsten eines geplanten Einkaufszentrums geopfert werden. •...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.06.15
Politik
Informationen über funktionierende Bürgerbeteiligung im Dörfchen Gülzow erteilte Bürgermeister Wolfgang Schmahl (hi.)
3 Bilder

"Überzogene Forderungen der Handelsketten"

Öko-Aktivisten machen "Bürgerbeteiligung selber" / Nahversorgung mit "Qualitiät statt Größe" tp. Himmelpforten. Die Aktivisten der Bürgerinitiative „Rettet den Steinmetzpark“ fühlen sich bei ihrem Anliegen, das gleichnamige innerörtliche Wäldchen zu erhalten, statt es zugunsten eines neuen Einkaufszentrums abzuholzen, von der Politik nicht ausreichend ernstgenommen. Unter dem Motto "Wir machen unsere Bürgerbeteiligung selber", luden die Aktivisten kürzlich zu einem Infoabend mit Vortrag,...

  • Stade
  • 09.06.15
Politik
An ihrem Info-Stand sammelten Katjana Lorenz (li.) und Jana Polenz innerhalb von zwei Stunden 50 Unterschriften

Schon 340 Unterschriften gegen Abholzung

tp. Himmelpforten. Gegen die geplante Abholzung alter Bäume im "Steinmetz-Wäldchen" zugunsten eines Einzelhandelszentrums mit großem Aldi-Lebensmittel-Discountmarkt im Herzen von Himmelpforten (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) sammelten Umweltschützer bereits rund 340 Unterschriften. Das berichtet Aktivistin Christel Oehlmann. Vor wenigen Tagen kamen an einem Info-Stand der Kahlschlag-Gegnerinnen Katjana Lorenz und Jana Polenz innerhalb von zwei Stunden 50 Unterschriften zusammen. •...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.