B74

Beiträge zum Thema B74

Blaulicht

Autofahrerin verunglückt auf der B74

tk. Stade. Eine Autofahrerin (53) ist am Sonntagmittag bei einem Unfall auf der B74 in Stade verletzt worden. Die Frau kam mit ihrem VW Up aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Beim Gegenlenken verlor sie endgültig die Kontrolle über den Kleinwagen und das Auto prallte gegen einen Baum. Dabei wurde das Auto so herumgeschleudert, dass es auf der Fahrerseite liegen blieb. Die Feuerwehr richtete den VW wieder auf und befreite das Unfallopfer aus dem...

  • Buxtehude
  • 14.01.19
Blaulicht

Unfall auf der B74 bei Wiepenkathen mit zwei Verletzten

tk. Stade-Wiepenkathen. Zwei Verletzte und drei kaputte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der B74 kurz hinter Stade-Wiepenkathen. Der Fahrer (52) eines Audi A6 war Richtung Bremervörde unterwegs. Er geriet aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr.  Dabei touchierte der Audi den Dacia eines 74-jährigen Staders. Der Dacia geriet ins Schleudern und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Eine Autofahrerin (54) konnte ihren Peugeot nicht mehr...

  • Buxtehude
  • 28.11.18
Blaulicht
Großaufgebot an Rettern an der Unfallstelle
3 Bilder

Peugeot kollidiert auf B74 bei Hagenah mit Baum

Fahrer schwer verletzt / Behinderungen des Berufsverkehrs tp. Hagenah. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B74 in Hagenah wurde der Fahrer eines Peugeot am Dienstagmorgen schwer verletzt. Die B74 wurde voll gesperrt, sodass es zu starken Behinderungen des Berufsverkehrs kam. Gegen 5.20 Uhr kollidierte der Peugeot 206 mit einem Baum. Nach Angaben des Fahrers (31) aus dem Landkreis Cuxhaven soll am Unfall ein weiteres Fahrzeug beteiligt gewesen sein, das sich jedoch von der...

  • Stade
  • 11.09.18
Blaulicht

Autofahrer aus Stade stirbt nach Unfall auf der B74

tk. Hagenah. Ein Autofahrer (35) aus Stade ist am frühen Donnerstagmorgen auf der B74 in Hagenah bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Stader gegen 4.30 Uhr mit seinem Toyota in einem 70er-Bereich aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten. Sein Auto prallte frontal in einen Ford, mit dem ein Mann (30) aus Düdenbüttel unterwegs war.  Der 35-Jährige wurde im Fahrzeugwrack eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Zuvor...

  • Buxtehude
  • 23.08.18
Panorama
Die Ampel an der B73/B74 war rund zwei Stunden außer Betrieb. Bei den Behörden verließ man sich darauf, dass die Beschilderung zur Verkehrsregelung reichte   Fotos: tp

Ampel-Total-Ausfall in Stade: Freund und Helfer, wo warst du?

Risiko-Kreuzung B73/B74 : Polizei lässt Verkehrsteilnehmer im Stich tp. Stade. Orientierungslosigkeit, Hektik und Angst vor Unfällen bestimmte die Verkehrslage am Mittwochvormittag an der stark frequentierten Bundesstraßenkreuzung B73/B74 im Südwesten der Kreisstadt Stade. Wegen eines Stromausfalls fiel die Ampel rund zwei Stunden total aus. Die Verkehrsteilnehmer waren - trotz zahlreicher gefährlicher Situationen, die glücklicherweise glimpflich ausgingen - auf sich allein gestellt. Die...

  • Stade
  • 22.06.18
Blaulicht
Die Rettungskräfte mussten die Eingeklemmten befreien
3 Bilder

Unfalldrama auf der B74: Zwei junge Männer sterben

tk. Hagenah. Bei einem Unfalldrama in der Samstagnacht verloren zwei junge Menschen auf der B74 bei Hagenah ihr Leben. Zwei weitere Autoinsassen wurden schwer verletzt. Gegen Mitternacht war ein 19-jähriger Autofahrer in seinem Opel Corsa Richtung Bremervörde unterwegs.Drei Freunde zwischen 17 und 20 Jahren saßen mit im Auto. Nach Angaben des Fahrers kreuzten plötzlich zwei Wildscheine die Straße. Er wich aus, prallte gegen die Leitschutzplanke. Der Kleinwagen schleuderte schließlich über...

  • Buxtehude
  • 15.04.18
Politik
Stark abgenutzt: die L114 in Oldendorf   Fotos: tp
2 Bilder

Straßensanierung für 500.000 Euro in Oldendorf

Neuer L114-Abschnitt: Bürger wünschen Zebrastreifen oder Ampel / Land Niedersachsen soll zahlen tp. Oldendorf. Die viel befahrene Landesstraße L114 (Hauptstraße) am Ortseingang von Oldendorf hat tiefe Spurrillen und ist mit Schlaglöchern übersät. Als Hauptursache für den mangelhaften Zustand, unter der die Verkehrssicherheit leidet, gibt Bürgermeister Johann Schlichtmann mehrwöchige Extrabelastung durch Umleitungen im Zuge der Sanierung der Bundesstraße B74 im vergangenen Jahr an (das...

  • Stade
  • 16.01.18
Politik
Die Bauarbeiten an der L114 sind inzwischen beendet

L114 in Oldendorf: Die schlimmsten Schäden wurden beseitigt

Die große Baumaßnahme kommt erst noch tp. Oldendorf. Autofahrer in Oldendorf können aufatmen: An der bis vor Kurzem mit Dellen, Rissen und Schlaglöchern übersäten Landesstraße L114 haben Arbeiter der Straßenmeisterei in der vergangenen Woche die gröbsten Schäden beseitigt. Auf der ausgebesserten Piste rollt der Verkehr jetzt mit Tempo 50 wieder "glatt". Nach Auskunft des Bürgermeisters Johann Schlichtmann ist das nicht das Endresultat: "Die ganz große Maßnahme kommt erst noch." Die L114...

  • Stade
  • 28.11.17
Panorama
Verendetes Reh am Fahrbahnrand der B74 zwischen Stade und Bremervörde
2 Bilder

Gefahr in der Dämmerung

Wildunfall auf der B74 bei Stade / Verletzten Tieren nicht zu nahe kommen! tp. Hagenah. Die leblosen Augen seltsam verdreht, die starren Glieder vom Körper gestreckt, eine Blutlache und Bremsspuren auf dem Asphalt: Nach einem Wildunfall, der sich am Mittwoch, 4. Oktober, vermutlich frühmorgens auf der vielbefahrenen Bundesstraße B74 bei Hagenah im Landkreis Stade ereignete, ließ der Verursacher das tote Reh achtlos am Straßenrand liegen und entfernte sich vom Unfallort, ohne die Behörden zu...

  • Stade
  • 06.10.17
Blaulicht
3 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B74: Autofahrer (33) prallt gegen Bäume

tk. Schwinge. Ein Autofahrer (33) aus Bremervörde ist am frühen Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der B74 in der Gemarkung "Schwinger Baum" gestorben. Der Mann war mit seinem Fiat Punto Richtung Bremervörde unterwegs. Er kam aus ungeklärten Gründen von der Straße ab. Die Polizei vermutet, dass nicht angepasste Geschwindigkeit dabei eine Rolle gespielt haben könnte. Der Wagen prallte mit der Beifahrerseite gegen zwei Bäume. Der 33-Jährige wurde in dem Wrack eingeklemmt.  Andere Autofahrer...

  • Buxtehude
  • 26.09.17
Panorama
Am Asphaltfertiger: die Poliere Tino Riedel (li.) und Otto Garber

B74-Asphaltierung hat begonnen

Kolonne verarbeitet 2.400 Tonnen Bitumen-Gemisch an einem Tag tp. Wiepenkathen. Das milde Frühlingswetter brachte ab Mittwoch Schwung in die Bauarbeiten der Bundesstraßensanierung zwischen Stade-Wiepenkathen und Schwingerbaum. Die Straßenbaukolonne der Firma J. D. Hahn hat mit der Asphaltierung des 3,1 Kilometer langen B74-Baustellenabschnitts begonnen. Unter der Regie der Poliere Otto Garber und Tino Riedel verarbeitete das neunköpfige Team an einem Tag 2.400 Tonnen Baumaterial. Das heiße...

  • Stade
  • 24.03.17
Panorama
Bauzaun an der Ex-Shell-Tankstelle

Aus für die Shell-"Tanke" an der großen Kreuzung

Pachtvertrag abgelaufen / Abriss und Neubau in Stade tp. Stade. Die knallgelbe Shell-"Tanke" an der Bremervörder Straße gleich neben der großen Kreuzung der Bundesstraßen B73/B74 im Süden von Stade war "kult". Nun das Aus. Die Tankstelle ist seit Mitte des Monats geschlossen. Insider-Informationen zufolge steht der Abriss kurz bevor. Zwischen dem Shell-Konzern und dem Eigentümer des verkehrsgünstig gelegenen Grundstücks soll nach Beendigung der Pacht kein neuer Vertrag zustande gekommen...

  • Stade
  • 24.02.17
Panorama
Seit rund drei Wochen herrscht zu Stoßzeiten stadteinwärts Verkehrschaos

Stau-Nerv in Stades Süden

Ampelausfall: Probleme mit dem Verkehrsrechner tp. Stade. Mächtig genervt sind Pendler an der viel befahrenen Bundesstraßenkreuzung B74/B74 im Südwesten von Stade. Seit rund drei Wochen staut sich der Berufsverkehr morgens stadteinwärts mitunter kilometerweit bis nach Wiepenkathen zurück. Das WOCHENBLATT hakte bei den Behörden nach. Dort gesteht man ein, dass die Ampelschaltung höchstwahrscheinlich fehlerhaft ist. Von der Stadtverwaltung heißt es, dass die Kreuzungsampel an der B73/B74, für...

  • Stade
  • 24.02.17
Panorama

Bundesstraße B74 bei Stade wird saniert

Letzter Bauabschnitt: Vollsperrung des und Umleitung bis April tp. Stade. Pendler auf Bundesstraße B74 zwischen Stade und Bremervörde müssen sich noch einmal Zeitverzögerungen wegen Bauarbeiten einstellen. Zwischen Stade-Wiepenkathen, Höhe Alte Dorfstraße, und dem Abzweig Schwingerbaum ("Unter den Eichen“) beginnen am Montag, 27. Februar, die Sanierungsarbeiten im letzten Abschnitt auf der B74. Los geht die Fahrbahnerneuerung in Schwingerbaum. Für die Bauarbeiten, die bis voraussichtlich...

  • Stade
  • 24.02.17
Blaulicht
Dieser Audi-Fahrer wurde mit 100 km/h statt der erlaubten 70 km/h ertappt

Fotofalle entlarvt dreisten Raser

(bc). Das hätte tödlich enden können: Mit 100 Kilometern pro Stunde rast ein Audi-Fahrer vor der Einmündung Alte Dorfstraße in Hagenah über die B74 – auf der Gegenfahrbahn. Das Beweisfoto liefert die hochmoderne Geschwindigkeitsüberwachung des Landkreises Stade, wie am Mittwoch Sprecher Christian Schmidt mitteilte. Einen Tag nach Weihnachten um genau 1.07 Uhr nachts löste der Audi die lasergesteuerte Messanlage aus. Das High-Tech-Kontrollgerät war im vergangenen Jahr an dieser Stelle...

  • Buxtehude
  • 20.01.17
Panorama
Ronny und Sabrina Ursprung mit ihrem Jüngsten "Leon": Der Junge fragt jeden Tag: "Wo ist Wauwau?"
2 Bilder

Tschüß, kleiner Leo!

bc. Stade-Wiepenkathen. „Leo“ hat den Kampf verloren. Der dreijährige Yorkshire-Terrier ist am Wochenende gestorben. Er wurde von einem Fahrzeug auf der B74 in Wiepenkathen angefahren und dann im Graben schwer verletzt liegen gelassen. Der Unfallverursacher flüchtete. „Leo“ kämpfte mehr als eine Woche um sein Leben, bis er seinen schweren Verletzungen erlag. Seine Familie ist tieftraurig: „Niemand kann unseren treuen Freund ersetzen. Die Tränen der Kinder brechen unser Herz“, sagt Herrchen...

  • Buxtehude
  • 29.11.16
Panorama
Baukolonne (v. li.): Fahrer Heiko Stelling, Heiko Jahnke, Alf Saul und Uwe Rath
2 Bilder

B74-Sanierung: Sieben von zehn Kilometern sind fertig

Bundesstraße wird in Kürze wieder freigegeben tp. Hagenah. Zufrieden blickt Bauingenieur Ralf Kraeft von der Firma J.D. Hahn, Hechthausen, auf den frisch gewalzten Asphalt auf der Bundesstraßen-74-Baustelle im Geest-Ort Hammah. Seine Straßenbaukolonne liegt in der Endphase der zweimonatigen Sanierung. Voraussichtlich am Freitag, 2. Dezember, kurz vor angepeiltem Fertigstellungstermin, kann der Verkehr zwischen Stade-Wiepenkathen und Bremervörde-Elmerheide wieder rollen. "Termingerecht",...

  • Stade
  • 25.11.16
Panorama
Polizeiwagen im Gebüsch
2 Bilder

Ampel-Chaos in Stade: Passant ärgert sich über Polizei

Radfahrer sauer: "Die stehen nur und gucken!" / Beamte zunächst nur als Beobachter tp. Stade. Stress, Chaos und Angst vor Verkehrsunfällen beherrschte am Donnerstagmittag die Atmosphäre an der vielbefahrenen Bundesstraßenkreuzung B73/B74 im Südwesten von Stade. Grund war ein Ampel-Totalausfall. Was Passanten missmutig stimmte: Zwei Polizisten waren vor Ort, doch statt die Verkehrsteilnehmer sofort zu unterstützen, parkte das "Freund und Helfer"-Duo mit dem Bus im Gebüsch und beobachtete das...

  • Stade
  • 27.05.16
Blaulicht
Die Autofahrer hatte Glück im Unglück: Sie erlitt nur leichte Verletzungen

Twingo landete in Hagenah im Graben

tk. Hagenah. Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin (27) aus Bremervörde, die am Dienstag auf der B74 kurz vor Hagenah von der Fahrbahn abkam. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest. Der Renault Twingo schleuderte in einen Graben und prallte dann gegen einen Baum. Die Frau erlitt nur leichte Verletzungen. Sie kam ins Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 3.000 Euro. Der Twingo wurde total zerstört

  • Stade
  • 09.01.15
Panorama
Schild für Autofahrer auf der B74 in Elm zwischen Bremervörde und Stade. Sie sollen die Umleitung über Hagenah nehmen

Mega-Umleitung auf der Geest

Vollsperrung der L114 zwischen Himmelpforten und Oldendorf / Behörde im Interessenkonflikt tp. Oldendorf-Himmelpforten. Bei Umleitungen wegen Straßenbaustellen prallen Interessen auf einander: Pendler wollen schnell ans Ziel, Anwohner sollen geschont werden. Aktuell beschweren sich WOCHENBLATT-Leser über die von den Behörden angeordnete Umleitung um die Baustelle an der Landesstraße 114 zwischen Himmelpforten und Oldendorf. Die L114, die quer über die Stader Geest läuft und die Bundesstraßen...

  • Stade
  • 11.04.14
Blaulicht

Polizei stoppt Raser

(bc). Die Polizei im Landkreis Stade macht weiter unvermindert Jagd auf Temposünder. In den vergangenen Tagen waren die Beamten an mehreren Stellen unterwegs. Am Donnerstag erwischten sie in der Zeit zwischen 11:15 und 14:15 Uhr 24 Raser in Harsefeld-Rutenbeck auf der Kreisstraße 26. Der "Spitzenreiter" war mit 77 km/h in der 50er-Zone unterwegs. Am späten Sonntagabend stellten die Messbeamten auf der B 73 in Stade sieben Verstöße fest. Hier muss der Rekordhalter - 119 km/h in der...

  • 25.03.14
Blaulicht

Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 74

tk. Stade. Bei einem Verkehrsunfall auf der B74 kurz hinter der Kreisgrenze zwischen Stade und Rotenburg ist am Donnerstagabend ein Mann ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Autofahrer mit einem Smart auf der Bundesstraße Richtung Stade unterwegs. Das Auto kam von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der Mann starb in dem total zerstörten Fahrzeugwrack. Der tragische Unfall im abendlichen Berufsverkehr führte zu einer mehrstündigen Sperrung des...

  • Stade
  • 24.01.14
Blaulicht
Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto herumgeschleudert, der Stader in dem völlig zerstörten Wrack eingeklemmt und sofort getötet
8 Bilder

Mann aus Stade (60) verbrennt in seinem Auto

bc. Hagenah/Elm. Tödlicher Unfall auf der B74 zwischen Hagenah und Elm: Ein 60-jähriger Autofahrer aus Stade knallte am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr mit seinem Audi frontal gegen einen Baum. Der Wagen fing Feuer, brannte bereits lichterloh, als die ca. 30 Rettungskräfte der Feuerwehren Hagenah, Oldendorf und Elm eintrafen. Der Mann verbrannte bis zur Unkenntlichkeit. Der Unfallfahrer war aus Stade kommend in Richtung Bremervörde unterwegs. Er hatte kurz vor der Unfallstelle noch einen Lkw...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.