Straßenbeleuchtung

Beiträge zum Thema Straßenbeleuchtung

Politik

Straßenbeleuchung soll länger brennen

mi. Eckel. Um die Verlängerung der Straßenbeleuchtungszeit geht es im Ortsrat Eckel am Mittwoch, 11. September, um 20 Uhr im Bürgertreff in Eckel (Eckeler Berg 6). Außerdem werden die Untersuchungen der Gemeinde Rosengarten zum Kieslasterverkehr vorgestellt.

  • Rosengarten
  • 09.09.13
Politik

Perfekte Illumination bis Mitternacht

Rosengarten will Wege stärker ausleuchten / Um 0 Uhr werden die Laternen aber weiterhin ausgeschaltet mi. Rosengarten. Um Licht und Schatten ging es jetzt im Verkehrsausschuss der Gemeinde Rosengarten. Auf der Tagesordnung stand die Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Bahnhofstraße in Klecken und in der Emsener Straße in Nenndorf. Lichtexperte Gerd Gennat stellte den Ausschussmitgliedern sein Sanierungskonzept für die beiden Straßenzüge vor. „In einem erbärmlichen Zustand“ sei demnach...

  • Rosengarten
  • 05.06.13
Politik

Es geht ums Licht im Ausschuss

mi. Nenndorf. Die Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Emsener Straße in Nenndorf ist am Dienstag, 21. Mai, um 19.30 Uhr im Rathaus (Sitzungssaal) in Nenndorf Thema im Ausschuss für Verkehr, Umwelt und Naherholung.

  • Rosengarten
  • 15.05.13
Politik

Die Stadt spart viel Geld

thl. Winsen. Durch die Umrüstung der Straßenlaternen von den alten Quecksilberdampfleuchten auf energiesparende LED-Technik spart die Stadt Winsen pro Jahr künftig rund 290.000 kWh Strom ein. Zudem beteiligt sich das Bundesumweltministerium mit 25 Prozent an den Kosten des Austausches. Einziger Wermutstropfen: Im vergangenen Jahr bekam die Stadt vom Ministerium noch 40 Prozent erstattet.

  • Winsen
  • 27.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.