Beiträge zum Thema Volker Köhlmann

Politik
Wie tief ist dieser Regenwasserschacht? Polier Timo Kück (2.v.li.) zückt im Rahmen einer Baustellenbegehung mit Lutz Hartmann (li.) und Malte Schilling (hinten Mitte, beide Neumann Engineering Consultants GmbH), Peter Meyer (2.v.re., Niedersächsische Straßenbaubehörde) und 
Bernd Reimers (Bürgermeister) den Zollstock
3 Bilder

Am gleichen Strang ziehen
Verantwortliche sind mit Baufortschritt am Himmelpfortener Kreisel zufrieden

sb. Himmelpforten. Wenn alles klappt, wird es zum Jahreswechsel in Himmelpforten rund gehen. Dann soll der Kreisel in der Ortsmitte fertig sein. "Das ist eine sportliche Planung", sagt Volker Köhlmann von der Baufirma Hahn, die derzeit auf der Baustelle mit Kanalbauarbeiten beschäftigt ist. "Denn wenn man wie hier in Himmelpforten im Bestand arbeitet, gibt es eigentlich immer Überraschungen." Überraschend war beispielsweise die Bodenbeschaffenheit an der Bundesstraße 73. Dort gehen die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.08.20
Panorama
Baukolonne (v. li.): Fahrer Heiko Stelling, Heiko Jahnke, Alf Saul und Uwe Rath
2 Bilder

B74-Sanierung: Sieben von zehn Kilometern sind fertig

Bundesstraße wird in Kürze wieder freigegeben tp. Hagenah. Zufrieden blickt Bauingenieur Ralf Kraeft von der Firma J.D. Hahn, Hechthausen, auf den frisch gewalzten Asphalt auf der Bundesstraßen-74-Baustelle im Geest-Ort Hammah. Seine Straßenbaukolonne liegt in der Endphase der zweimonatigen Sanierung. Voraussichtlich am Freitag, 2. Dezember, kurz vor angepeiltem Fertigstellungstermin, kann der Verkehr zwischen Stade-Wiepenkathen und Bremervörde-Elmerheide wieder rollen. "Termingerecht", betont...

  • Stade
  • 25.11.16
Wirtschaft
Im Baugebiet (v. li.): Bauleiter Volker Köhlmann, Polier Arnold Cordts (beide Firma Hahn), Planerin Jovana Galla, Bürgermeister Heinz Mügge und Martin Wist aus dem Bauamt Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Startschuss am „Osterdamm“ in Düdenbüttel

Neubaugebiet mit 25 Eigenheimgrundstücken / Vermarktung hat begonnen tp. Düdenbüttel. Die Erschließungsarbeiten Neubaugebiet „Osterdamm“ in Düdenbüttel sind laut Bürgermeister Heinz Mügge abgeschlossen. Die Baustraße ist fertig. Die Arbeiten wurden nach den Plänen des Ingenieurbüros Galla und Partner von der Arbeitsgemeinschaft der regionalen Baufirmen Hahn/Matthäi ausgeführt. Die Bauherren können jetzt mit dem Hausbau beginnen. Insgesamt hat die Gemeinde 25 Bauplätze erschlossen, wovon schon...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.