TIP Innovationspark Nordheide

Beiträge zum Thema TIP Innovationspark Nordheide

Politik
Die schraffierte Waldfläche östlich des Brunsbergs soll aufgewertet werden

Ausgleich für TIP: Mehr Platz für die Heide

os. Sprötze. Im Zuge der Erschließung des TIP Innovationspark Nordheide in Dibbersen fällt in diesen Tagen auch der Startschuss für die notwendigen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen. Ein Teil wird davon wird am Brunsberg in Sprötze umgesetzt: Betroffen ist ein rund zehn Hektar großes Waldstück, auf dem ein "Naturwald mit Wald-Heide-Übergangsbereichen" entstehen soll. U. a. werden Kiefern gefällt, um Laubbäumen mehr Platz zur Entfaltung zu geben. Markante Bäume oder bizarr gewachsene Gruppen...

  • Buchholz
  • 25.01.20
Politik
Freuten sich über die große Resonanz beim Empfang (v. re.): Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse sowie seine Stellvertreter Sigrid Spieker und Frank Piwecki
10 Bilder

280 Gäste beim Neujahrsempfang
"Wir gestalten in Buchholz die Zukunft"

ce. Buchholz. "Wir planen und gestalten hier in Buchholz die Zukunft. Ein spannendes, herausforderndes Projekt nicht nur für die Planer, sondern für die ganze Stadt." Das betonte Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (CDU) am Sonntag beim Neujahrsempfang der Stadt Buchholz. Er lieferte damit auch ein Leitmotiv für die Rück- und Ausblicke, die die von rund 280 Gästen besuchte Veranstaltung in der Empore prägten. "Die Aufhebung der Ausschreibung, und damit die Entscheidung gegen den...

  • Buchholz
  • 13.01.20
Wirtschaft
Landrat Rainer Rempe (2. v. li.) bei der Übergabe des Förderbescheids in Berlin mit Bundesminister Andreas Scheuer (li.), Michael Grosse-Brömer (Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagfraktion) und Moderatorin Christiane Stein

5G-Technik für TIP in Buchholz

Landkreis Harburg erhält 100.000 Euro Fördermittel. (mum). Erfolg für den Landkreis Harburg: Als einer von 138 Bewerbern wurde der Landkreis jetzt im Rahmen des 5G-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ausgewählt und erhält 100.000 Euro für die Erstellung des Konzeptes "USING5G". In enger Kooperation mit der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg WLH will die Kreisverwaltung das TIP in Buchholz als smartes Gewerbegebiet mit einer gemeinsamen...

  • Buchholz
  • 10.01.20
Wirtschaft
Die Erschließungsarbeiten für den TIP Innovationspark Nordheide laufen auf Hochtouren

Entscheidung über die Straßennamen im TIP Innovationspark Nordheide
Buchholz: Gibt's bald Firmen in der "Quemer Heide"?

os. Buchholz. Wo im TIP Innovationspark Nordheide später die Straßen entlangführen werden, ist schon jetzt deutlich sichtbar: Die Erschließungsarbeiten für das Millionenprojekt der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) gehen zügig voran. Am kommenden Mittwoch, 15. Januar, wird auch feststehen, wie die Hauptstraße und die drei Stichstraßen in dem Plangebiet zwischen der B75 und dem bestehenden Gewerbegebiet Vaenser Heide II heißen werden. In seiner Sitzung ab 19 Uhr in Frommanns...

  • Buchholz
  • 10.01.20
Wirtschaft
Zahlreiche Sandhaufen zeugen von den Erschließungsmaßnahmen im TIP Innovationspark Nordheide

Erdbauarbeiten schreiten voran: Hier entsteht der TIP Innovationspark Nordheide

os. Buchholz. Wer derzeit von Buchholz in Richtung der A1-Anschlussstelle Dibbersen unterwegs ist, dem fallen linker Hand viele Erdhaufen auf: Die Erdarbeiten für den TIP Innovationspark Nordheide sind in vollem Gang. Wie berichtet, plant die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) in Verlängerung des bestehenden Gewerbegebiets Vaenser Heide II auf rund 25 Hektar - eingebettet in ein Konzept für angewandte Forschung und Technologietransfer - ein "smartes Wirtschaftsgebiet mit hoher...

  • Buchholz
  • 13.12.19
Wirtschaft
Beim Spatenstich griffen zur Schaufel: (v. li.) Jens Wrede (Geschäftsführer WLH), Stefanie Salata (Volksbank Lüneburger Heide), Manfred Cohrs (Aufsichtsratsvorsitzender WLH), Landrat Rainer Rempe, Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und René Meyer (stv. Geschäftsführer WLH)
3 Bilder

Spatenstich im TIP Innovationspark Nordheide
"Wir wollen Forschung sichtbar machen"

os. Buchholz. "Der Bedarf nach Gewerbeflächen ist immens. Wir wollen ein Gebiet schaffen, in dem wir Forschung und Entwicklung sichtbar machen und gleichzeitig den hohen Pendlerzahlen etwas entgegensetzen." Das sagte Jens Wrede, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH), am Dienstag beim symbolischen Spatenstich für den TIP Innovationspark Nordheide in Buchholz. Rund 70 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen zu der Veranstaltung, mit dem das...

  • Buchholz
  • 08.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.