Weißstörche

Beiträge zum Thema Weißstörche

Panorama
2 Bilder

Passanten warnen Autofahrer mit einem Hinweisschild
Drei junge Störche auf Spaziergang in Buxtehude

sla. Buxtehude. Dass sich unter den Störchen jedes Jahr Unruhe breitmacht, wenn die Jungstörche vor ihrer langen Reise nach Afrika erste Flugversuche unternehmen, ist Vogelfreunden hinreichend bekannt. Überraschend war es jedoch jetzt für Anwohner und Passanten, als die drei Jungstörche vom Storchennest auf dem alten Schornstein am Melkerstieg in Buxtehude in der näheren Umgebung umherstolzierten. Auf dem Deich spazierten die drei Weißstörche entlang der Este zum nahegelegenen Hafen und wurden...

  • Buxtehude
  • 28.07.20
Panorama
Storchenexperte Gert Dahms
2 Bilder

Meister Adebar ist jetzt online

Aktion des Landkreises Stade zum Schutz der Weißstörche tp. Stade. Der Storch als Symbolvogel des Glücks und der Fruchtbarkeit sowie als Frühlingsbote kommt im Landkreis Stade mindesten seit dem 19. Jahrhundert vor. So belegen Aufzeichnungen aus der Dorfchronik von Bargstedt einen Neststandort von 1880. „Mit einer neuen Internetseite wollen wir der Öffentlichkeit einen besseren Überblick über die Bestandsentwicklung, Zugrouten und andere spannende Daten zu unseren Weißstörche geben“,...

  • Stade
  • 05.10.18
Panorama
Viele Jungstörche im Landkreis Stade haben das nasse Frühjahr nicht überlebt

Kein gutes Jahr für Storchenküken im Landkreis Stade

(lt). Viele Jungstörche, die in diesem Jahr im Landkreis Stade geschlüpft sind, haben das regenreiche Frühjahr nicht überlebt. Diese traurige Bilanz zieht Weißstorchbetreuer Gert Dahms vom NABU. Von den 27 Storchenpaaren im Kreis seien bloß 26 Nachkommen am Leben, so Dahms. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr hatten 24 Storchenpaare insgesamt 43 Junge großgezogen. Schuld am frühen Tod vieler kleiner Störche sei das anhaltend nasse Wetter gewesen, sagt der "Storchenvater". Die Eltern hätten...

  • Stade
  • 11.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.