Grundstückstausch für Schulerweiterung?

Auf dem Rasen im Vordergrund könnte eine Arztpraxis gebaut werden. 
Das DRK-Gebäude im Hintergrund wird wohl Ende 2020 frei   Foto: thl
  • Auf dem Rasen im Vordergrund könnte eine Arztpraxis gebaut werden.
    Das DRK-Gebäude im Hintergrund wird wohl Ende 2020 frei Foto: thl
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Stadt verhandelt mit Arzt / DRK zieht weg / Was passiert mit dem Sahneareal an der Eckermannstraße?

thl. Winsen. Die Alte Stadtschule platzt aus allen Nähten. Derzeit sind mehrere Klassen in Containern ausgelagert. Ein auf Dauer unhaltbarer Zustand. An dem wird sich allerdings auch nichts ändern, wenn die alte Sporthalle abgerissen und auf dem Schulsportplatz neu gebaut wird. Denn die Stadt wächst weiter, ergo kommen auch immer mehr Kinder dazu.
Um Platz für eine Erweiterung der Alten Stadtschule zu schaffen, hat die Verwaltung jetzt das Grundstück eines benachbarten Arztes ins Visier genommen. Das Areal grenzt genau an die "Containerlösung" und den dahinterliegenden Sportplatz.
Wie das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erfuhr, laufen derzeit gerade Gespräche zwischen der Stadt und dem Mediziner, der im Gegenzug das Grundstück bekommen soll, auf dem die ehemalige MTV-Halle stand, die 2016 abgebrannt ist (das WOCHENBLATT berichtete).
Ob es zu dem Tausch kommt, ist allerdings noch offen. Denn es könnte sein, dass der gesamte Bereich um die alte Halle herum neu überplant werden muss. Denn das Rote Kreuz, das dort ansässig ist, hat vor längerer Zeit bereits ein Grundstück im Gewerbegebiet Luhdorf erworben und plant den Umzug dorthin. "Wir gehen davon aus, dass wir Ende 2020/Anfang 2021 umziehen können", sagt DRK-Kreisgeschäftsführer Roger Grewe auf Nachfrage.
Was dann mit dem DRK-Gebäude passiert, ist allerdings noch offen. Fakt ist aber, dass sicherlich einige Investoren das "Sahnegrundstück" schon auf dem Zettel haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.