Alles zum Thema Tim Pansegrau

Beiträge zum Thema Tim Pansegrau

Politik
Eine Skizze der Erweiterungspläne. Unten im Bild zu erkennen ist der neue Wirtschaftsweg, der zum Radweg Richtung Osterberg führt und die Flächen von Jan Meyer ("Minkenhof") und "Hof + Gut" erschließt.
2 Bilder

Nächste Hürde genommen

Ausschuss empfiehlt frühzeitige Beteiligung für Erweiterungspläne von "Hof + Gut" in Itzenbüttel.  mum. Jesteburg. Weiterhin für eine kontroverse Diskussion sorgen die Erweiterungspläne von "Hof+Gut" in Jesteburg-Itzenbüttel. Jetzt empfahl der zuständige Ausschuss für Bauen und Planen mit den Stimmen von Britta Witte (CDU) und Steffen Burmeister (SPD) die frühzeitige Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit. Cornelia Ziegert (SPD) und Marcus Dorn (Grüne) enthielten...

  • Jesteburg
  • 28.05.19
Politik
Cornelia Ziegert (SPD)

Neuer Posten für Cornelia Ziegert

Jesteburg bestimmt KWG-Vertreter. mum. Jesteburg. In der letzten Ratssitzung vor den Sommerferien bestimmte der Jesteburger Gemeinderat die Vertreter für die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft (KWG). Außer dem Gemeindedirektor (noch Hans-Heinrich Höper) wird Cornelia Ziegert die SPD vertreten. Ziegert setzt sich bereits seit Langem intensiv für „bezahlbaren Wohnraum“ und für weitere Sozialwohnungen in Jesteburg ein. Die Gruppe UWG Jes/FDP entsendet Tim Pansegrau. Grundsätzlich freut sich der...

  • Jesteburg
  • 05.07.17
Politik
Keinen Kompromiss gefunden: Die Dauerbewohner 
im Itzenbütteler Kirchfeld müssen damit rechnen, 
dass der Landkreis gegen sie vorgeht
2 Bilder

War es das mit dem Dauerwohnen?

Jesteburger Bauausschuss gibt B-Plan für Kirchfeld auf / May & Co. überrascht mit neuem Konzept für das Sandbarg-Quartier. mum. Jesteburg. Diese Sitzung des Jesteburger Bauausschusses dürfte noch lange in Erinnerung bleiben, denn gleich drei - viele Bürger betreffende - Entscheidungen wurden diskutiert! Den Dauerbewohnern des Itzenbütteler Kirchfelds droht die Vertreibung aus dem Wochenendgebiet, für Itzenbüttel soll ein Masterplan aufgesetzt werden und May & Co. Wohn- und Gewerbebauten...

  • Jesteburg
  • 02.06.17
Politik
Die Abbildung zeigt, was auf der Fläche nahe des Sandbargs entstehen soll. Unter anderem  mehr als 100 Wohneinheiten unterschiedlicher Bauart, ein Verbrauchermarkt und ein Kompetenzzentrum
5 Bilder

„Das ist alles einfach genial!“

Architekt und Investor stellen Konzept für Sandbarg-Quartier vor / Diskussion soll in den Fraktionen fortgesetzt werden. mum. Jesteburg. Das kommt in Jesteburg nicht sehr häufig vor! Am Ende ihrer Präsentation gab es für Architekt Ulrich Salvers (Artrium Architekten) und Projektmanager Jörg Ruschmeyer (May & Co. Wohn- und Gewerbebauten) Applaus von den etwa 70 Bürgern, die der Sitzung des Jesteburger Bauausschusses am Mittwochabend beiwohnten. Die beiden Männer hatten knapp 60 Minuten ihr...

  • Jesteburg
  • 24.03.17
Politik
Nach der Kritik im Bauausschuss hat Axel Brauer reagiert 
und diesen neuen Entwurf erstellt
2 Bilder

Lüllau: Die Bürger werden informiert

Axel Brauer stellt sein neues Konzept für die Bebauung am Lüllauer Kreisel am Montag vor. mum. Jesteburg-Lüllau. In dem kleinen Lüllau - einem Ortsteil von Jesteburg, zu dem auch Thelstorf und Wiedenhof gehören - stimmt die Gemeinschaft. Ein gutes Beispiel für den Zusammenhalt war das Dorffest im vergangenen Jahr. Viele Monate arbeitete ein Arbeitskreis intensiv an den Vorbereitungen für das Fest, das unter dem Motto „Vom Dorf für das Dorf“ stand - mit Erfolg! Eine Zutat des Erfolgsrezepts:...

  • Jesteburg
  • 17.03.17
Politik
Der erste Schritt ist gemacht: Der Bauausschuss machte Mittwochabend den Weg für einen neuen Famila-B-Plan frei
3 Bilder

Famila: Der Weg ist bereitet

Ausschuss stimmt für Wiederaufnahme des Bebauungsplanverfahrens / Neue Ampel am Schierhorner Weg. mum. Jesteburg. Das war nicht wirklich überraschend! Die Mitglieder des Jesteburger Bauausschusses stimmten am Mittwochabend für die "Wiederaufnahme des Bebauungsplanverfahrens für den Bebauungsplan 1.46 Am Brettbach". Oder einfacher gesagt: Der Ausschuss machte den Weg frei für die Ansiedlung eines Famila-Marktes auf dem ehemaligen Festhallen-Grundstück. Wie bereits exklusiv vorab berichtet,...

  • Jesteburg
  • 10.02.17
Panorama
Die Mitglieder der neuen Jesteburger Wählergemeinschaft 
„UWG-Jes!“ wollen mit ihrem Vorsitzenden Hansjörg Siede (5. v. re.) ein gutes Ergebnis bei der Kommunalwahl holen
2 Bilder

"Mit Herz und Verstand für Jesteburg"

Wählergemeinschaft „UWG-Jes!“ startet offiziell in den Wahlkampf / Kandidatenliste vorgestellt. mum. Jesteburg. Das Interesse an der neuen Jesteburger Wählergemeinschaft „UWG-Jes!“ scheint ungebrochen. Kürzlich beging man mit immerhin 150 Gästen den ersten „MatJES!“-Frühschoppen im Lüllauer Dorfkrug. „Wir konnten mit vielen Jesteburgern interessante Gespräche führen und erfuhren durchweg eine sehr positive Resonanz auf unser Engagement“, so UWG-Vorsitzender Hansjörg Siede. Außerdem freute...

  • Jesteburg
  • 12.07.16