Alles zum Thema Uwe Schulze

Beiträge zum Thema Uwe Schulze

Politik
Der derzeitige Mühlentunnel stammt 
aus dem Jahr 1870

"Frage der Finanzierung stellt sich immer"

Weitere Lesermeinungen zum verschobenen Mühlentunnel-Neubau in Buchholz os. Buchholz. Die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel über die Entscheidung des Buchholzer Stadtrates, den Neubau des Mühlentunnels aus finanziellen Gründen nicht zu vergeben, war besonders groß. Zahlreiche Zuschriften erreichten die Reaktion - vor allem nach dem Vorstoß des CDU-Ratsherrn Ralf Becker, jetzt alle Kraft in die Umsetzung des Projekts "Buchholz 2025plus" mit einer Umgehungsstraße und bis zu 1.500...

  • Buchholz
  • 12.03.19
Politik
Uwe Schulze mit den Messröhrchen, die er an der Hamburger Straße anbrachte

"Wir liegen nicht mehr im grünen Bereich"

Messergebnisse sind da: Stickoxidbelastung an der Hamburger Straße in Buchholz mit 29,5 Mikrogramm gemessen os. Buchholz. In Kürze erhalten die Fraktionsvorsitzenden der im Buchholzer Stadtrat vertretenen Parteien Post von Uwe Schulze. Inhalt: die Stickoxidbelastung in der Nordheidestadt. "Ich hoffe stark, dass die Politiker tätig werden und Maßnahmen beschließen, die zur Senkung der Belastung führen", sagt Schulze. Wie berichtet, hatte der Ex-Bürgermeisterkandidat in Kooperation mit der...

  • Buchholz
  • 07.08.18
Politik
Dieses Analyseblatt mitsamt der Messröhrchen verschickte Uwe Schulze an die Deutsche Umwelthilfe
2 Bilder

Warten auf Ergebnis aus der Schweiz

Stickoxid-Belastung in Buchholz: Uwe Schulze schickt Messröhrchen los und bereitet Schreiben an Bürgermeister vor os. Buchholz. "Ich betrachte die ganze Angelegenheit als sehr wichtig, denn es geht um uns in Buchholz, um unsere Zukunft und um die Zukunft nachfolgender Generationen." So begründet Uwe Schulze sein Engagement für sauberere Luft in der Nordheidestadt. Wie berichtet, maß der ehemalige Bürgermeister-Kandidat einen Monat lang mit Unterstützung der Deutschen Umwelthilfe die...

  • Buchholz
  • 27.07.18
Politik
Uwe Schulze zeigt die Messröhrchen, die er in Buchholz installierte
4 Bilder

Mit Passivsammlern zu belastbaren Zahlen

Unterstützung der Umwelthilfe: Uwe Schulze misst Stickoxid-Belastung an der Hamburger Straße os. Buchholz. An mehreren Stellen in der verkehrstechnisch hochbelasteten Buchholzer Innenstadt, sogenannten "Hotspots", sollen die Grenzwerte für die Belastung von Stickoxiden im Jahresmittel bei 50 Mikrogramm und somit deutlich höher als der von EU und Bund vorgegebene Grenzwert von 40 Mikrogramm liegen. Das ging aus der Studie "Hotspot-Ermittlung und Emissionskataster lagebezogen auf...

  • Buchholz
  • 05.06.18
Politik
Beibehalten oder durch eine Ampel ersetzen? Einer der drei Zebrastreifen an der Kirchenstraße

"Das Problem ist hausgemacht"

Nach WOCHENBLATT-Aufruf: Zahlreiche Zuschriften zur Verbesserung des Verkehrsflusses in der Buchholzer Innenstadt os. Buchholz. Die Frage, ob man den Verkehr in der Ortsdurchfahrt von Buchholz durch die Installation von Ampeln beschleunigen kann, bewegt offenbar die Menschen in Buchholz. Das belegen zahlreiche Zuschriften, die das WOCHENBLATT nach dem Artikel "Ampeln statt Zebrastreifen?" erreichten. Wie berichtet, hatte WOCHENBLATT-Leser Dr. Wulf Peters aus Eckel vorgeschlagen, die drei...

  • Buchholz
  • 14.02.17
Politik
Das Ergebnis der Wahl in Buchholz
3 Bilder

Schwierige Mehrheitsfindung in Buchholz

CDU hält seine Stimmen, SPD und Grüne verlieren, FDP, AfD und Buchholzer Liste sind die Gewinner os. Buchholz. Die Zusammensetzung im Buchholzer Stadtrat bleibt bunt. Das ergab die Kommunalwahl am vergangenen Sonntag. Gewinner sind demnach die AfD, die FDP und die Buchholzer Liste, während SPD und Grüne viele Wähler verloren. Die CDU hielt exakt ihren Stimmenanteil. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,5 Prozent nach 55,5 Prozent im Jahr 2011. Die Ergebnisse im Einzelnen: Die CDU erhielt wie bei...

  • Buchholz
  • 13.09.16
Politik

Kommunalwahl: Piraten, Linke und Einzelkandidat Schulze treten in Buchholz an

os. Buchholz. Als Einzelkämpfer im Buchholzer Stadtrat hat Arne Ludwig von der Piratenpartei einen schweren Stand. In der vergangenen Ratsperiode ist er gleichwohl als eines der aktivsten und bestvorbereiteten Rats-Mitglieder aufgefallen. Bei der anstehenden Kommunalwahl am 11. September tritt Ludwig erneut an. Unterstützung erhält der IT-Fachmann von dem Großhandelskaufmann Benjamin Becker, der im Wahlbereich 1 zur Wahl steht. • Die Linke schickt bei der Kommunalwahl zwei erfahrene Politiker...

  • Buchholz
  • 10.08.16
Politik

Kein Zugang zum Dialogforum

Y-Trasse: Bürgerinitiative aus Buchholz bewirbt sich vergebens um Teilnahme an Diskussion os. Buchholz. "Es macht den Anschein, als ob Sie Bürgerinitiativen aus wahrscheinlich möglichen Trassenabschnitten grundsätzlich nicht zulassen. Man könnte annehmen, dass dort Methode hintersteht." Mit diesen Worten kritisiert Uwe Schulze von "Y-Trasse Buchholz", dass die jüngst gegründete Bürgerinitiative (BI) nicht an der nächsten Diskussionsrunde am 11. September in Celle teilnehmen darf. Der Antrag...

  • Buchholz
  • 15.08.15
Politik

Bürgerinitiative gegen Y-Trasse wird gegründet

os. Buchholz. Auf Betreiben der Buchholzer Grünen und des ehemaligen Bürgermeister-Kandidaten Uwe Schulze sowie mit Unterstützung der Buchholzer Liste soll nun auch in der Stadt Buchholz eine Bürgerinitiative gegen die Y-Trasse gebildet werden. Die Gründungsveranstaltung findet am Montag, 20. Juli, ab 19 Uhr in der Rathauskantine (Rathausplatz 1) statt. Die Buchholzer Interessen würden im Dialogforum Schiene Nord bislang nicht ausreichend vertreten, kritisieren die Initiatoren Martin Schuster,...

  • Buchholz
  • 17.07.15
Politik
Bei der Übergabe der Rampe: (v. li.) Shahin Maierhofer (Remise), Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Uwe Schulze, Bärbel Liehr (beide "Wir alle sind Buchholz") und Peter Weh (Inklusionsbeirat)

Rampe für die "Remise"

Facebook-Gruppe "Wir alle sind Buchholz" spendet Einrichtung für Rollstuhlfahrer os. Buchholz. Buchholz ist wieder ein Stück behindertenfreundlicher: Bärbel Liehr und Uwe Schulze von der Facebook-Gruppe "Wir alle sind Buchholz" übergaben jetzt eine mobile Rampe an Shahin Maierhofer, Betreiber der "Remise" im Buchholzer Rathauspark. Mit Hilfe der Vorrichtung können jetzt Rollstuhlfahrer ins Innere des Restaurants gelangen. Die Facebook-Gruppe sammelte über ein Crowdfunding-System im Internet...

  • Buchholz
  • 15.07.15
Panorama
Familie Jockel (vorne) hatte zum zweiten Mal zum "Weißen Dinner" in den Buchholzer Rathauspark geladen
4 Bilder

Ein Dinner ganz in weiß

kb. Buchholz. Bei schönstem Sommerwetter trafen sich vergangenen Samstag rund 60 Gäste zum zweiten "Weißen Dinner" im Buchholzer Rathauspark, das erneut von Claudia und Stephan Jockel organisiert worden war. An den weiß gedeckten, mit Blumen geschmückten Tischen, unter großen Bäumen und bei Gitarrenmusik wurde bis in die späten Abendstunden gegessen und geplaudert. Zum stimmungsvollen Abschluss zündeten alle Gäste Wunderkerzen an und sangen gemeinsam. "Schade, dass nicht mehr Leute gekommen...

  • Buchholz
  • 20.07.14
Politik
Kampf ums Rathaus: Joachim Zinnecker (li.) und Jan-Hendrik Röhse treten am 15. Juni zur Stichwahl an

Stichwahl in Buchholz: Röhse zuversichtlich, Zinnecker kämpferisch

os. Buchholz. Am Tag nach der Wahl legte sich die Anspannung bei Jan-Hendrik Röhse (CDU). "Ich hätte nie und nimmer damit gerechnet, dass der Abstand zu Herrn Zinnecker so groß ist", sagte der Erste Stadtrat. Bei der Bürgermeisterwahl am vergangenen Sonntag verpasste Röhse im ersten Wahlgang mit 49 Prozent der Stimmen nur knapp die absolute Mehrheit. Für Zinnecker votierten 27,4 Prozent der Wähler. Beide treten am Sonntag, 15. Juni, zur Stichwahl an. Ronald Bohn erreichte 11,2 Prozent, Norbert...

  • Buchholz
  • 27.05.14
Politik
Buchholz' scheidender Bürgermeister Wilfried Geiger (v. li.) übergab Blumen an Joachim Zinnecker und Jan-Hendrik Röhse

+++ WAHLTICKER +++ Bürgermeisterwahl, Buchholz: Stichwahl zwischen Röhse und Zinnecker

(os). Bei der Bürgermeisterwahl in Buchholz hat CDU-Kandidat Jan-Hendrik Röhse nur knapp die absolute Mehrheit verpasst. Er setzte sich mit 49 Prozent der Wählerstimmen klar vor seinem ärgsten Kontrahenten Joachim Zinnecker (Grüne, 27,4 Prozent) durch. Beide treten am 15. Juni zur Stichwahl gegeneinander an. Achtungserfolge erzielten die unabhängigen Kandidaten Ronald Bohn (11,2 Prozent), Norbert Keese (7,1 Prozent) und Uwe Schulze (5,3 Prozent).

  • Buchholz
  • 25.05.14
Politik
Vor der Diskussion: (v. li.) Wolfgang Schnitter (Vorsitzender Wirtschaftsrunde) mit den Bürgermeisterkandidaten Joachim Zinnecker, Norbert Keese, Jan-Hendrik Röhse und Uwe Schulze
2 Bilder

Wirtschaftsrunde fühlte Bürgermeister-Kandidaten auf den Zahn

os. Buchholz. Wo sollen in Buchholz neue Baugebiete ausgewiesen werden? Wie kann die Attraktivität der Nordheidestadt gesteigert werden? Wie wird die Struktur im Rathaus künftig aussehen? Zu diesen Themenkomplexen befragte die Buchholzer Wirtschaftsrunde am vergangenen Donnerstag die Bürgermeister-Kandidaten Norbert Keese, Jan-Hendrik Röhse, Uwe Schulze und Joachim Zinnecker. Rund 60 Gäste kamen ins Hotel "Zur Eiche" in Steinbeck. Der fünfte Kandidat, Ronald Bohn, konnte wegen eines Unfalls...

  • Buchholz
  • 13.05.14
Politik
Expertin in Sachen Wahlen: Birgit Diekhöner

Briefwahlunterlagen rechtzeitig abschicken

In Buchholz werden die Benachrichtigungskarten für die Dreifachwahl am 25. Mai verschickt os. Buchholz. Am Sonntag, 25. Mai, haben die Bürger in Buchholz die Wahl: Zeitgleich findet die Bürgermeister-, die Landrats- und die Europawahl an. Bis Ende dieser Woche werden in der Nordheidestadt die Wahlbenachrichtigungskarten an alle Wahlberechtigten verschickt. Die Briefwahlunterlagen können jederzeit beantragt werden: Die Ausgabe der erfolgt dann vorausichtlich ab 7. Mai. "Ich bitte alle Bürger,...

  • Buchholz
  • 29.04.14
Politik
Alle Bürgermeister-Kandidaten auf einem Foto: (v. li.) Norbert Keese, Uwe Schulze, Ronald Bohn, Joachim Zinnecker und Jan-Hendrik Röhse

Schaulaufen der Bürgermeister-Kandidaten

Quintett traf bei Diskussionsrunde im Kulturbahnhof Holm-Seppensen erstmals direkt aufeinander os. Holm-Seppensen. Am 25. Mai haben die Buchholzer Bürger die Qual der Wahl: Gleich fünf Kandidaten bewerben sich um das Bürgermeister-Amt als Nachfolger des scheidenden Stadtoberhauptes Wilfried Geiger. Im Rahmen der "Holm-Seppenser Gespräche" des Kulturbahnhofs Holm-Seppensen trafen Ronald Bohn (43), Norbert Keese (56), Jan-Hendrik Röhse (50), Uwe Schulze (48) und Joachim Zinnecker (58) am...

  • Buchholz
  • 29.04.14
Panorama

Gelungene Müllsammelaktion: Einnahmen fließen an das Frauenhaus

os. Buchholz. Als vollen Erfolg werten die Veranstalter den Frühjahrsputz in der Buchholzer Innenstadt. Geocacher und engagierte Bürger sammelten jüngst innerhalb von sechs Stunden fünf Kubikmeter Müll ein, die mit Hilfe des Baubetriebshofes abtransportiert wurden. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen sowie die Erlöse aus gesammeltem Leergut fließen an das Awo-Frauenhaus in Buchholz. Das Geld soll für den Bau eines Spielplatzes verwendet werden. Unter den fleißigen Müllsammlern...

  • Buchholz
  • 26.04.14
Politik
Kandidat für die Bürgermeisterwahl: Uwe Schulze

"Bürgern wieder Beachtung schenken"

Interview mit Bürgermeister-Kandidat Uwe Schulze (48) os. Buchholz. Am 25. Mai wählen die Buchholzer einen neuen Bürgermeister. Fünf Kandidaten bewerben sich um die Nachfolge des scheidenden Stadtoberhauptes Wilfried Geiger. In den kommenden Wochen stellt das WOCHENBLATT die Kandidaten in einem kleinen Interview vor. Den Beginn macht der parteilose Kandidat Uwe Schulze (48). Er arbeitet als Betriebsratsvorsitzender beim TÜV Nord, ist verheiratet und hat keine Kinder. WOCHENBLATT: Was hat Sie...

  • Buchholz
  • 23.04.14
Politik
Die Bürgermeisterkandidaten in alphabetischer Reihenfolge: Ronald Bohn...
5 Bilder

Fünf Kandidaten für das Bürgermeisteramt

os. Buchholz. Jetzt ist es offiziell: Mit Ronald Bohn (43), Norbert Keese (56), Jan-Hendrik Röhse (50), Uwe Schulze (48) und Joachim Zinnecker (58) treten am 25. Mai fünf Kandidaten im Kampf um das Bürgermeisteramt in Buchholz an. Das hat der Wahlausschuss jetzt beschlossen. Das Quintett bewirbt sich um die Nachfolge von Wilfried Geiger, der nach acht Jahren nicht wieder als Bürgermeister kandidiert. Mit Immobilienmakler Bohn, Augenoptikermeister Keese und dem...

  • Buchholz
  • 15.04.14
Panorama

Frühjahrsputz und Geocaching

os. Buchholz. Geocaching mit Müllsammeln verbinden - das ist die Idee des "1. Buchholz Frühjahrsputz", zu dem engagierte Buchholzer, u.a. Bürgermeisterkandidat Uwe Schulze, einladen. Treffpunkt am Sonntag, 13. April, ist um 13 Uhr am Rathausplatz. Die Stadt Buchholz unterstützt die Aktion mit Müllsäcken, Greifern und dem Abstransport des gesammelten Unrats. Pfandflaschen und -dosen werden gesondert gesammelt, der Pfandwert an eine gemeinnützige Einrichtung gespendet.

  • Buchholz
  • 09.04.14
Politik

Öffentliche Sitzung des Wahlausschusses: Wer wird als Bürgermeister-Kandidat zugelassen?

os. Buchholz. Bei seiner öffentlichen Sitzung am Dienstag, 8. April, ab 19 Uhr im Torbogenzimmer des Buchholzer Rathauses (Rathausplatz 1) entscheidet der Wahlausschuss der Nordheidestadt, welche Kandidaten zur Bürgermeisterwahl am 25. Mai zugelassen werden. Wie berichtet, haben Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse, Grünen-Fraktionsvorsitzender Joachim Zinnecker, Immobilienmakler Ronald Bohn, Augenoptikermeister Norbert Keese und TÜV-Betriebsratsvorsitzender Uwe Schulze Interesse am...

  • Buchholz
  • 04.04.14
Politik
Uwe Schulze sammelt auf dem Buchholzer Wochenmarkt Unterschriften für seine Bürgermeister-Kandidatur

Uwe Schulze will Kandidat Nummer fünf werden

Parteiloser Betriebsratsvorsitzender sammelt Unterschriften für Bürgermeister-Kandidatur os. Buchholz. Gut möglich, dass aus dem Bürgermeister-Vierkampf in Buchholz noch ein Fünfkampf wird: Der parteilose Uwe Schulze (47) ist nach eigenen Angaben auf gutem Weg, die 190 notwendigen Unterschriften für seine Kandidatur zusammenzubekommen. Bis Montag, 7. April, 18 Uhr muss Schulze die Unterschriften im Rathaus abgegeben haben. Uwe Schulze wuchs in Buchholz auf und hat die Wandlung vom Dorf zur...

  • Buchholz
  • 25.03.14
Politik
Will Bürgermeister in Buchholz werden: Norbert Keese

Norbert Keese kandidiert als Bürgermeister

os. Buchholz. "Ich bin der Meinung, dass man sich mit etwas mehr Herzblut für seine Stadt einsetzen kann. Das will ich leisten." Mit diesen Worten begründet Norbert Keese (56), warum er jetzt in den Kampf um das Bürgermeister-Amt in Buchholz einsteigt. Der bekannte Augen- und Hörgeräte- akustiker-Meister, der sein Geschäft im City-Center betreibt, hat nach eigenen Angaben die 190 Unterschriften, die für eine offizielle Bewerbung notwendig sind, bereits zusammen. Er werde aber weiterhin...

  • Buchholz
  • 18.03.14
Politik

Drei weitere Bewerber für Bürgermeisterwahl in Buchholz

os. Buchholz. Das Kandidatenkarussell für das Bürgermeister-Amt in Buchholz dreht sich weiter: Mit Uwe Schulze, Christian Thal und dem parteilosen Kreistagsmitglied Erich Romann wollen sich drei weitere Bürger für die Nachfolge des scheidenden Stadtoberhauptes Wilfried Geiger bewerben. Voraussetzung: Sie sammeln 190 Unterschriften von Buchholzer Bürgern, um als Kandidat zugelassen zu werden. Als Bewerber stehen bereits Joachim Zinnecker (Grüne), Remo Rauber (SPD) und der parteilose...

  • Buchholz
  • 14.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.