Susanne Strätz

Beiträge zum Thema Susanne Strätz

Panorama
An der renommierten Johann-Peter-Eckermann-Realschule ereignete sich der Vorfall im Juli dieses Jahres

Lehrerin muss Geldauflage zahlen

thl. Winsen. Gegen einen vierstelligen Euro-Betrag hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg das Verfahren gegen eine Lehrerin der Johann-Peter-Eckermann-Realschule in Winsen vorläufig eingestellt. Die Pädagogin hat jetzt laut Strafprozessordnung sechs Monate Zeit, den Betrag zu bezahlen. Tut sie es nicht, geht das Verfahren weiter. Dann könnte es auch zu einem Prozess kommen. Rückblick: Im Juli dieses Jahres erstatteten Eltern eines Schülers Strafanzeige gegen die "altgediente" Lehrerin. Grund: Ein...

  • Winsen
  • 23.12.14
Panorama
Der Haupteingang zur Johann-Peter-Eckermann-Realschule, in der sich der Vorfall ereignet haben soll

Schläge statt Aufgaben - Lehrerin soll Schüler geohrfeigt haben

thl. Winsen. Ist eine Lehrerin (*Name der Redaktion bekannt) in Winsen über die Stränge geschlagen und hat einen Schüler geohrfeigt? Entsprechende Vorwürfe werden derzeit gegen eine "altgediente" Pädagogin erhoben. Der Polizei liegt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung gegen die Frau und hat ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Schauplatz ist die renommierte Johann-Peter-Eckermann-Realschule in der Luhestadt. Sie verdankt ihren Namen den größten Sohn der Stadt. Eckermann gilt als...

  • Winsen
  • 25.07.14
Politik
„Der Unterricht fällt aus!“ - das gilt nicht für den Landkreis Harburg
2 Bilder

„Es fallen nicht mehr Stunden aus als früher!“

„Das geht uns alle an!“: WOCHENBLATT beteiligt sich an bundesweiter Aktion zum Thema Unterrichtsausfall. (mum). Unterrichtsausfall ist ein Thema, das vielen Eltern unter den Nägeln brennt. Deshalb greift der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), dem auch die WOCHENBLATT-Gruppe angehört, die Diskussion unter dem Motto „Das geht uns alle an!“ bundesweit auf. Ein Beispiel aus dem Landkreis Harburg: „Mein Sohn geht in die zweite Klasse der Grundschule Todtglüsingen“, schreibt eine...

  • Buchholz
  • 20.05.14
Politik
Leere Klassenzimmer? Wie häufig kommt das in den Landkreisen Harburg und Stade vor?

Wie häufig fällt die Schule aus? WOCHENBLATT-Leser sagen, wie es wirklich ist!

(mum). Es ist eine schockierende Zahl: Nach Schätzungen des Deutschen Philologen-­Verbandes fallen in Deutschland jede Woche eine Million Schulstunden aus. In Sachsen-Anhalt hat ein Gymnasium Anfang des Jahres sogar komplette Schultage gestrichen. Das dortige Kultusministerium versucht das als "Sonderfall" zu rechtfertigen. Unterrichtsausfall ist ein Thema, das vielen Menschen unter den Nägeln brennt. Deshalb greift der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), dem auch die...

  • Jesteburg
  • 12.05.14
Politik

Berater für die Gesamtschule Buchholz

os. Buchholz. Die Landesschulbehörde versucht alles, um den aufkommenden Ärger an der IGS Buchholz nicht zu groß werden zu lassen. "Wir haben Schulentwicklungsbegleiter vor Ort, die die Schule beim weiteren Prozess unterstützen", sagt Susanne Strätz, Pressesprecherin der Landesschulbehörde in Lüneburg. Wie berichtet, gibt es wegen der derzeitigen Ausrichtung der IGS Unruhe in der Schule am Buenser Weg. Eltern hatten sich zu Wort gemeldet. Und Schulleiter Holger Blenck hatte im WOCHENBLATT...

  • Buchholz
  • 15.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.