SV Ottensen

Beiträge zum Thema SV Ottensen

Panorama
Das Ehrenamt im Sport kann glücklich machen: Jugendobmann Walter Plambeck (li.) und 2. Vorsitzender 
Mike Krüger vom TV Meckelfeld auf dem Fußballplatz

Den Sportvereinen gehen die Trainer aus

Der TV Meckelfeld sucht vier Jugend-Fußballtrainer. Das ist kein Einzelfall: Immer weniger Menschen engagieren sich im Ehrenamt bei Sportvereinen - dabei kann es glücklich machen (ts). Den Sportvereinen in den Landkreisen Harburg und Stade gehen die Ehrenamtlichen aus. Immer weniger Menschen sind für Tätigkeiten als Trainer, Übungsleiter, Schiedsrichter oder im Vorstand zu begeistern. Wie sehr das Fundament der Sportvereine bröckelt, macht der Fall des TV Meckelfeld (Landkreis Harburg)...

  • Seevetal
  • 06.07.18
Sport

Freude über neue Trikots

Die erste U12 des SV Ottensen um Trainer Oliver Winterling (li.) freut sich pünktlich zu Beginn der Rückrunde über einen neuen Trikotsatz. Dieser wurde von der Sparkasse Harburg-Buxtehude gesponsert. Spieler, Trainer sowie beide Co-Trainer Joel Seemann (2.v.r) und Fredi Winterling (r.) bedanken sich ganz herzlich für die Unterstützung bei Ulla Friese (2.v.l) von der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Foto: Nils Wehner

  • Buxtehude
  • 01.05.18
Sport
Marlis Beilfuß (hi., Mitte) und Ulla Friese (hi., 2.v.l.) brachten den Kindern die neuen Trikots

Trikots für junge Fußballer: Sparkasse Harburg-Buxtehude kleidet die U9 des SV Ottensen ein

Große Freude bei der U9 des SV Ottensen e.V.: Die jungen Nachwuchsfußballerinnen und -fußballer erhielten neue Trikots von der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Bei der Trikotübergabe durch die Filialleiterinnen Marlis Beilfuß (Filiale Buxtehude/Altkloster) und Ulla Friese (Filiale Buxtehude/Torfweg) bedankten sich die Kinder zusammen mit Trainer Jörn Werda und Betreuer Sönke Kamprad, indem sie voller Inbrunst "Sparkasse" riefen. Dies hatten sich die Kinder als Dankeschön selbst ausgedacht.

  • Buxtehude
  • 19.12.17
Panorama
Wollen Futsal bekannter machen und für mehr Zulauf sorgen: Futsal-Trainer Tobias Galle (li.) und der 1. Vorsitzende des SV Ottensen, Stephan Griebel
2 Bilder

Buxtehude-Ottensen: Für Futsal den Ball ins Rollen bringen

SV Ottensen startet mit Futsal-Mannschaft in die zweite Saison ab. Buxtehude. Noch ist es ein Sport für Insider, aber er ist groß im Kommen: Futsal. Der SV Ottensen (Buxtehude) hatte sich im vergangenen Jahr mit einer Futsal-Mannschaft dem Ligabetrieb im Kreis Harburg angeschlossen. Jetzt startet die Mannschaft mit zehn bis 15 Spielern in ihre zweite Saison und wünscht sich Verstärkung. Doch was genau ist Futsal eigentlich? „Futsal ist eine Art Hallenfußball, wird aber nicht nur im...

  • Buxtehude
  • 15.09.17
Panorama
BSV-Geschäftsführerin Stefanie Teske
2 Bilder

SV Ottensen und der BSV äußern sich zur Sportstättenentwicklung in Buxtehude

lt. Buxtehude. Wie entwickelt sich der "Sportstandort" Buxtehude? Mit dieser Frage hat sich in der Vergangenheit eine eigens gegründete Planungsgruppe beschäftigt. Einig sind sich Vertreter der Vereine sowie aus Politik und Verwaltung darin, dass viele Aufgaben, unter anderem die Schaffung eines neuen Kunstrasenplatzes und der Bau einer neuen Zweifeldhalle, zu bewältigen sind (das WOCHENBLATT berichtete). Welchen konkreten Handlungsbedarf sehen die Vereine? Das WOCHENBLATT hat beim SV...

  • Buxtehude
  • 12.07.16
Panorama
Möchte in Deutschland studieren: der Austauschschüler Samuel Arregoces

Nur gute Erfahrungen: Austauschschüler Samuel Arregoces lebt drei Monate bei einer Familie in Buxtehude

Drei Monate verbringt Samuel Arregoces (16) in Buxtehude. Seit April lebt der Austauschschüler aus Kolumbien bei einer Buxtehuder Familie in Ottensen, um seine Deutschkenntnisse zu verbessern und Land und Leute kennen zu lernen. Samuel kommt aus Barranquilla, Karnevalshochburg und Industriestadt mit zwei Millionen Einwohnern im Norden Kolumbiens. "Am Wochenende ist dort erheblich mehr los als hier", erzählt er. Zuhause darf er als 16-Jähriger bereits Auto fahren, während er hierzulande auf das...

  • Buxtehude
  • 21.06.16
Sport
Jugendmannschaften wie die Nachwuchskicker der  F-Jugend U8 des SV Ottensen sind auf ehrenamtliche Trainer angewiesen

Jugendtrainer sind Mangelware

mi. Landkreis. Nachwuchssorgen, wie sie den TV Welle, den MTV Hanstedt und weitere Fußballclubs aus dem Landkreis Harburg plagen (das WOCHENBLATT berichtete) sind für den TSV Neu Wulmstorf und die großen Vereine im Landkreis Stade ein geringeres Problem. Hier drückt der Schuh an anderer Stelle. Vielen Vereinen fehlen schlichtweg qualifizierte Übungsleiter oder Trainer für ihre Mannschaften. Die Situation ist eigentlich prima: Die grandiose Anzahl von 53 Nachwuchs-Teams konnte der TVV Neu...

  • Rosengarten
  • 11.06.16
Sport
Offizielle Bolzplatzeinweihung des SV Ottensen: Politiker und Vorstandsmitglieder des SV sowie Christian Augustin (Mitte) als Sponsor freuen sich darüber, dass der Platz schon intensiv genutzt wird

SV Ottensen: Bolzplatz wurde eingeweiht

Sportstätte für den SV Ottensen ist wie ein "Volltreffer im Lotto" tk. Ottensen. Gespielt wird auf dem Bolzplatz des SV Ottensen schon seit einigen Wochen. Drei bis sieben Jugendmannschaften trainieren dort jeden Tag. Die offizielle Einweihung der privat von Familie Augustin gesponserten Anlage fand aber erst jetzt statt. SV-Vorsitzender Karl-Heinz Sichlinger wird seit Bekanntgabe der Pläne im Mai nicht müde zu betonen, dass dies für den Verein "wie ein Sechser im Lotto" sei. Seine...

  • Buxtehude
  • 20.10.15
Politik
Karl-Heinz Sichlinger vor einigen Wochen auf dem neuen provisorischen Platz: "Den nutzen wir in Eigenregie"

Keine gute Lösung für den SV Ottensen

Kunstrasenplatz ist vom Tisch: Am Schulzentrum Süd entsteht ein Rasenplatz / Für anderes gibt es keinen Kreis-Zuschuss tk. Buxtehude. Der Beschluss der Buxtehuder Politik steht: Am Schulzentrum Süd (SZ Süd) wird der Grandplatz in einen Rasenplatz umgewandelt. Für den vor allem vom SV Ottensen gewünschten Kunstrasenplatz wird es keine Kreis-Zuschüsse geben. Damit ist der Sportverein zum zweiten Mal das Opfer gescheiterter Vorhaben. "Seit 2012 wird geplant, allmählich bin ich sauer" sagt...

  • Buxtehude
  • 30.07.15
Sport
Die C-Jugend U15 wird hier auch trainieren können, wenn aus dem Acker eine Fußball-Wiese geworden ist.

Ein "Lottogewinn" für den SV Ottensen

tk. Ottensen. "Das war für uns wie ein Sechser im Lotto", sagt Karl-Heinz Sichlinger, Vereinsboss des SV Ottensen. Am Rand des Dorfes stellt Familie Augustin dem Verein, der in argen Sportplatz-Nöten ist, eine Fläche für einen Bolzplatz zur Verfügung. "Unsere drängensten Probleme sind damit gelöst", so Sichlinger. Der Verein könne nun mit mehr Ruhe und Zeit abwarten, ob und wie sich der Landkreis am Bau eines neuen Kunstrasenplatzes am Schulzentrum Süd beteiligt, den der SV mitbenutzen soll....

  • Buxtehude
  • 27.05.15
Panorama
Karl-Heinz Sichlinger, Vorsitzender des SV Ottensen, freut sich über den neuen Bolzplatz, der in einigen Wochen fertig ist.

Hilfe für den SV Ottensen

tk. Ottensen. Dass der SV Ottensen endlich eine weitere Sportfläche braucht, ist unstrittig. Das Thema hat inzwischen sogar in der Kreispolitik Karriere gemacht. Weil es für die Umwandlung eines Grand- in einen Kunstrasenplatz kein Geld aus der Schulförderung gibt, könnte das Projekt aus dem Topf der Sportstättenförderung unterstützt werden. Für den SV Ottensen ist es während der sehr langen Wartezeit bis zum Sportplatzbau daher eine gute Nachricht, dass Familie Augustin aus privater...

  • Buxtehude
  • 24.05.15
Politik

SV Ottensen: Kreis-CDU für Kunstrasen

tk. Buxtehude. Der SV Ottensen bekommt Rückendeckung von der CDU-Kreistagsfraktion: "Wir unterstützen das Interesse des SV Ottensen an einem Kunstrasenplatz", sagt Helmut Dammann-Tamke. Der geplante Sportplatz soll am Schulzentrum Süd entstehen und einen alten Grandplatz ersetzen (das WOCHENBLATT berichtete). Weil das niedersächsische Schulgesetz dem Landkreis eine Förderung dafür untersagt - die Investitionssumme und damit auch die Fördersumme seien zu hoch - schlägt die Kreis-CDU einen...

  • Buxtehude
  • 28.04.15
Politik
Birgit Butter begründet den Antrag für due CDU-Fraktion

Buxtehuder CDU für "Kunstrasen light"

tk. Buxtehude. Die CDU-Fraktion im Buxtehuder Rat will mit einer Art "Kunstrasen-Platz" light doch noch die Wende hinbekommen: Weil der Landkreis einen solchen Platz am Schulzentrum Süd nicht bezuschussen wird, steht das Projekt für rund 600.000 Euro auf der Kippe. Zuschüsse gebe es nur bei einem Investitionsvolumen von maximal 400.000 Euro. Der Platz soll nicht nur für den Schulsport, sondern auch für den derzeit heimatlosen SV Ottensen sein. Während der Planungsphase hatte sich...

  • Buxtehude
  • 21.04.15
Sport
Die Erste Herren bedanken sich bei ihrem Sponsor Peter Schiffmann

Herrenmannschaft des SV Ottensen spielt in neuen Trikots

Die Firma A + P Service Peter Schiffmann e. K. aus Jork hat die Erste Herrenmannschaft des SV Ottensen zum Start der Rückrunde (2014/2015) in der Kreisliga Stade mit brandneuen Trikots ausgestattet. Geschäftsführer Peter Schiffmann (2. v. r.) überreichte die Trikots an die dankbare Mannschaft um Trainer Timo Bösch (1.vr.) und Fußballobmann Stephan Griebel (1.v. l.) und wünschte der Mannschaft viel Erfolg bei den anstehenden Spielen!

  • Buxtehude
  • 17.02.15
Politik
Das Schild weist vielleicht bald  auf die Flächen für den SV Ottensen hin - dann könnte es auch mal ein Neues geben

Sportplatz für den SV Ottensen kann am Schulzentrum entstehen

tk. Buxtehude. Das ist eine gute Nachricht: Die Vorabaussagen aus dem Lärmschutzgutachten zum Bau eines Sportplatzes für den SV Ottensen am Schulzentrum Süd, gehen von der grundsätzlichen Machbarkeit des Vorhabens aus. Wenn einige Zeitbeschränkungen in Kauf genommen würden, könnte das Projekt starten. Damit bekäme der Sportverein den versprochenen Sportplatz und die Stadt würde sehr viel Geld sparen. Denn: Der Alternativstandort an der Apenser Straße müsste erst noch erschlossen werden....

  • Buxtehude
  • 31.10.14
Politik
Statt Stop sollte es hier im Kreisel rund gehen. Das Land hat seine Zuschüsse aber gestrichen

Politischer Streit nach dem Aus der "Buxtehude-Arena"

tk. Buxtehude. Für die einen ist es eine sinnvolle Investition in die Zukunft, für andere die Verschwendung von Steuergeld. Im nicht-öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss (VA) wurde kürzlich über die Folgen des gescheiterten Baus der "Buxtehude Arena" und die finanziellen Auswirkungen für die Stadt gestritten. Es geht um Pachtverträge für Grundstücke, die für die "Arena" notwendig gewesen wären. Jährlich sind dafür 15.000 Euro fällig. Der Hintergrund: Für die "Arena" an der Apensener...

  • Buxtehude
  • 15.04.14
Politik
Nach dem "Arena"-Aus könnte trotzdem an einer neuen Sporthalle geplant werden

Nach dem "Arena"-Aus: Neue Sporthalle nicht gänzlich vom Tisch

tk. Buxtehude. Nach der Arena ist vor der Arena. Nach dem Aus für die von Spenden und privaten Sponsoren finanzierte "Arena Buxtehude" sind anderthalb Monate vergangenen. Konkrete Nachfolgepläne gibt es nicht. Wohl aber Gedankenspiele, wie es weitergehen könnte. Nach einer Schrecksekunde müsse man neu überlegen, sagte Buxtehdues Bürgermeister Jürgen Badur nach dem Ende der "Arena"-Pläne Es gibt mehrere Gründe, warum an der Apensener Straße am Ortsausgang Buxtehudes weiter geplant werden...

  • Buxtehude
  • 21.01.14
Sport
Mit den neuen Bällen spielt die U9 vom SV Ottensen jetzt noch besser

Die U9 vom SV Ottensen freut sich über neue Trainingsbälle

Die U9 vom SV Ottensen bedankt sich sehr herzlich beim Restaurant und Lieferservice China Palace und Inhaber Lee Von für die Spende von 10 neuen Trainingsbällen. Die Kinder freuen sich, jetzt jeder einen Ball zum Training zu benutzen. „Damit werden wir sicherlich noch besser“, sagt Fußballspieler Quentin bei der Ballübergabe. Davon konnten sich die Trainer beim anschließenden Training sofort überzeugen.

  • Buxtehude
  • 29.10.13
Panorama
Die Buxtehuder Delegation im Mini-Bus unterwegs auf "CityTour" in Toulouse

Politik, Freundschaft, Sport: Drei Buxtehuder Delegationen besuchten die französische Partnerstadt Blagnac

Seit 28 Jahren verbindet Buxtehude und Blagnac eine herzliche Städtepartnerschaft, die von beiden Seiten besonders gepflegt wird. Drei Delegationen aus der Estestadt waren jetzt zu Gast in Südfrankreich: Anlässlich der "Fête des Rues" hatte Blagnacs Bürgermeister Bernard Keller den Buxtehuder Bürgermeister Jürgen Badur samt Vertretern aus Rat und Verwaltung eingeladen. Jährlich wechselnd findet dieser Austausch auf Verwaltungsebene statt. Die französischen Gastgeber hatten ein straffes...

  • Buxtehude
  • 16.07.13
Sport

SV-Herren starten durch

Aue-Cup in Bliedersdorf mit vielen Kreisliga-Teams ig. Bliedersdorf. Ab Montag, 15. Juli, startet die Erste Herrenmannschaft des SV Bliedersdorf in der Vorbereitung für die nächste Kreisliga-Saison richtig durch. Im Rahmen des traditionellen Aue-Cups werden in einer Woche drei Spiele mit Bliedersdorfer Beteiligung stattfinden. Neben der Mannschaft des gastgebenden Vereins bilden die Kreisligisten VfL Horneburg, TuS Eiche Bargstedt, VSV Hedendorf/Neukloster, SV Ottensen und der TSV Apensen...

  • Horneburg
  • 09.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.